Über Homematic Licht aus wenn Reciever in Standby geht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Über Homematic Licht aus wenn Reciever in Standby geht

      Hallo zusammen,

      gibt es eine Möglichkeit wenn der Receiver in den Standby geht über meine Homematic ein Programm oder Schalter zu betätigen?
      Mir würde auch schon eine Möglichkeit für einen WEB Aufruf reichen, da ich die Programme rein Theoretisch auch über das WEB schalten kann.

      Danke
    • mit der Fritz!Dect 200 an einer Fritzbox könnte dies gehen. In der neusten Software-Version kann die auch bei bestimmten Verbrauchswerten die Steckdose aktivieren.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starloewe ()

    • Ich schalte mit der Fritzdect200 meinen Fernseher, AVR und Subwoofer komplett aus, wenn die DECT200 2 min nur noch den Standy Verbrauch dieser Geräte mißt.
      Allerdings habe ich die VU bewußt davon ausgelassen, da es sonst Essig mit Timeraufnahmen, EPG Share, VMC, Serienrekorder etc Aktualierungen ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Luke2105 ()

    • Blackei
      Ich habe Dich schon verstanden. Habe selbst eine Homematic. Da mir hierzu keine Möglichkeit einfiel, habe ich Dir eine Alternative genannt, da ja jeder 2. eine Fritzbox hat.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von starloewe ()

    • Hi,

      vielleicht habe ich mich nicht genau genug ausgedrückt.

      Wenn ich an der Fernbedienung der VU+ das Gerät in den Standby schicke möchte ich gerne an meiner Homematic ein Programm starten.

      Ich habe jetzt schon ein wenig gesucht, allerdings die perfekte Lösung ist noch nicht dabei. Ein paar Schaltsteckdosen die mir die Leistung messen, habe ich auch zu Hause wäre natürlich auch eine Möglichkeit.

      Ich denke hier ist schon einmal der richtige Ansatz:

      HUE_Lampen
    • Hi,

      ich habe auf der Homematic ccu und auf dem Receiver das xmlrpc installiert.
      Nun kannst du im standby.py an entsprechender Stelle dein Licht ein und ausschalten.

      Gruß
    • Hi,

      ja, auf der ccu ist somit der xmlprc Server etabliert und nun brauchst du noch einen xmlrcp Client auf der VU.

      Auf der vu kannst du das xpmrpc über das web admin nachinstallieren.

      Beispiel unter doc.python.org/3/library/xmlrpc.server.html

      Gruß
    • Über Homematic Licht aus wenn Reciever in Standby geht

      Hi,
      Also über das Webportal wird das installiert? Bin noch neu mit der VU und habe da bis jetzt nur Senderlisten mit sortiert.
      Wie würde denn der Befehl zum Schalten aussehen?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    • Hi,

      ich habe auf meiner Homematic leider kein fehm installiert, es läuft die original Software.
      Gibt es eigentlich einen Unterscheid ob die VU+ in den Standby oder Deepsleep geht?

      Ich würde die Box gerne nach 22:00 gerne nicht in den Standby schicken sondern in einen Deepsleep.
      Und dann müsste das Programm durch den Deepsleep ausgelöst werden, geht das?

      Hier ist übrigens das ShellScript:

      #!/bin/sh
      wget "http://192.168.0.5/config/xmlapi/runprogram.cgi?program_id=1234" >/dev/null 2>&1


      Danke an Kevin und unlight aus dem Hometic-forum!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Blackei ()

    • um das Gerät in den DeepStandby zu bringen gibt es mehrere Möglichkeiten. Am besten liesst Du Dir mal dies durch:
      wiki.vuplus-support.org/index.php?title=VTi_Menüstruktur

      Edit:Unterschied Standby zu DeepStandby (wenn Deine Frage so gedacht war)
      im Standby wird nur das Display ausgeschaltet. Im DeepStandby fährt das Gerät komplett herunter, überwacht aber noch den Timer, um gegebenenfalls das Gerät zu aktivieren.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von starloewe ()

    • Hi,

      danke für die Übersicht. Stelle also fest das was ich vorhabe nicht so funktioniert.
      Mit der Einstellung das Gerät generell nach x Minuten auszuschalten, tue ich mich etwas schwer.

      Ich sehe es schon kommen, das mein Receiver nachher meine Homematic schaltet und meine Homematic meinen Receiver.....



      Gruß

      Lars
    • Blackei,

      schau Dich doch einfach mal bei ELV um:

      HomeMatic ARR-Bausatz Funk-Schaltaktor mit Leistungsmessung, Zwischenstecker, für Smart Home / Hausautomation
      Artikel-Nr.: 68-13 21 57

      Du misst den Stromverbrauch von Deiner Box - sowie diese in den Standby oder Deepstandby geschaltet wird wertest Du diese Änderung aus und kannst dann
      mit einer beliebigen Zeitverzögerung in der Homematic Zentrale all die Dinge realisieren, die Dir so vorschweben. Der Bausatz kostet so um die 40,- Euro, musst
      allerdings löten können. Aber wenn Du weisst wo am Lötkolben das heisse Ende ist, wird das schon klappen....

      Oder habe ich vielleicht Deine Problemstellung nicht richtig verstanden ?

      zehensocke
      Vu+ Solo 4k
      Image VTI 9.0.3
      Astra 19,2°E, Astra 23,5°E, Astra 28,2°E, Hotbird 13°E

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Hallo zusammen,

      ICH WILL KEINEN ZWISCHENSTECKER!!!!!

      Da lässt sich rein über Software lösen und das ist das Ziel. Mit dem Zwischenstecker ist bekannt und habe ich zu Hause auch schon im Einsatz.
      Der Zwischenstecker ist aber für die Lösung des Problems (Aufgabe) nicht nötig und somit wieso???

      Gruß

      Lars