Tonaussetzer MKV Stream über NAS

    • Tonaussetzer MKV Stream über NAS

      Hallo zusammen,

      wie bereits im Titel erwähnt habe ich sporadische Tonaussetzer bei der Wiedergabe von MKV´s über mein NAS. Mein Receiver ist eine VU Solo SE V2. Auf dem Receiver befindet sich das neueste VTI Image. Bei den besagten MKV´s handelt es sich um eine DTS Tonspur. Die Aussetzer bewegen sich nur im Milisekundenbereich, aber es fehlt einfach ein Schnippsel von der Tonspur. Das Bild stockt an dieser Stelle auch nicht. Die Freigabe vom NAS habe ich über NFS realisiert. Wobei ich es mit CIFS auch schon getestet habe. Die MKV´s spiele ich auf der Solo SE über das Plugin VMC ab. Hat von euch einer eine Idee an was es liegen könnte. Ich werde heute Abend mal versuchen die Datei direkt vom USB Stick abzuspielen. Um auszuschließen dass es wirklich an der Netzwerkfreigabe liegt.

      Meine Einstellungen in der auto.network sehen folgendermaßen aus:
      nas -fstype=nfs,rw,nolock,tcp 192.168.0.100:/volume1/VU

      Das NAS ist von Synology.

      Besten Dank
    • Hat denn keiner eine Idee? Ich habe das ganze gestern noch direkt vom USB Stick getestet. Hier hatte ich auch Tonaussetzer. Wie gesagt die Aussetzer sind nur minimal und nur beim genauen Hinhören wahrzunehmen. Bei ca. einer Stunde Laufzeit sind das dann so ca. 3-4 Aussetzer. Ist hier vielleicht bei einem der letzten VTI Updates was aus dem Ruder gelaufen?
    • hol dir für 30€ noch nen Raspberry und spiel damit MKVs ab.

      Auch ich habe diese Aussetzer seit VTI 7 aber so richtig Hilfestellung gibts nicht.
      Auch auf die Frage welche Logs zum Troubleshooten benötigt werden blieb unbeantwortet.

      VU selbst reagiert auch eher sehr verhalten auf Fehlermeldungen und Bug-Reports.
    • Den Raspberry hab ich mir bereits bestellt. Schade das es kein Gerät gibt dass alles richig macht. Die Amazon Box ist auch so ein Kandidat. Hier funktioniert die Umschaultung der Bildwiederholungsfrequenz nicht automatisch.