EPGs in XML exportieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • EPGs in XML exportieren

      Hallo zusammen,

      ich poste das mal hier unter der Mobile-Apps Sektion, da es eine Mobile App betrifft. Ich will mit meinem AppleTV von meiner Vu streamen.
      Hierzu nutze ich die App "OhmTV". Der M3u import ging einfach und das streamen problemlos. Jetzt fehlen mir noch die EPGs. Ich kann mit dieser App diese auch importieren. Benötige jedoch ein XMLTV File.
      Wie kann ich dieses erstellen? Bin auch auf den Begriff RYTEC gestoßen, weiß jedoch nicht was es damit auf sich hat. Am liebsten wäre mir eine XML Datei, welche ständig erstellt wird und auf die ich per http zugreifen kann.
      Hat hier jemand schon Erfahrung?
      Besten Gruß und Danke im vorraus
    • Über OpenWebIF kannst du dir jederzeit die EPG Infos als xml laden.
      Entweder EPGNow und EPGNext von deinen Bouquets oder die gesamten EPG Infos je Sender.

      Geht ganz einfach im Browser, eventuell musst du das XML aber noch konvertieren, weil Ohm das nicht versteht.

      Du kannst aber auch warten, bis meine App raus kommt. Siehe den dazugehörigen Thread.
      Die wird dann kostenlos sein und die EPG-Infos der aktuellen und nachfolgenden Sendung anzeigen, sowie die entsprechenden Infos zu aufgenommen Sendungen.
    • Also ich finde aktuell keine Möglichkeit die EPG-Daten im Openweb abzuspeichern kannst du mir evtl. erklären wo ich das genau finden kann.
      Ich benötige die EPG-Daten aus der VU+ für IPTV im Netzwerk.
      Möchte das TV auf Kodi - Clienten über das Simple IPTV addon im Netzwerk streamen, da ich mit dem VU+plugin für Kodi nicht zufrieden bin.

      Gruss
    • Abspeichern brauchst du die nicht, du kannst sie immer aktuell laden. Wie es da mit IPTV aussieht, weiß ich aber nicht. Könnte aber gehen, wenn sie in einem Bouquet sind.

      Am schwierigsten ist es, die OpenWebIF API richtig zu nutzen.
      Hilfreich sind die beiden Seiten bei reichwolf.net:
      - dream.reichholf.net/e2web/
      - dream.reichholf.net/wiki/Enigma2:WebInterface

      Damit habe ich auch erst im Browser gebastelt, dann in meine App eingebaut und mir einen passenden XML-Parser gebaut.
      Wichtig ist, das du die Referenzen auf Sender (EPG?sref= ) bzw. Bouquet (EPGNow?bref= und EPGNext?bref= ) richtig kodierst. Die Referenzen für Bouquets und Sender bestehen immer aus Zahlen die mit ":" getrennt sind, das muss entsprechend URL-Encodiert werden.

      The post was edited 1 time, last by jabbela ().