[tvOS] vu+TV App (AppleTV) Support Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mir ist heute aufgefallen, dass ich über die App bei Audio im Dolby digital Format nur Ausgang über Front left und Center Lautsprecher bekomme. Und zwar bei allen von mir getesteten Sendern (Skysport, skycinema...)

      Der Stream wird doch auf Port 8001 von dem vu+ Receiver einfach nur durchgereicht, oder fasst der die Audiospur irgendwie noch an und verändert sie?

      Falls jetzt fragen aufkommen, ob meine Anlage vielleicht nicht in Ordnung ist:
      Netflix Dolby digital funktioniert einwandfrei
    • Es geht darum, dass die API von OpenWebIF, mit der meine App die Daten austauscht, nur die Verzeichnisse beim „getlocations“ Aufruf zurückgibt, die in dieser Datei angegeben werden. Nutzt man OpenWebIF um Verzeichnisse anzulegen oder per Menu am Receiver selbst, werden diese in der Datei auch eingetragen. Bei jeder anderen Methode passiert das nicht. Ob das FTP, SMB, SSH ist, ist egal. Auch wenn man Netzwerklaufwerke einbindet, werden diese und deren Untrverzeichnisse nicht dort eingetragen... und dann sieht meine App die nicht.
    • Früher hatte ich das Problem auch, 2.0 wurde auf Links, Center und SW auf meinem Receiver ausgegeben, aber in der aktuellen Version ist mir das noch nicht passiert. Bei allen Sendern oder nur bei bestimmten?
      Eventuell kannst du mir eine kurze Aufnahme zukommen lassen, damit ich verifizieren kann und dann an videolan zur Prüfung geben kann. Da es aber PayTV-Sender sind, wird der Stream nicht einfach durchgereicht, dann wäre er noch verschlüsselt. Der Stream geht erst durch das CAM, und dort wird der Stream zerlegt, teilweise verändert und dann wieder zusammen gesetzt - da kann viel schief gehen. Ist dein OSCAM aktuell?

      Die kommende Version wird ein VLCKit enthalten, mit dem auch Fehler und Warnungen von VLCKit in das Debug-Log eingetragen werden. Mit früheren Versionen klappte das nicht.
    • Die Ausgabe auf dem Receiver geschieht ganz normal in DolbyDigital dort kommt auch ton aus allen Lautsprechern. In der App habe ich nur Center und Links. Allerdings wird in meinem A/V Receiver in beiden Fällen DolbyDigital angezeigt.

      Ich habe jetzt zwei Aufnahmem gestartet. einmal vom Receiver selbst aufgenommen. Und einmal mit dem VLC Player auf dem Mac direkt den http stream aufgenommen. Beides mit identischem Ergebnis. Ich habe die Dateien mit mediainfo ausgelesen. Aufgenommen wurde SkyCinemaHD.

      Das ist dabei rausgekommen:

      soll ich dir die Aufnahme irgendwie zukommen lassen?

      mediainfo dolby.png

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von sven kling ()

    • sorry dass ich jetzt noch ne Antwort erstelle, aber vlt. ist dies noch hilfreich. Wenn ich die Aufnahme bei Infuse oder einer anderen App abspiele, kommt der Ton auch aus allen Lautsprechern. Spiele ich die gleiche Aufnahme mit der VuplusApp ab, ist der Fehler wieder vorhanden.
    • @Just Me: Selbstverständlich kannst du die HDD per Samba, FTP, etc. freigeben und von anderen Medienplayern darauf zugreifen. Wenn du dort aber Unterverzeichnisse erstellst, dann musst du das über OpenWebIF oder direkt auf der Box machen, sonst werden sie nicht in die Datei eingetragen und erscheinen nicht in meiner App.

      @sven kling: ja lass nir die Dateien mal zukommen. Am besten könnte WeTransfer funktionieren. Ich habe übrigens auch mal ein Pythonskript gebaut, mit dem man von Kommandozeile Aufnahmen auf dem Rechner erstellen kann. Bei Linux und Mac get es sicher, mit Windows habe ich es noch nicht probiert.
      Wie gesagt, hatte ich das Problem auch mal. Passiert das auch bei F2A Sendern (Arte HD, etc.)? Wenn es nur bei verschlüsselten Programmen passiert, kann es sein, dass VLCKit da was falsch zuordnet. Wenn ich das bei mir reproduzieren kann, dann leite ich die Filme an Videolan weiter, die untersuchen das Problem dann. Wenn ich es bei mir nicht reproduzieren kann, dann kann es am Receiver liegen, oder daran, dass ich lokal eine neuere Version vom VLCKit habe, da ich schon an der nächsten Version arbeite...

      Sorry für die späte Antwort, irgendwie werden mir manchmal die Posts erst Tage später angezeigt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jabbela ()

    • Hiho an alle :)

      Ich bin seit kurzem auch Besitzer einer Vu+ Uno 4k SE und versuche aktuell noch vuplustv auf meinen AppleTVs zum Laufen zu bekommen.
      Vorher habe ich tvheadend genutzt, brauchte aber mehr parallele Streams für meine aufnahmewütige Freundin :D

      Mein Problem: Die App funktioniert einwandfrei auf meinem iPhone, allerdings nicht auf zwei Apple TVs (1x Apple TV ohne 4k, 1x AppleTV 4K). Ich kann die App starten und mich zur VU verbinden. Meine Bouquets kann ich auch komplett sehen, allerdings kann ich die TV Bouquets nicht durchschalten. Sobald ich eins meiner Bouquets öffnen möchte, stürzt die App ab. Mit dem Debug Log hatte ich leider auch bisher keinen Erfolg - die besagte Datei wurde leider nie abgelegt :(
      Hat jemand eine Idee, woran mein Problem liegen kann? Ohne Logs bin ich selber ziemlich ratlos. Die Radio Bouquets und auch die Aufnahmen funktionieren ohne Probleme.
      Ich habe auch schon alle Bouquets gelöscht und zum Test neu erstellt: Kein Erfolg.

      Viele Grüße
      ChocoRolls




      EDIT: Falls es wichtig ist: Ich nutze OpenATV 6.3 (6.2 hatte ich vorher auch schon). WebIF ist die aktuelle 1.3.5. Authentication ist auf https an und auf http aus. Ich habe es mit und ohne Accounts probiert, allerdings bisher nie mit dem Root Account.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChocoRolls ()

    • @ChocoRolls Das Debug Log wird lokal auf dem aTV angelegt und dann beim Schließen der App auf die Box kopiert, die dazu eine HDD braucht. Wenn die App abstürzt, wird das Log aber nicht kopiert. Zudem muss FTP auf der Box freigegeben sein.
      Eventuell ist etwas mit den Bouquets nicht in Ordnung bzw. mit einem Sender darin. Die Sender werden alle beim Start gelesen. Aufnahmen hingegen erst beim Wechsel in die Ansicht. Wenn da also was nicht in Ordnung ist, dann ist es dann schon beim Lesen und Auswerten der Daten nicht. Unter Umständen kommt das aber erst zum Tragen, wenn es dargestellt werden soll. Es könnte ein Kodierungsfehler in den Antworten sein. Umlaute, Sonderzeichen - eventuell auch in den EPG-Daten. Die Sender machen da manchmal ziemlichen Murks beim Edieren der EPG-Info.
      Man müsste sich das mal in den Rohdaten ansehen. Versuche mal die App einfach zu öffnen und zu warten, bis die Daten geladen sind. Dann wieder den Home-Button drücken um auf den Homescreen zu kommen. Dann schau mal nach, ob die Log-Datei angelegt wurde und was dort drin steht.
      Sonst müsste man die Rohdaten mal per Browser abfragen, die URLs dazu könnte ich dir diktieren, aber das ist ein bisschen Bastelei.

      Sind es immer die selben Bouquets, die schiefgehen?
      Benutzt du PayTv (HD+, Sky)?
      Hast du den Versand von CrashReports an Entwickler auf den aTVs frei gegeben?
    • Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

      Danke für die flotte Rückmeldung :)

      Es sind sogar immer ALLE Bouquets im Reiter TV, die nicht zu öffnen sind. Wie gesagt, selbst wenn ich alle Bouquets lösche und anschließend nur eins neu anlege, in dem ein einziger Sender enthalten ist, geht es schief.
      Ich habe Sky auf der Box laufen, teste aber aktuell nur mit den öffentlich rechtlichen bzw. Free2Air Sendern.
      Die Crash Reports sind wahrscheinlich deaktiviert, ich kann sie aber mal zum Debuggen aktivieren.
      FTP usw. inklusive berechtigter User ist für die Crash Reports eingerichtet. Wahrscheinlich wird durch den Absturz nichts kopiert.

      Wie komme ich denn an die lokalen Debug Logs auf dem AppleTV?

      Die URLs für die Rohdaten kannst du mir gerne mal schicken. Würde dann entweder mal mit dem Browser oder mit curl drübergehen und schauen.
      Kann ich evtl auf der Box das Encoding ändern, damit es mit Umlauten keine Probleme gibt?

      Grüße
      ChocoRolls

      habe die root Logindaten eingetragen und wie empfohlen mal ein wenig durchgeschaltet und anschließend wieder auf den Home Screen geschaltet. Die Datei wird nun angelegt, ja :)

      Hier der Inhalt, habe Radio gehört:

      Quellcode

      1. [10.03.2019 16:50]: Starting VLCKit with URL: root:xxxxxxxxxxx@192.x.y.z:8001/1:0:2:C4E8:2714:F001:FFFF0000:0:0:0:
      2. [10.03.2019 16:50]: Stop Playback 1
      3. [10.03.2019 16:50]: media player deadlock - stop failed


      Mehr war leider nicht herauszukitzeln

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • Hallöchen nochmal,
      iIch habe gerade mal selbst nach der API Referenz gesucht. Natürlich weiß ich nicht, welche Endpoints du genau abfragst/brauchst, aber ich habe es mal mit http://<myip>/api/getallservices versucht. Dort sehe ich alle meine services inklusive javascript escaped characters aus dem deutschen charset (ö,ü, usw.).
      Da ich ansonsten keine Auffälligkeiten im JSON gesehen hab, schätze ich, dass es an dem Request nicht liegen wird.

      Was mich am meisten wundern, ist, dass die App auf dem iPhone einwandfrei funktioniert.

      Gibt es vielleicht noch ein paar Ideen, wonach ich schauen kann?

      Viele Grüße
      ChocoRolls
    • Hallo, ich nutze diese tolle App auf meinem Iphone (IOS 12.1.4).

      Gestern habe ich versucht während der CL die Skykanäle (laufen per Oscam auf meiner VU+ Uno 4kSE mit VTI 14.0.2) umzuschalten. Dabei ist das Bild immer eingefroren und ich musste die App neustarten.

      Ich habe es sowohl mit swipe unten bei der Kanalauswahl versucht, als auch in den Einstellungen "wischen schaltet um" eingeschaltet und mit links/rechts wischen versucht. Jedes Mal ist das Bild dabei eingefroren und man könnte nichts mehr in der app machen (außer Info aufrufen auf tap). Ist das ein bekannter Bug oder muss ich das Problem bei mir suchen? Gestreamt wurde original (nicht transcodiert im heimischen Wlan).

      Danke im Voraus,
      Wladi
    • Neu

      Hi, sorry wegen der späten Antwort.
      Nun, es kommt mir vor, als wäre das ein Problem des CAM Moduls beim Umschalten. Da ich keine Pay-TV Karte habe, kann ich das nicht selbst testen. Aber es gibt einige Nutzer hier, vielleicht können die dir helfen. Ist die Firmware der Karte aktuell, ist dein OSCAM aktuell?
      Aus irgendeinem Grund kommt bei dem Stream nach dem Umschalten irgendwas vermurkstes an, welches VLCKit in die Knie zwingt und die Threads blockiert - dann hängt die App. Da dies nur beim Umschalten passiert, kann man davon auch schlecht einen Stream erzeugen, den Videolan analysieren könnte.
    • Neu

      Danke, ich prüfe heute Abend, vllt. gibt es ein neueres Oscam. Habe momentan den Oscam unstable 11431 mit der V23 von Sky. (zu Firmware der Karte, da kann ich nichts zu sagen, wusste nicht dass es was verschiedenes gibt)

      Umschalten der Sky-Kanäle an der Box selbst macht keine Probleme und läuft wunderbar.
    • Neu

      Hallöle,

      leider bin ich immer noch nicht viel weiter. Die tvOS App stürzt immer noch ohne Fehlerbild ab, sobald ich die Bouquets für TV aufklappen möchte.

      Gibt es vielleicht eine neuere Version der App im TestFlight, die ich testen könnte? Kann ich sogar auf dem ATV selbst etwas mehr Debugging machen?
      Die vu+ selbst gibt leider nichts weiter an Infos her :(

      ...und nochmal: Die iPhone App funktioniert ja einwandfrei :D

      PS: Habe eben nochmal im Debug Mode etwas rumgeklickt und mir den Ordner auf der VU+ angesehen. Dort liegt nun auch eine ServiceSettings.plist, die mir etwas kaputt aussieht. Einige Fragezeichen zwischen sonst lesbarem Text.
      Ich vermute, dass dort die Liste einiger Kanäle zu sehen ist bzw. sein soll. Allerdings stimmt die Reihenfolge mit keinem meiner bisher angelegten Bouquets überein.

      EDIT: Das kryptisch aussehende kommt wahrscheinlich daher, dass es ein Apple Binary File ist :D

      Gruß
      ChocoRolls

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hgdo ()