[tvOS] vu+TV App (AppleTV) Support Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Edit hgdo: unnötiges Direktzitat entfernt.

      Dankeschön, ist auch vorhanden sogar zwei aber für die paar Fußballspiele - welche bei schönem Wetter auf der Terrasse mit Freunden geschaut werden - wollte ich nicht noch einen dritten kaufen, da meine ATVs fest verbaut sind und die Kabel mit einem Lineal verlegt wurden, ist die temporäre Demontage schwierig.

      Gestern ist mir das Roku Teil wieder in die Hände gefallen - darum dachte ich mir, ich frage hier mal den Entwickler und unser tolles Forum

      erkannte Möglichkeiten:
      -noch eine VU oder ATV Nummer drei, ist mir der Spaß nicht wert. Aber wäre eine Möglichkeit!

      - Neue Glotze für die Terrasse, sollage das alte Teil noch läuft- Nein wäre aber bestimmt ala VCL möglich

      - FireTV & co kommt mir nicht ins Haus, schon aus Prinzip! Jetzt bitte KEINE Diskussion! Zu diesen Geräten und Herstellern

      zur Zeit wird das Notebook und die Glotze für solche Veranstaltungen rausgestellt. Ist aber nicht wirklich eine Dauerlösung, wenn ich da an die kommenden WM und EMs Denke
      Solo4K 14.0.X
      SKY
      Kabel HD Premium & Senderwelt

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • CooL wrote:

      Edit hgdo: unnötiges Direktzitat entfernt.

      Dankeschön, ist auch vorhanden sogar zwei aber für die paar Fußballspiele - welche bei schönem Wetter auf der Terrasse mit Freunden geschaut werden - wollte ich nicht noch einen dritten kaufen, da meine ATVs fest verbaut sind und die Kabel mit einem Lineal verlegt wurden, ist die temporäre Demontage schwierig.

      Da würde ich mir mal gedanken machen ob ich das nicht korrigieren kann ;)
      Sind doch nur 2 kabel die man abziehen müßte. Auf der terrasse kannst du es ja per wlan verkabeln :D

      oder plan b: einen airplay fähigen tv auf die terrasse. Das atv sollte doch auch via airplay auf den tv streamen können oder?
      VU+ Duo 4k SE - immer aktuellste Image-Version :)

      Vera F. Birkenbihl †
    • dito.
      Ich hatte bei mir ein ähnliches Thema. Terrasse neu umgebaut, mit ner Riesenklotze, aber außer WLAN nichts möglich. WLAN im Garten über die Distanz war im Grund keinen Option, auch nicht mit Repeater, etc.
      Ich hab dann schlicht weg einen Building2Building WLAN Brücke installiert, Netzwerk-Switch mit rein. ATV4K per LAN angeschlossen. Bombe. Nettodurchsatz ~70 MB (MB nicht MBit). Ohne jegliche Problem spielt ATV und die vu+ App alles ab. Hab noch Plex am Laufen und nen Haufen 4K Filme drin. Keine Ruckler, einfach nichts. Tue Dir selber den Gefallen und mache es "gscheit". ;) Die Bridge war wirklich nicht günstig, aber hat sich definitiv gelohnt

      ach ja, mal was zum "Remote" TV glotzen.
      wie ich schon geschrieben habe, habe ich nen Plex-Server laufen. Auf der VU+ das HRTunerProxy Plugin laufen. In Plex LiveTV mit der VU konfiguriert. Jetzt kann ich von überall wenn ich möchte auch noch Live-TV schauen. :P Läuft über HTTPS über Plex, Nachteil: man braucht PlexPass, kostet ein paar Euro im Monat, ist es mir aber Wert, dass ich von überall meinen komplette Mediathek und jetzt mit LiveTV auch noch alles TV-Kanäle schauen kann.
    • @CooL: Du kannst dir da natürlich auch einen RasPi hinhängen und mit Kodi oder OpenELEC entsprechend konfigurieren. So hatte ich das gemacht, bevor ich den ATV von Apple für 1 Euro (als Entwickler) bekommen habe und anfing, die App zu programmieren (es gab damals keine Alternative).
    • Über die Feiertags-Saison habe ich mal wieder ein wenig Zeit, mich mit der App zu beschäftigen. Sorry, dass der letzte Update schon wieder sehr lange zurück liegt.

      In erster Linie habe ich VLCKit auf Version 3.3.18b7 aktualisiert. Damit sollen laut Update-Info die Probleme mit HomePods/Airplay behoben sein.

      Dazu habe ich gerade die Verwendung von SSL (HTTPS über Port 443) für die Datenkommunikation mit dem STB eingebaut. Streams bleiben unverschlüsselt. Ist noch ein wenig umständlich, das in den Einstellungen zu aktivieren, da muss ich noch ein wenig arbeiten.
    • Noch eine kleine Neuerung. Man kann bei der Wiedergabe von Aufnahmen jetzt um ca. 1 Minute (*) vorwärts und rückwärts springen. Derzeit habe ich das zum Testen auf die Swipe/Tap Geste gelegt, aber vielleicht fällt mir noch eine bessere Lösung ein. Ein verschiebbarer „Playhead“ wäre Ideal, aber ich kann den Standard-Movieplayer unter tvOS nicht nutzen.

      *das ist ca. 1 Minuten wegen Rundungsfehlern. VLCKit kann nicht um x Sekunden springen, klappt nicht. Aber man kann die Abspielposition in der Datei setzen. Das ist aber ein Wert zwischen 0.0 und 1.0. Der Wert errechnet sich dann in 60/Länge des Films in Minuten. Computer sind aber ziemlich ungenau bei der Berechnung von Fließkommezahlen.

      The post was edited 1 time, last by jabbela ().

    • So - ich glaube das kommt dem ziemlich nah, was bei der Wiedergabe von Aufnahmen gefehlt hat.

      1. Swipe up um das untere HUD anzuzeigen:
      Screen Shot 2021-12-30 at 21.05.53.png

      2. auf der Remote eine "Pan-Geste" ausführen (die ungefähre Zeit des Sprungs wird angezeigt)
      Screen Shot 2021-12-30 at 21.06.03.png

      3. beendet man die Geste, dann wird zu der Stelle gesprungen, was ein wenig dauert.
      Screen Shot 2021-12-30 at 21.06.07.png

      Die Buttons für Pause und Abspielen habe ich entfernt und der Button für die Geschwindigkeit fliegt auch noch raus - oder benutzt das irgendjemand?

      Allerdings - das muss ich dazu sagen - wer nicht die Apple Remote mit der Pan-Geste benutzt, der kann es nicht nutzen. Wie es mit dern neuen Remote aussieht muss ich auch erst prüfen. Vielleicht muss ich mir da noch was anderes einfallen lassen - aber wischen ist schon eine (ungenaue) sehr flotte Methode. In der Form werde ich das wohl auch bei iOS einbauen.

      The post was edited 1 time, last by jabbela ().

    • Genial!!! Freu mich drauf. Das hat bei den Aufnahmen wirklich noch gefehlt. Vielen Dank. Wann soll die Version kommen?

      Kannst du etwas zu dem nicht aktualisierten EPG sagen. Manchmal ist es aktuell und dann ist es wieder mehrer Stunden oder gar Tage alt. Gibt es da ne Einstellung die ich übersehen habe?
    • New

      Die App ist wirklich super.
      Wollte mir eigentlich erst 2 zusätzliche VU+ holen, habe mich dann aber doch dafür entschieden lieber Apple TVs aufzustellen :)
      Vielen Dank dafür.

      Allerdings habe ich eine Frage für die ich noch keine Antwort gefunden habe.

      Ich benutze die App auch gerne auf dem IPad und dem IPhone.

      Wie komme ich dort von dem Livebild wieder zurück zu der Senderübersicht?
      Bis jetzt mache ich jedes mal die App zu und wieder auf damit ich wieder zurück kommen.
    • New

      Hallo x-traxion!
      Ohne dem Entwickler dieser App (für den AppleTV super) anzugreifen, aber die e2Remote-App ist für das iPad, das iPhone und auch für den Mac eine wesentlich umfangreichere App!
      Lohnt sich sehr, auch die Anschaffungskosten der e2Remote Pro sind es wert!
      Liebe Grüße vom Niederrhein
      Der Gummivernichter
      Wer später bremst ist länger schnell! Oder anders:
      Wer vor der Kurve nicht bremst, war auf der Geraden zu langsam!

      Der Gummivernichter

      The post was edited 2 times, last by Gummivernichter ().

    • New

      Gummivernichter wrote:

      Ohne dem Entwickler dieser App (für den AppleTV super) anzugreifen, aber die e2Remote-App ist für das iPad, das iPhone und auch für den Mac eine wesentlich umfangreichere App!
      Lohnt sich sehr, auch die Anschaffungskosten der e2Remote Pro sind es wert!
      Die habe ich, ist mir aber zu überladen und zu umständlich für nur TV schauen unterwegs. Hab glaube ich alle Enigma Streaming Apps durch und die hier find ich am besten. Egal ob tvOS oder iOS.
      Was die App noch perfekt machen würde, wäre wenn man in der Senderübersicht noch n Mini TV Bild hätte oder zumindest den Ton noch :)

      @ali3n7
      Du bist mein Held des Tages :D Vielen Dank
    • New

      Hallöchen!
      Ich habe den Screen für die Wiedergabe von Aufnahmen noch ein wenig aufgeräumt und nun lässt sich das auch besser nutzen (*). Auf dem aTV ist das mit den Gesture-Recognizern ein wenig seltsam.
      Was noch zu tun ist:
      - Ich muss die Übersetzungen noch anfragen, es kommt da nicht viel dazu, aber doch ein wenig. (Use SSL)
      - Das TopShelf will nicht mehr so richtig. Da muss ich noch die neue Struktur von Apple nutzen. Zumindest klappt es bei mir mit den Test-Builds nicht.

      Das mit der Live-Ansicht hatte ich mir tatsächlich auch mal überlegt, aber damit muss man stetig vom Receiver den Stream wechseln, was immer - da es eine asynchrone Operation ist - ein wenig dauert. Bei Receivern mit nur einem Tuner wird es noch schwieriger. Ob dann nur Ton oder mit Bild macht da keinen Unterschied. Vielleicht nur für den grad fokussierten Sender - aber wie gesagt, das ist ein relativ komplexes Leckerli.

      Beim EPG bin ich in der letzten Version ja schon ein wenig voran gekommen (EPG-Box rechts unten). Ich muss mir noch überlegen, wie ich das dann bezüglich der Nutzbarkeit umsetze. Vielleicht in „Long-Press“ um dann zum Sender das EPG anzuzeigen, wo man dann eine Sendung auswählen kann um einen Timer zu setzen. Vielleicht sogar eine Multi-EPG Ansicht (damit hatte ich schon mal experimentiert) - aber die Layout-Funktionen unter tvOS sind recht eingeschränkt. Dazu muss dann noch eine Ansicht für die Timer kommen (damit man auch mal einen löschen kann oder per EPG-Suche einen hinzufügen kann). Das wird alles recht viel Aufwand und dürfte dann eventuell ein kostenpflichtiges Feature sein, dass man in der App dazu kaufen kann. Die Grundfunktionalität wird aber weiterhin kostenfrei bleiben.

      Die Sache mit dem nicht aktualisierten EPG ist leider für mich schwer nachvollziehbar. In der Theorie gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis, aber in der Praxis… Die App merkt sich, wann sie in den Hintergrund geht (geschlossen wird). Wird sie dann wieder geöffnet (die App wird dabei nicht neu gestartet) wird das ausgelesen und geprüft, ob inzwischen das EPG neu zu laden sein sollte (EPG-Refresh Wert). Scheinbar klappt das nicht. Ich hatte sogar zwischenzeitlich eingebaut, dass die App immer den EPG-Refresh durchführt, wenn sie geöffnet wird. Klappt aber scheinbar nicht immer. Ihr könnt mir gerne per PM schreiben, wann das bei euch auftritt. ALso wie lange war die App geschlossen? War das aTV im Ruhezustand oder lief eine andere App? Passiert das auch, wenn man einfach nur lange einen Sender angesehen hat? Da ich zum Debuggen die App mit Korrekturen immer neu starte, tauchen bei mir die Probleme nicht auf - ohne Xcode am Rechner sehe ich aber die geloggten Informationen nicht. Beides über mehrere Tage laufen zu lassen ist auch schwer - hin und wieder brauche ich meinen Rechner auch für andere Aufgaben ;)

      Ansonsten werde ich in den nächsten Tagen einfach mal mit dem Beta-Testing anfangen (dann noch ohne Übersetzungen). dann hoffe ich auf Feedback. Den Redmine-Server für Bugtracking gibt es noch, aber ich glaube ich muss den mal neu aufsetzen. Aber ihr könnt auch gerne auf meinen Slack-Kanal kommen.

      (*Screenshot kann ich später noch ergänzen)