Unicable Probleme mit Solo 4k und Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P Switch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Unicable Probleme mit Solo 4k und Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P Switch

      Stecker, Kabel: Was möchtest du genau wissen? Waren laut Verkäufer 100db geschirmt.

      Power-Inserter am Unicable Anschluss eingeschleift wie von Inverto angedacht. Habe auch gemessen. Es kommen knapp 19 V am richtigen Ende an.

      Welche Sender soll ich mal testen? Ein paar wenige von den getesteten wie CNBC Europe haben nur um 83%. Alles was "Mainstream" ist aber >90%.

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Ich will nicht wissen, was der Verkäufer gesagt hat, sondern, was das für ein Hersteller ist. :)
      Klingt nämlich mehr nach Ramsch als nach Qualität. :D

      Schließ bitte mal den Inserter am Legacy direkt an und schau ob das Problem weiterhin auftaucht.

      Auf HL z.B. Arte, auf HH BR Nord, auf VL 3SatHD , auf VH Sport1.
      HDWH - Halt die Worscht hoch ! :thumbsup:
    • Edit by ditschi: Direktzitat entfernt!


      OK, dann ist der Hersteller von Stecker und Kabel Mr. No-Name :-/

      Legacy Strom ist umgeklemmt.

      Arte: 85%
      BR Nord: 89%
      3sat HD: 96%
      Sport1: 68%

      Kann VH dafür sorgen, dass dann alles "wegfliegt"?

      The post was edited 2 times, last by ditschi1691 ().

    • Nein. Alles fliegt bei Dir ja auch nicht weg.
      Der Fehler ist ja auch nicht pemanent.
      Einen Thermofehler würd ich auch nicht vermuten wollen.
      Unmittelbar nach einen Neustart (ohne länger alles stromlos)
      funktioniert es ja wieder eine zeitlang (1-2 Stunden).
    • Halt! Ein Neustart der Box hilft nicht wirklich. Box kann gerne mal 2-3 Stunden aus sein und es geht weiterhin nicht.
      Irgendwann gehts es dann aber wieder.
    • Oben wenn ich lese verstehe ich das anders.
      Aber, zumal sind schon mal unmittelbar nach einen SCR-Frequenzwechsel
      fehlende Sender da und Andere wieder tot. Ganz ohne Empfang bist ja nie.
      Mach mal ein paar Fotos v. Schüssel/LNC, Multischalter/Verkabelung
      und stell die als Dateianhang hier ein.
      Schon mal testweise mit der Box direkt zum Multischalter in die Garage gewandert und dort getestet?

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Zunächst einmal kannst du wohl deine Antenne noch etwas genauer ausrichten.

      Du kannst evtl. mal ohne Inserter direkt das Netzteil an den Legacy anschließen.

      Sind das Stecker zum Aufdrehen oder hast du da mit ner Zange gearbeitet ? Oder sind gar doch Self-Install ?
      Bei 25m Kabellänge vom Unicable-Ausgang des Multischalters bis zum Receiver sollte ,wie Knifte bereits angemerkt hat, ein Dämpfungsglied oder eine Dose mit Dämpfung verbaut werden. Bei ca. 3db pro 10m solltest also im Moment um die 75db am Receiver haben. Lt. Norm sollte das zwischen 47 bis 77 dB liegen (besser 3-6db Abstand).
      Ich gehe hierbei davon aus, dass bei Multischalter standardmäßig 83.75db anliegen.

      Achja.. du kannst dir angewöhnen auf den letzten Beitrag ohne Zitat zu antworten. :D
      HDWH - Halt die Worscht hoch ! :thumbsup:
    • Ich teste als nächstes mal das Original-Image und melde mich wieder, wenn es neue Erkenntnisse gibt. Vielen Dank aber schonmal!!!
    • Kurzer Zwischenbericht. Es läuft gerade schon überdurchschnittlich lange, seitdem ich gestern mal einen Potentialausgleich angeklemmt habe am Inverto ... Das wäre ja was, wenn dass das Problem löst. Hoffe in 1 Stunde holt es mich nicht wieder ein :-/
    • Unicable Probleme mit Solo 4k und Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P Switch

      Übrigens ... DECT-Probleme und sonstige Sachen haben bei einer Einkabelversorgung wenig Probleme im tiefen Unicable-Trägerfrequenz-Bereich !!! Da wird ja alles auf dieser Trägerfrequenz dann auch übertragen und DMAX (eines der Programme das per DECT-Problem gestört werden würde) wäre auf anderer Frequenz dann.

      Edit hgdo: Bilderlink zu Fremdforum entfernt. Bitte Forenregeln beachten!
      Tristan Uhde, Heilbronn
      Helfe gerne bei technischen Problemen. Wenn ich was nicht lesen sollte und Antwort gewünscht wird gerne eine PM mit Link. Bitte keine Fragen per PM direkt !
      Arbeiten an Blitzschutzanlagen unterliegen dem Fachpersonal => mehr Infos siehe unter http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=User&userID=40500
      Jultec - receivergepeist ist einfach besser als die Dinger mit Strom www.jultec.de/glossary.html

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • MeTRiX wrote:

      Kurzer Zwischenbericht. Es läuft gerade schon überdurchschnittlich lange, seitdem ich gestern mal einen Potentialausgleich angeklemmt habe am Inverto ... Das wäre ja was, wenn dass das Problem löst. Hoffe in 1 Stunde holt es mich nicht wieder ein :-/
      Das war wohl ein 1-Day-Glückstreffer. 14 Stunden lief es am Stück! Bewusst geändert worden ist nichts und die Probleme sind wieder da. Nächster Versuch wird dann die Original-Firmware!
    • Ich habe das Thema vorerst aufgegeben und den Switch zurückgesendet.
      Vielleicht nehme ich mich dem Thema noch mal in ein paar Monaten an.

      Trotzdem vielen Dank für die Hilfe!
    • Hallo liebes Forum und Mitglieder.

      Ich bin ein neu-VU'ler, da ich meine erste VU Box jetzt erst gekauft habe (VU+ Uno 4K), vorher habe ich mich immer in der Dream und X-trend Welt bewegt.
      Auch wenn dies hier ein recht altes Thema ist, wollte ich kurz meine Erfahrung mit dem Inverto 51510 IDLU-UST110-CUO1O-32P beschreiben.

      Mein setup sieht so aus:
      - Quattro LNB
      - Vier Kabel in den Inverto
      - Ein Kabel aus dem Unicable Ausgang (mit zwischengeschaltetem Power Inserter) -> Zur Uno 4K
      - Ein Kabel aus dem Legacy Ausgang, zu einer X-trend 7000
      - Alles anderen Ports mit Endwiederstand geschlossen

      Ich habe so ziemlich das selbe Problem wie Metrix...
      Alles installiert, getestet, alles funktioniert. Signalstärken zwischen 82% und 99% (je nach Sender / Band).

      Nach einiger Zeit (2-3 Stunden) brechen mir verschiedenste Sender weg. ARD HD, ZDF HD, WDR HD, RTL HD, VOX HD, etc.
      Die Sender die noch laufen, schwanken RIESIG in ihrer Signalstärke, zwischen 95% und 30%, oder auch mal 0% und dann wieder 95% (Natürlich nicht wirklich gemessen, sondern nur die Anzeige in der UI der Uno 4K).

      Nachdem ich mir hier die Leidensgeschichte von Metrix angelesen hatte, habe ich beschlossen nicht lange rum zu probieren, sonder ich habe einen anderen Multischalter gekauft, nämlich den DUR-line DPC-32 K.

      Ich war skeptisch, weil er ziemlich identisch aussieht auf den Fotos.
      Dann kam das Teil (Amazon sei dank, 12 Std nach Bestellung).
      Der sieht nicht nur identisch aus, ich würde sagen, das ist eins zu eins die gleiche Kiste.
      - Gleich schwer
      - Exakt gleich groß
      - Gleiche Anschlüsse
      - Gleiche Power Inserter
      - Gleiches Netzteil
      - Gleiche Frequenzen
      - Das einzige was anders ist, war der Aufkleber / Label oben drauf

      ABER: Bisher (24Std) keine Probleme. gar nichts. Natürlich ist er genau so angeschlossen. Nicht ein Aussetzer oder ähnliches.
      Ich kann mir fast nicht vorstellen, dass die beiden Geräte NICHT vom gleichen Hersteller kommen, das sind echt Klone, aber der DUR-line DPC-32 K läuft (bisher).


      @Metrix: Falls Du das liest, versuch mal den Dur-Line, vielleicht hilft es bei Dir auch.


      Sollte er sich doch als genauso Problematisch wie der andere herausstellen, und mein 24STD Test war nur Glück, berichte ich hier natürlich noch mal.


      Gruß,


      Homers
    • Danke für die Info. Berichte mal bitte ob er länger als ein paar Tage läuft.

      Ich habe mittlerweile einen Spaun SUS 5581 Unicable stabil laufen, da ich irgendwann resigniert habe. Für mich sehen dur und Inverto auch identisch aus, drücke aber die Daumen.
    • Inverto und Dur Line sind meines Wissens absolut identisch.

      Ich habe den Inverto seit ca. 4 Wochen im Einsatz und kann die oben beschriebenen Probleme nicht bestätigen. Es kann also kein grundsätzliches Problem sein. Ich kenne auch mindestens noch 2 Leute, die den Inverto auch ohne Probleme betreiben.
    • Unicable Probleme mit Solo 4k und Inverto IDLU-UST110-CUO1O-32P Switch

      Bei mir läuft der Inverto seit 15 Monaten absolut problemlos.
    • Könnte ja auch sein, dass der Inverto defekt war.
      Soll auch bei neuen Geräte vorkommen.
      Ist ein OEM-Produkt und wird auch noch von weiteren "Herstellern" verkauft.
    • Naja, das würde heißen ich hätte 2 Geräte mit gleichem Defekt erwischt. Die Quote wäre schon krass wenn Homers auch noch dabei ist. Oder sollte die VU was nicht korrekt ansteuern?