[tvOS] vu+TV App (AppleTV) Support Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich habe die app erst kürzlich für mich entdeckt. Bis jetzt konnte ich sie aber nur auf dem iPhone testen. Apple TV kommt nun aber bald auch ins Haus.

      Nun zu meiner Frage; ich nutze auf meiner Box xtream-editor um IPTV streams und Vod zu schauen. Mit der ios app bleiben diese dunkel. Geht es mit der Apple TV app oder übersehe ich etwas?

      Super Arbeit übrigens !
    • @NevUz: Derzeit kann es da Probleme geben, wenn die Service-Referenz nicht auf einen Stream (meist .mp4 am Ende) sondern auf eine Playlist (meist *.m3u am Ende) zeigt. Ich schaue mal, was ich da machen kann, das ist aber nicht ganz so einfach - vielleicht hilft aber auch ein aktuelleres VLCKit, da hat sich scheinbar einiges getan.
    • @NevUz: ich habe da ein wenig experimentiert und ich habe möglicherweise eine meist funktionierende Lösung gefunden.

      Ich habe mir die Referenzen mal angesehen und einen Filter geschrieben, der eine URL aus der Referenz extrahiert und diese an VLCKit übergibt. Leider klappt das nicht mit allen URLs, aber mit sehr vielen. Als Nebeneffekt wird kein Tuner im Receiver belegt, da die Verbindung direkt zum Stream-Server aufgebaut wird.

      Zusammen mit einer aktualisierten Version von VLCKit, könnte das bei Interesse in die nächste Beta gehen ;)
    • Ich habe jetzt auch mal den Unterbau geschaffen, um mehr EPG-Daten zu laden als nur die aktuelle und die nachfolgende Sendung. Zum Testen wird jetzt in der Infobox unten bei der Senderauswahl (derzeit nur TV) unterhalb der Infors zur aktuellen Sendung eine Liste der nachfolgenden Sendungen angezeigt, die innerhalb der nächsten 6 Stunden anfangen.
      Naja, ist nur bedingt hilfreich, aber es ist ein Anfang für zukünftige Features...
    • ich hätte da noch einen wunsch (und falls der schon erfüllt wurde bitte kurze info 8) :(
      daheim nutze ich die app eigentlich selten bis nie weil ich ja direkt an der box sitze :P
      aber wenn ich hin und wieder mal unterwegs bin und im hotel übernachte dann würde ich mir einen "vps-mode" wünschen wo man einfach via vpn "nach hause telefonieren" kann und via internet von der box streamt.

      im idealfall könnte die app ja selber feststellen ob sie im heimnetz ist oder in einem fremden wlan und dann direkt fragen ob man sich per vpn (idealerweise vll. myFritz) mit der heimbox verbinden möchte.

      so könnte man immer das klitzekleine atv in der hosentasche dabei haben und somit quasi vollzugriff auf das tv-programm daheim 8)

      ich fände das ein echtes killer-feature! :thumbsup:

      danke für die aufmerksamkeit 8)
      VU+ Duo 4k SE - immer aktuellste Image-Version :)

      Vera F. Birkenbihl †
    • Ich bin mir jetzt auch nicht sicher, ob die FritzBox damit zurecht kommt, einen Video-Stream für VPN zu verschlüsseln.

      Was ist geplant:
      • zum einen scheint es einen Bug zu geben, wenn man unter iOS 13.6 die App neu installiert, da klappt was bei der Einrichtung nicht
      • VLC(kit) aktualisieren
      • EPG-Erweiterungen
      An letzterem habe ich ja schon mal gebastelt. Aber einfach nur die Sendungen der kommenden 6 Stunden auf der Senderübersicht an den Info-Text anzuhängen ist nett, aber nur begrenzt nützlich.
      Ziel wäre, die zusätzlichen Informationen auch an anderen Stellen bereit zustellen. Dort könnte man dann auch Timer programmieren etc. Multi-EPG wäre auch schön, ist aber sehr aufwändig, oder eine Art Vorschau wie in einem Programmheft.

      Timer/EPG könnte dann aber ein In-App Purchase werden.
      Erstmal schauen, ob ich den Bug finde.
    • Dieter59 wrote:

      Und das funktioniert nicht "einfach so" indem Du - weil Du es ja selbst erwähnst - über MyFritz ein VPN aufbaust? Das müsste mMn funktionieren...
      ich muß mir das erst mal wieder anschauen. ich meine mich aber zu erinnern, dass man am atv gar nicht so einfach ein vpn aktivieren kann wie das bspw. beim iphone möglich ist.
      VU+ Duo 4k SE - immer aktuellste Image-Version :)

      Vera F. Birkenbihl †
    • @jabella, vielen Dank für die super App!

      @all, wie bekomme ich es hin das die EPG Daten in der App aktualisiert werden?
      Bei mir stehen immer alte Daten im EPG obwohl die Daten auf der Solo2 aktuell sind. Erst nach einem Neustart des Apple TV sind die Daten auch in der App aktuell. Hat jemand eine Lösung?

      Vielen Dank.
    • <p>
      </p>
      ja als Tipp ohne Neustart habe ich folgendes. Einfach in der App oben einmal ganz nach rechts auf Einstellungen, eine Sekunde warten. Das war’s, die verbindet sich in dem Moment neu mit der Box und alles ist aktuell
    • Es hat eine Weile gedauert, aber es hat sich dann doch wieder etwas getan.
      Das mit dem Streaming von IP-TV funktioniert noch nicht bei allen Sendern - das muss ich noch weiter untersuchen.

      Aber das mit zusätzlichen EPG-Infos bei der Senderauswahl habe ich jetzt mal implementiert - sieht dann so aus:

      Screen Shot 2020-10-03 at 01.23.29.png

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Danke für die App, läuft ziemlich gut inzwischen.

      Eine Bitte hätte ich: Wäre es möglich eine Option einzubauen, die einen per default für alle Sender den BoB Deinterlacer aktivieren lässt? Ich weiß, BoB hat auch Nachteile, aber wenigstens ist damit das Bild flüssig.

      Oder kommt vielleicht bald Yadif 2x so wie es MrMC inzwischen schon hat? Das hat die beste Bildqualität und die ATV Hardware, zumindest der 4K, scheint potent genug dafür zu sein.
    • New

      @HolyMouse:
      Yadif 2x habe ich jetzt mal hinzugefügt, IVTC auch, damit es eine gerade Anzahl ist. Auf einem aTV 4 braucht der halt als Doubler ca. 70% CPU.
      VLCKit nimmt als Default immer den "Blend"-Deinterlacer. Wenn du bei einem Sender den Deinterlacer wechselst, dann merkt sich die App das und wird beim nächsten Mal den Deinterlacer. Gemacht habe ich das, weil ein Deinterlacer bei Progressive-Streams keinen Sinn macht, VLCKit dennoch "Blend" benutzt. Wenn du also einmal für Pro 7 den Interlacer änderst, dann sollte dieser Deinterlacer beim nächsten Mal wieder verwenden. Es ist umständlich, aber auf diese Weise kannst du dir den Deinterlacer so einstellen, dass es zum Sender passt.

      Ansonsten hatten einige mit der ersten Beta ein paar Crashes, die ich bei mir nicht nachstellen konnte. Aber die CrashReports von Apple sind da sehr hilfreich. Lieder habe ich tatsächlich nur einen bekommen - zugunsten aller App-Entwickler solltet ihr die CrashReports aber weitergeben. Die sind anonymisiert.
    • New

      Hab mir die App auch grad mal auf einen AppleTV 4k geladen.
      Tolle Sache :thumbsup: .
      Kann man die Aufnahmen irgendwie auch nach A-Z sortieren? Momentan wird wohl nach letzen Aufnahme sortiert
      Skin: [ linearFHD ] - [ iFlatFHD ] - Anpassungen: [ linearFHD ] - [ iFlatFHD ]
    • New

      Die Aufnahmen werden in der Reihenfolge angezeigt, in der ich sie von der Box bekomme. Wegen der möglichen Strukturen in Unterverzeichnissen ist das mit dem Sortieren auch nicht ganz so einfach. Aber die Wiedergabe von Aufnahmen ist eh nicht so toll geworden, was auch daran liegt, dass man bei HTTP-Streams nicht springen kann. Enigma2 unterstützt kein HTTP-Live Streaming - wenn man nach vorn springen will, muss also immer alles dazwischen geladen werden, ob es gezeigt wird oder nicht.

      Zwei neue Beta-Versionen gehen jetzt dann wieder in TestFlight.