Suchlauf erbringt Fehlermeldung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Suchlauf erbringt Fehlermeldung

      Durch einen Umzug nach Leverkusen habe ich leider zumindestens vorläufig keinen SAT-Empfang mehr und muss mich nun mit dem vorhandenen Kabelanschluss von Unitymedia begnügen.
      Weil ich meine Solo2 gerne weiterhin nutzen möchte, habe ich mir bei HM-SAT den HMP-USB-Tuner gekauft (erst mal nur einen), ist gestern angekommen.
      Die beiden SAT-Tuner habe ich deaktiviert, nur den Kabeltuner aktiv, siehe Screenshot.
      Kabel-Tuner aktiv.jpg

      Der automatische Suchlauf ergibt nun lediglich die Fehlermeldung "Suche fehlgeschlagen(Error starting scanning)" , siehe Screenshot.
      Kabel-Suchlauf-Ergebnis.jpg

      Tuner-Empfangseinstellungen im Screenshot,
      Kabel-Tuner-Empfangseinstellungen.jpg

      ich hab mal eingestellt, dass er alles durchsuchen soll, aber auch mit den voreingestellten Angaben zur Suche hatte ich die Fehlermeldung.
      Während der Suche sieht das so aus:
      Kabel-Suchlauf.jpg

      Bei "Art der Kanalsuche" habe ich sowohl die Frequenzbänder (s.o.) als auch die Frequenzschritte (1000 kHz) versucht, immer die gleiche Fehlermeldung.
      Leider kenne ich mich mit Kabelempfang absolut nicht aus, deshalb auch nur automatischen Suchlauf versucht, manuell wüsste ich überhaupt nicht, was ich da einstellen müsste.

      Tja, nun frage ich mich, was ich wohl falsch mache oder wie ich das Problem lösen könnte. Hat jemand von den Kabelexperten einen Tip für mich ?
      Achso, beinahe vergessen: Der TV hat auch einen eingebauten Kabeltuner, dort funktioniert der Suchlauf (das selbe Kabel).
    • Bei den Bändern nicht alle suchen. US-Bänder brauch es in D nicht.
      Vorzugsweise würde ich mir eine Frequenzliste v. Provider besorgen
      und die Frequenzen mal manuell eingeben.
      Bin aber kein "Kabelgeschädigter".
      Vielleicht meldet sich noch wer Anderer.
      Edit: Vielleich klappte es so: Tunerkonfiguration Vu+ Duo² mit einem DVB-C/T Tuner – Vu+ WIKI

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Hab mal die Sucheinstellungen aus deinem Link zum WIKI versucht, leider gleiche Fehlermeldung.
      Ich mach mich mal auf die Suche im Netz nach der Frequenzliste von Unitymedia bzw. hab ich da gerade schon was gefunden, muss ich aber erstmal durchsteigen... :D

      Danke Dir ! :thumbup:
    • hab jetz noch gelesen: netzwerksuche aktivieren
      also manuelle Sendersuche, Transponderfrequenz, Netzwerksuche
      auch die Symbolrate 6900 taucht bei fast allen kanälen auf(?)
      fielglügg
      piep
    • Bei mir klappt es auch nicht mit den Wiki-Einstellungen, gleiche Fehlermeldung. Mit den Einstellungen vom Screenshot geht Manueller und Automatischer Suchlauf.
      Allerdings bin ich bei einem anderen Anbieter. Den manuellen Suchlauf ziehe ich dem Automatischen vor, ist viel schneller.

      screenshot (2).jpgscreenshot (1).jpg

      edit: Es funktioniert jetzt doch mit den Wiki-Einstellungen. Mein letzter Versuch ist mehrere Images und die neuen Tuner her.

      The post was edited 1 time, last by readonly ().

    • Manuell hatte dann geklappt, danke nochmals für eure Tips. :thumbup:
      Von dem Tuner bin ich noch nicht so ganz überzeugt, gestern z.B. hatte ich ständig die Meldung " No SID in PAD " bei den vorher bereits gefundenen und gespeicherten Sendern. Heute wieder das gleiche, aber ein Neustart hilft dann meistens. Beim im TV vorhandenen Kabeltuner keinerlei Probleme dieser Art.
    • knuti1960 wrote:

      Manuell hatte dann geklappt, danke nochmals für eure Tips. :thumbup:
      Von dem Tuner bin ich noch nicht so ganz überzeugt, gestern z.B. hatte ich ständig die Meldung " No SID in PAD " bei den vorher bereits gefundenen und gespeicherten Sendern. Heute wieder das gleiche, aber ein Neustart hilft dann meistens. Beim im TV vorhandenen Kabeltuner keinerlei Probleme dieser Art.
      Ich taete wie folgt einstellen:
      - In der Tuner-Konfiguration: Alle EU Baender aktivieren, QAM lt Anbieter - wahrscheinlich 256, SR6900 und SR6875 aktivieren.
      - Bei der Suche: Manueller Suchlauf, Frequenzbaender, Netzwerksuche, Eintraege loeschen, FreeScan Ja/Nein abhaengig vom Anbieter und Vertrag.

      EIn "guter" Anbieter hat - im tieferen Frequenzbereich - einen Referenzkanal mitlaufen, wo die aktiven Transponder (bei DVB-C gleichbedeutend mit Frequenz) uebertragen werden, somit werden ggf. auch Frequenzen ausserhalb der in den Baendern vordefinierten nach Sendern gescannt.

      "Eintraege loeschen" sorgt dafuer, dass je Transponder nur die Daten des aktuellen Suchlaufs vorhanden bleiben. Andere Transponder-Daten werden dadurch nicht geloescht, zB DVB-T/T2, auch wenn auf der selben Frequenz, oder/und DVB-S/S2. Viele TV-Tuner haben meist gar keine Moeglichkeit, "alte" Daten zu behalten. Die Einstellung kann auch benutzt werden, um nur auf einer Frequenz die Programme upzudaten.

      Die Fehlermeldung entsteht zB dadurch, dass auf einem Transponder alte Eintraege nicht mehr aktuell sind, deswegen die Einstellung "Eintraege loeschen", siehe oben, oder auch bei vorhandenen Aufnahmen, wenn in der aktuellen Konfiguration die vorhandene SID nicht mehr in Verwendung ist. DIe Fehlermeldung kann allerdings unterdrueckt werden, siehe /usr/lib/enigma2/python/Screens/InfoBarGenerics.py.