[tvOS] vu+TV App (AppleTV) Support Thread

    • Auch aus anderem Meldungen habe ich gesehen, dass es mit DreamBoxen Probleme gibt. Soweit ich weiß, benutzt DreamBox schon seit einiger Zeit kein quell-offenens Enigma2 System bei neueren Modellen mehr, daher könnten die Images, die für Enigma2-basierte DreamBoxen verfügbar sind, durchaus veraltet sein, was die Probleme erklärt.

      Schaut da im Browser einfach mal nach, da gibt es im OpenWebIF Fenster die Möglichkeit sich die Version anzeigen zu lassen. Oder ruft im Browser mit eurer URL (http + :// + username + : + passwort + @ + ipadresse + : + portnummer) die Adresse /web/about auf und schaut euch das XML an. Dort steht die OpenWebIF (OWIF) Version auch drin.
      Problem ist, dass ich jetzt auf ein anderes Interface umgestiegen bin, dass anstelle von /web/about jetzt /api/about aufruft. Alte OpenWebIF Versionen scheinen das nicht zu unterstützen. Bei mir ging es mit VTi 9.0.3 und OpenWebIF 0.4.6, mittlerweile bin ich auf VTi 11.0.2 umgestiegen. Bei /api/about bekommt man von den betroffenen Boxen keine Antwort, bzw. eine Fehlermeldung ("No such Resource - File not found").

      Prüft nach, ob OpenWebIF installiert ist und welche Version. Es sollte möglich sein, sich eine aktuelle(re) Version von OpenWebIF als Plug-In auf der DreamBox zu installieren. Damit sollten dann die Probleme behoben sein. Wenn ein DreamBox-Benutzer einen Weg gefunden hat, sein OpenWebIF zu aktualisieren bzw. zu installieren (eventuell muss man das via telnet/ssh machen), dann wäre ich für eine Anleitung dankbar, die ich dann mit anderen Betroffenen teilen kann.

      Die Umstellung auf das neue Interface hat einfach gravierende Vorteile, insbesondere muss die Box die Daten nicht erst in XML umwandeln, was auf der Box eine so hohe Last verursachen kann, dass sie wirklich komplett blockiert ist. In meinem Fall mit derzeit 3500 IP-TV Sendern war es so schlimm, dass am TV "Loading" erschien und die Box nicht einmal mehr auf die Fernbedienung reagiert hat. Bei manchen ist die Box sogar abgestürzt. So ist es - wenn die Box es unterstützt - deutlich schneller und wesentlich zuverlässiger.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jabbela ()

    • Die Frage ist, ist es das OpenWebIF, welches die App laut Beschreibung voraussetzt? Es hatte eben schon mit Verwion 0.4.6 funktioniert. Oder hat DreamBox ein eigenes WebIF, das mit den neuen Anfragen nicht kompatibel ist?
      Bitte probiert im Browser [box]/web/about und schickt mir das Ergebnis, das sollten XML-Daten sein.

      Vielleicht hilft euch das hier weiter: i-have-a-dreambox.com/wbb2/thread.php?postid=1988966. Dort ist für ältere Dreamboxen angegeben, wie man OpenWebIF darauf installiert, aber welche Images da benötigt werden, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall muss für OpenWebIF dann auch das JSON Python Modul installiert werden, und das klingt vielversprechend.

      Falls ihr beides installiert habt, stellt bitte sicher, dass ihr den richtigen Port angebt und tatsächlich mit OpenWebIF kommuniziert und nicht mit dem DreamBox eigenem WebControl. Es können nicht beide Port 80 benutzen.

      Als letzte Alternative kann ich nur noch anbieten, dass ich aus der App vuplusTV einen Branch ableite, der noch die alte Kommuniation benutzt und als zweite App in den AppStore bringe. Allerdings wird es zuviel Aufwand beide immer aktuell zu halten, so dass einige zukünftige Features dann in der „DreamTV“ (nur mal so, als spontaner Namenseinfall) Version nicht implementiert werden können.
    • Wenn du wirklich so extrem lieb wärst und einen Ableger programmieren könntest, wäre ich dir mehr als dankbar! Gerne spende ich dafür auch was!
      Immerhin ist es schön zu wissen, woher die Herausforderung jetzt kommt. Hab schon gedacht, dass mein AppleTV über den Jordan gegangen ist.
    • Das wäre mehr als super wenn es hier 2 Versionen gebene könnte. Ggf hast du ja Kontakt zu denen die die Images für DM bereitstellen und kannst da auch mal den WInk geben ggf. umzustellen oder das einzubauen. Ich werde aber auch mal versuchen auf den DM Seiten zu fragen ob sie das nicht umstellen können. Wenn es für alle nur vorteile bringt wäre das ja nicht so ganz verkehrt :)

      Danke aber schon mal für deine Info
    • Hallo zusammen,

      habe gute News. bei mir läuft alles wieder mit der aktuellen app.

      Dieser Link hier hat mir geholfen: Open WebIf - (alternatives WebInterface) - Plugins - Newnigma²

      Habe auf meiner DM das Admin und Webinterface gelöscht -> Neustart -> dann das plugin aus dem Link installiert -> Neustart -> dann Port eingestellt und läuft super. Picons seh ich zwar nicht aber das wäre ein nice to have gewesen. Hier zählt ja was anders. Ich schau mal das ich raus bekomme woher man dort das Open Webif hat und wie man es ggf. auf die aktuellste Version updaten könnten. Sollte einer von euch das schon wissen oder helfen können dann wäre ich nicht abgeneigt dies zu erfahren

      Danke schon mal und hoffe ich konnte hier dem ein oder anderen schon mal helfen. Sollte hier tester für die App auf DM Basis gesucht werden bin ich genr bereit hier zu helfen.

      Edit: Link in Fremdforum entfernt. Forenregeln achten !

      Zur info es handelt sich hier umd die Version 0.1.5. Bei mir läuft Sie sehr gut.

      Sorry für den Fremdlink. Nachdem weiter oben auch auf ein anders Forum verlinkt worden war habe ich mir hier keine gedanke gemacht gehabt und wollte ja helfen das die App weiter auf allen Boxen genutzt werden und entsprechend Supporter findet.

      Sollte also jemand hier noch Fragen haben einfach PN an mich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NaseDC ()

    • OT on:

      Hier der Auszug aus den Rules:
      11. Links / Verlinkungen
      Links / Verlinkungen auf fremde Foren, sowie Shops sind nicht erlaubt
      und werden vom Team ohne Vorwarnung gelöscht. Ausnahmen sind Links auf
      das IhaD, HM-Sat Shop,Satco Europe, sowie den OpenStore

      Damit ist kalr, warum dein genannter Link erlaubt war.

      OT off
      _______________________________________________________
      LG Nase

      Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens. (Albert Einstein)
    • Sorry, auch ich habe aus Unachtsamkeit einen Link gepostet. Ich wollte ja nur helfen

      @Homerius: schicke mir den Link mal als PN, ich schaue, dass ich die Infos an sinnvoller Stelle platziere, damit auch anderen DM Nutzern geholfen werden kann. Scheinbar läuft deine Lösung ja sehr gut, auch wenn OpenWebIF 0.1.5 wirklich schon sehr alt ist...

      Danke im Voraus
    • Hallo Freunde,

      ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem AppelTV. Die App VU+TV, die ich seit langer zeit benutze, findet meine VU Du+ sowie meine VU solo4K im Netzwerk nicht mehr. Lediglich die VU Duo wird erkannt, allerdings funktioniert hier das HD Streaming nicht mehr, sondern nur SD Streaming. Alle Netzwerkeinstellungen wurden von mir überprüft und funktionieren auch.
      Streaming über Handy und Pad funktionieren mit allen 3 Boxen problemlos, auch in HD.
      Wo liegt das Problem?
      Danke für Euere Hilfe, bin ziemlich verzweifelt

      Gruß Klaus
    • Wenn sonst alles funktioniert, außer dem HD-Streaming, dann könnte das ein Fehler m VLCKit sein.
      Betrifft das nur PayTV Sender (HD+, Sky etc.) oder auch FTA?

      Eventuell bräuchte ich von dir eine kurze Aufnahme (ca. 1 - 2 Minuten), damit ich das verifizieren kann und um die Datei dann an Videolan weiter geben kann.
    • Gerade ist mir aufgefallen, dass die vuplus TV App überhaupt nicht mehr funktioniert. Ausgangsposition ist bei mir eine VU+ Ultimo mit VTI 13 und allen Updates und die aktuelleste Version der App am AppleTV 4K. An den Einstellungen überhaupt nichts geändert, aber kein Zugriff auf TV, Radio bzw Aufnahmen. Ist das seit VTI 13 so?
    • Oh, VTi 13 kenne ich noch nicht.
      Auch hier gilt die bitte: in einem browser ausrufen IPDerBox/api/about

      Was erhälst du? einen StackBacktrace?
      Bei BlackHole images kommt da ein Fehler, weil die Kodierung einzelner Sonderzeichen nicht klappt und eine Exception auslöst. Das Sonderzeichen ist zum Beispiel die hochgestelte 2 beim Modelnamen Solo2

      Deine Info könnte helfen, das Problem einzugrenzen.
    • So, ich bastle gerade an einer Lösung, auch wenn ich mit dieser nicht glücklich bin.
      Ich werde das XML wieder unterstützen, zumindest für den Moment, also für das aktuelle Feature-Set. In den Einstellungen kann man dann von der "fast API" auf die langsamere XML API umschalten, wobei die neue API default werden wird.
      Bei dem im Settings-Screen darunter bei der Info weiterhin nicht den Namen seiner Box sieht, kann die "fast API" deaktivieren, danach sollte es gehen.

      Im Grunde klappt das bei mir schon, es gibt nur noch Probleme, wenn man die Option ein bzw. ausschaltet.

      Es wird noch ein paar Tage dauern...
    • Apple TV & vuplusTV

      Ich hoffe ich bin hier richtig?

      Ich habe eine Dreambox 7020hd,
      hatte vor einen halben Jahr noch vuplustv benutz über Apple TV 4.
      Leider funktioniert diese App nicht mehr.

      Kann mir jemand erklären warum nicht?
      Habe nichts an den Einstellungen geändert,
      vor einen halben Jahr funktioniert es noch.

      Wäre nett wen mir jemand Helfen könnte?

      Gruß Achim :)
    • Neu

      Danke für die bereits gegebene Antwort bzw. Gegenfrage.
      Die Verbindungsprobleme mit Version 1.4.1 der App kommen daher, dass ich von der "langsamen" XML-basierten API auf der Box auf eine API umgestellt habe, bei der die Box weniger zu tun hat - und daher die gesamte Kommunikation schneller ist. XML aus den internen Datenstrukturen zu erstellen belastet die Box ziemlich stark, was man bemerkt, wenn man viele Sender und Bouquets hat.

      Die Verbindungsprobleme können dabei folgende Ursachen haben:
      • Auf der Box ist OpenWebIF nicht installiert. Häufig bei DreamBox Receivern. Da DreamBox seit einiger Zeit kein Enigma 2 mehr benutzt, wird das Image auch nicht mehr aktualisiert. Man kann auch auf diesen Boxen OpenWebIF manuell installieren, aber das erfordert ein wenig Mut, geübten Umgang mit einer Linux Remote-Shell (SSH) und das Wissen um die Abhängigkeiten (diverse Python Module). Es geht (siehe oben) und dann funktioniert die App auch wieder. Einfach mal nach dem OpenWebIF Projekt auf GitHub suchen, dort gibt es eine Anleitung.
        Öffnet man <IPDERBOX>/api/about bekommt man im Browser den Fehler 404: "No such ressource"
      • Auf der Box ist OpenWebIF als Plug-In installiert, aber es ist nicht aktiviert. Öffnet man <IPDERBOX> im Browser, dann bekommt man das "native" WebInterface der Box, nicht das OpenWebIF. Das sollte man recht leicht erkennen, bei OpenWebIF sieht man den Namen OpenWebIF deutlich auf der Seite.
        Öffnet man <IPDERBOX>/api/about bekommt man im Browser den Fehler 404: "No such ressource"
      • Es gibt noch den seltenen Fall, dass OpenWebIF falsch ausgeführt wird. Das hängt damit zusammen, ob der SourceCode von OpenWebIF als UTF-8 gelesen wird oder nicht. Der Source enthält Anweisungen, mit denen die 2 in Solo2 ersetzt wird mit einer hochgestellten 2. Diese steht so auch im Code. Wird dieser Source aber nicht als UTF-8 gelesen, dann wird 0xb2 als hochgestellte 2 benutzt (statt "\u00b2". Der Encoder der Daten kennt 0xb2 nicht (kein gültiges UTF-8 Zeichen) und wirft eine Exception. Statt der gewünschten Daten wird mit einem StackBacktrace geantwortet. Ich habe die Macher von OpenWebIF diesbezüglich schon mit einem Lösungsvorschlag kontaktiert.
        Öffnet man <IPDERBOX>/api/about bekommt man im Browser den StackBacktrace des Python Web-Servers.
      Was auf die eigene Box zutrifft kann man am besten erkennen, wenn man eben <IPDERBOX>/api/about im Browser öffnet.

      Gestern habe ich Version 1.4.2 in den Review zur TestFlight-Beta eingereicht. Diese bietet die Option (in den Einstellungen), dass statt der "schnellen API" (default) wieder die "alte" XML-basierte API benutzt werden soll. damit sollten die Probleme dann gelöst sein. Allerdings empfehle ich, dass man wenn möglich die "schnelle API" verwenden sollte. Das macht die Benutzung der App vergnüglicher und erzeugt deutlich weniger Arbeit auf der Box, die dann auch gerne mal blockiert sein kann - und auf nichts mehr reagiert (auch nicht auf die Fernbedienung).
      Zudem habe ich zwei Probleme mit dem neu-laden der PIcons lösen können (diese wurden zu früh geladen und dann nicht korrekt verschoben). Für IP-TV Anbieter, die anstelle der Referenz den Namen eines Senders als Namen der PIcon-Dateien benutzen, sollte das jetzt auch besser funktionieren, wobei das aber auch vom Anbieter abhängt.
      Zuletzt ist auch eine neuere Version vom TVVLCKit enthalten.

      DieBeta sollte in kürze beginnen können (wenn Apple den Review beendet hat) und ich hoffe, die neue Version schnell in den AppStore zu bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von jabbela ()