Mit VU+ Zero auf Technisat ISIO Aufnahmen zugreifen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mit VU+ Zero auf Technisat ISIO Aufnahmen zugreifen

      Hallo,

      habe meinen VU+ Zero nun ein paar Tage und einiges ausprobiert.
      Ich möchte mit dem Enhanced Movie Center auf die USB Festplatte des Technisat Isio S 1 zugreifen, das gelingt soweit auch wenn ich über upnp auf den Isio zugreife.
      Alle Dateien auf dem Technisat sind .ts Dateien und bis zu einer Grösse von < 1 GB funktioniert das abspielen problemlos.
      Das Problem ist wenn es Dateien sind die > 1 GB sind werden diese im EMC nicht mehr angezeigt. Schaue ich dann mit dem File Browser dort nach sehe ich das die Dateiendung plötzlich eine .m3u hat und kein .ts mehr somit werden Dateien die grösser 1 GB sind vom Zero falsch erkannt.
      Testweise habe ich eine Datei auf einen USB Stick kopiert und dann direkt am Zero abgespielt und da funktioniert es nur halt über das Netzwerk nicht.

      Hat jemand dazu eine Idee?

      Kann ich den Zero auch anders mit dem Technisat Isio verbinden ausser upnp. Auf dem Isio läuft ja ein abgespeckter Twonky Media Server.
      Das gleiche habe ich mal mit einem Windows 7 Rechner getestet, hier tritt das gleiche Problem auf muss also am Zero liegen und nicht am Server
      Da ich im Linux Bereich absoluter Anfänger bin wäre ich um jeden Tip dankbar was ich mal probieren könnte.
      Der Zero gefällt mir sehr gut und würde ihn auch gerne behalten aber er muss halt mit dem Technisat zusammen spielen sonst bringt mir das nichts.

      Ich hoffe auf Eure Tips.
      Gruss
      Veit
    • Hallo,

      danke erst mal für die schnelle Rückmeldung.

      Ich müsste mal ergründen ob der CIFS oder NFS kann.
      Habe mit NFS mal rumprobiert aber das hat erst mal nicht geklappt.
      Ist den DLNA = Upnp ?

      Edit:
      ich habe mal ein wenig in div. Foren gelesen der Technisat ISIO S1 soll CIFS unterstützen.

      Wenn ich über Windows Mediaplayer auf diesen Zugreife dann funktioniert ja auch alles inkl Live TV Streaming. Ich vermute aber das auch dort dann alles via UPNP geht.
      Bei der Erstellung einer CIFS Freigabe im VU+ Zero habe ich gesehen wird ein Benutzername und ein Passwort verlangt. So ein Passwort bzw. Benutzername kann ich im Technisat nicht erstellen dort habe ich nur den Eintrag "Freigabename" dieser Name erscheint dann auch wenn ich den DLNA/UPnP Browser aufrufe und er das Netzwerk anzeigt.

      Ich sehe den Technisat auch im Netzwerk nie, immer nur unter medien/upnp/Digit Isio, allerdings auch erst wenn der DLNA/UPnP Browser das Netzwerk einmal gescannt hat nach Neustart. Meinen normalen Windows PC sehe ich immer vielleicht muss ich den Technisat erst richtig ins Netzwerk des VU+ Zero´s einbinden ?

      In der Anleitung zum Technisat habe ich noch etwas gefunden um die Twonky Server Startseite des Technisat zu öffnen via HTTP. Dort kann man via Internetbrowser, IP und Port (hier 9100) z.B. 192.168.0.200:9100 zugreifen. Ein Zugriff auf die Medien soll dort auch möglich sein aber vemutlich ist das wieder auch nur UPnP oder ?