HBBTV 2.0 auf vu+

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Zusammen,
      Radar hat es schon richtig beschrieben. Ich nutze freenet.tv in NRW und dort werden u. a. auch andere ARD Programme angeboten
      z. B. Bayern 3, RBB, HR 3 usw..
      Diese nutzen dann hbbtv über das Internet mit dem ich meine Box verbunden habe. Leider benötigen diese Programme eine andere
      hbbtv Version.
      Gruß Laie123

      @Just Me
      das posting in dieses Forum diente u. a. als Antwort auf die Frage von robertx66 gedacht
    • HBBTV 2.0 auf vu+

      Gibt es hier mittlerweile Neuigkeiten?
      Aufgrund der schlechten Qualität einiger ÖR Sender im KDG Netz, die in runtergerechneten SD eingespeist werde, hab ich mir einen USB DVB-T2 Tuner zugelegt.
      ARD Alpha wird bei mir als HbbTV Stream eingespeist. Wenn es möglich ist, würde ich den gerne auch hochauflösend sehen... ☺️
      VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC-Tuner, VU+ Turbo USB DVB-T2 HD-Tuner & 1TB Samsung 850 EVO SSD
      VF Kabel Deutschland Smartcard G09 mit Vodafone HD Premium Plus Cable & Sky HD Komplett


      „How to": Vodafone Kabel Deutschland mit der VU+

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von berlin69er ()

    • Es geht sicherlich um dieses Thema:

      ARD-alpha ist ab sofort in den Sendegebieten von RBB und WDR per ILS zu empfangen. Realisiert wird dies mit den so genannten Internet Link Services (ILS). Im HbbTV-Standard werden zusätzliche Programme über das Internet übertragen. In den Sendegebieten des BR und WDR sind bereits seit der Umstellung auf DVB-T2 HD verschiedene Dritte Programme als ILS-Angebote verfügbar.
      Voraussetzung für den Empfang ist ein Fernseher oder eine Set-Top-Box, die neben DVB-T2 HD zusätzlich den HbbTV-Standard 1.5 mit MPEG-DASH-Funktion unterstützen und mit dem Internet verbunden sind.

      Das mag meine Ultimo 4K auch nicht. Wäre schön wenn das mal klappen würde....