Box hängt mit "VU+ SOLO2" im Display

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Box hängt mit "VU+ SOLO2" im Display

      Hallo,

      vor ein paar Wochen habe ich auf VTi 8.2 gewechselt und heute seit Jahren das erste Mal ein fehlgeschlagenes Hochfahren der Box gehabt. Symptom ist wie schon von einigen anderen Usern berichtet: Die Box fährt nicht korrekt hoch und bleibt mit "VU+ SOLO2" im Display hängen. Kein Bild am Videoausgang.

      Man kann sich aber noch per ssh einloggen. Hier ein paar Infos aus dem Zustand:
      Display Spoiler

      Source Code

      1. root@vusolo2:/# ps ax
      2. PID TTY STAT TIME COMMAND
      3. 1 ? Ss 0:01 init [3]
      4. 2 ? S 0:00 [kthreadd]
      5. 3 ? S 0:15 [ksoftirqd/0]
      6. 4 ? S 0:00 [kworker/0:0]
      7. 5 ? S< 0:00 [kworker/0:0H]
      8. 6 ? S 0:00 [kworker/u4:0]
      9. 7 ? S 0:00 [rcu_sched]
      10. 8 ? S 0:00 [rcu_bh]
      11. 9 ? S 0:00 [migration/0]
      12. 10 ? S 0:00 [migration/1]
      13. 11 ? S 0:12 [ksoftirqd/1]
      14. 13 ? S< 0:00 [kworker/1:0H]
      15. 14 ? S< 0:00 [khelper]
      16. 15 ? S 0:00 [kdevtmpfs]
      17. 16 ? S< 0:00 [writeback]
      18. 17 ? S< 0:00 [bioset]
      19. 18 ? S< 0:00 [kblockd]
      20. 19 ? S< 0:00 [ata_sff]
      21. 20 ? S 0:00 [khubd]
      22. 21 ? S< 0:00 [cfg80211]
      23. 22 ? S 0:00 [kworker/0:1]
      24. 23 ? S< 0:00 [rpciod]
      25. 25 ? S 0:00 [kswapd0]
      26. 26 ? S 0:00 [fsnotify_mark]
      27. 27 ? S< 0:00 [nfsiod]
      28. 28 ? S< 0:00 [cifsiod]
      29. 29 ? S< 0:00 [crypto]
      30. 43 ? S 0:00 [scsi_eh_0]
      31. 44 ? S 0:00 [scsi_eh_1]
      32. 45 ? S 0:00 [kworker/u4:1]
      33. 51 ? S< 0:00 [deferwq]
      34. 52 ? S 0:00 [ubi_bgt0d]
      35. 55 ? S 0:00 [ubifs_bgt0_0]
      36. 103 ? S<s 0:00 udevd --daemon
      37. 287 ? S 0:00 [scsi_eh_2]
      38. 293 ? S 0:00 [usb-storage]
      39. 417 ? S< 0:00 [kworker/1:1H]
      40. 422 ? S< 0:00 [kworker/0:1H]
      41. 441 ? S 0:00 [kjournald]
      42. 456 ? Ss 0:01 nmbd -D
      43. 458 ? Ss 0:00 smbd -D
      44. 467 ? S 0:00 smbd -D
      45. 543 ? Ss 0:00 udhcpc -R -b -T3 -A10 -p /var/run/udhcpc.eth0.pid -i eth0
      46. 571 ? Sl 2:00 /usr/bin/dvb_server
      47. 573 ? Sl 0:26 /usr/bin/init_client /lib/modules/3.13.5/extra/dvb-bcm.ko /lib/modules/3.13.5/extra/brcmfb.ko
      48. 576 ? S 0:00 [playback_pacing]
      49. 577 ? S 0:00 [dpcr_integrator]
      50. 584 ? S 0:00 [graphics3d_work]
      51. 706 ? S 0:00 [fbt0]
      52. 733 ? S 0:00 [lcd]
      53. 755 ? S 0:00 [ca08]
      54. 757 ? S 0:00 [ci_kthread]
      55. 762 ? S 0:00 [ci_kthread]
      56. 764 ? S 0:00 [ci_kthread]
      57. 813 ? Ss 0:00 /usr/bin/dbus-daemon --system
      58. 818 ? Ss 0:00 /usr/sbin/dropbear -r /etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key -p 22
      59. 927 ? Ss 0:10 /usr/sbin/automount --pid-file=/var/run/autofs/_autofs.pid --timeout=5 --ghost /autofs file /etc/auto.hotplug
      60. 989 ? Ss 0:00 /usr/sbin/crond -c /etc/cron/crontabs
      61. 995 ? Ss 0:00 /usr/sbin/inetd
      62. 998 ? Ss 0:00 /sbin/syslogd -n -O /var/log/messages
      63. 1000 ? Ss 0:00 /sbin/klogd -n
      64. 1004 ? Ss 0:01 /usr/bin/usbtunerhelper
      65. 1011 ? S 0:17 avahi-daemon: running [vusolo2.local]
      66. 1012 ? S 0:00 avahi-daemon: chroot helper
      67. 1022 ? Ss 0:00 /bin/sh /usr/bin/enigma2.sh
      68. 1025 ? Zl 6:07 [enigma2] <defunct>
      69. 1040 ? Zs 0:00 [hdparm] <defunct>
      70. 18827 ? S 0:00 [kworker/1:0]
      71. 19185 ? Rs 0:01 /usr/sbin/dropbear -r /etc/dropbear/dropbear_rsa_host_key -p 22
      72. 19198 pts/0 Ss 0:00 -sh
      73. 20346 ? S 0:00 [kworker/1:2]
      74. 20601 ? S 0:00 [kworker/1:1]
      75. 20681 pts/0 R+ 0:00 ps ax
      Display All


      Source Code

      1. root@vusolo2:/# df -h
      2. Filesystem Size Used Available Use% Mounted on
      3. ubi0:rootfs 194.8M 156.9M 37.9M 81% /
      4. devtmpfs 2.0M 92.0K 1.9M 4% /dev
      5. tmpfs 279.8M 256.0K 279.6M 0% /var/volatile
      6. udev 2.0M 92.0K 1.9M 4% /dev
      7. tmpfs 279.8M 0 279.8M 0% /dev/shm
      8. /dev/sda1 931.1G 550.0G 381.1G 59% /media/hdd


      Source Code

      1. top - 20:45:59 up 10:52, 1 user, load average: 0.00, 0.03, 0.05
      2. Tasks: 73 total, 1 running, 70 sleeping, 0 stopped, 2 zombie
      3. Cpu(s): 0.3%us, 0.5%sy, 0.0%ni, 98.8%id, 0.0%wa, 0.0%hi, 0.3%si, 0.0%st
      4. Mem: 573032k total, 87908k used, 485124k free, 284k buffers
      5. Swap: 0k total, 0k used, 0k free, 34504k cached
      6. PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
      7. 1025 root 20 0 0 0 0 Z 1 0.0 6:07.57 enigma2 <defunct>
      8. 20707 root 20 0 2548 1120 912 R 1 0.2 0:00.04 top
      9. 571 root 20 0 446m 4700 4412 S 0 0.8 2:01.06 dvb_server
      10. 927 root 20 0 2320 744 628 S 0 0.1 0:10.51 automount
      11. 1 root 20 0 1780 624 548 S 0 0.1 0:01.33 init
      12. 2 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.01 kthreadd
      13. 3 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:15.78 ksoftirqd/0
      14. 4 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kworker/0:0
      15. 5 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kworker/0:0H
      16. 6 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kworker/u4:0
      17. 7 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.04 rcu_sched
      18. 8 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 rcu_bh
      19. 9 root RT 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.06 migration/0
      20. 10 root RT 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.19 migration/1
      21. 11 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:12.73 ksoftirqd/1
      22. 13 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kworker/1:0H
      23. 14 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 khelper
      24. 15 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kdevtmpfs
      25. 16 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 writeback
      26. 17 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 bioset
      27. 18 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kblockd
      28. 19 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 ata_sff
      29. 20 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.01 khubd
      30. 21 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 cfg80211
      31. 22 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.06 kworker/0:1
      32. 23 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 rpciod
      33. 25 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 kswapd0
      34. 26 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 fsnotify_mark
      35. 27 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 nfsiod
      36. 28 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 cifsiod
      37. 29 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 crypto
      38. 43 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 scsi_eh_0
      39. 44 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 scsi_eh_1
      40. 45 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.03 kworker/u4:1
      41. 51 root 0 -20 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 deferwq
      42. 52 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 ubi_bgt0d
      43. 55 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 ubifs_bgt0_0
      44. 103 root 16 -4 2240 676 408 S 0 0.1 0:00.34 udevd
      45. 287 root 20 0 0 0 0 S 0 0.0 0:00.00 scsi_eh_2
      Display All


      Hilft das, diesen Fehler einzukreisen? Oder gibt es bereits eine Lösung dafür?
    • Geändert habe ich an der Config nichts die letzten Tage. Netzwerk hat auch keine Probleme gehabt.
      Ich werde die Box jetzt gleich mal neu booten, sie höngt jetzt seit heute früh kurz vor zehn Uhr in dem Zustand. Dann werde ich auch sehen, ob die Platte das Problem ist.

      In /var/log/messages finde ich folgenden Fehler:
      Display Spoiler

      Source Code

      1. May 6 09:53:30 vusolo2 user.err kernel: [LCD]: unknown cmd 0x1015
      2. May 6 09:53:31 vusolo2 user.err kernel: UBI error: ubi_open_volume: cannot open device 0, volume 0, error -16
      3. May 6 09:53:35 vusolo2 user.alert kernel: CPU 0 Unable to handle kernel paging request at virtual address 000001ec, epc == e09202c4, ra == e09202c4
      4. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Oops[#1]:
      5. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: CPU: 0 PID: 1025 Comm: enigma2 Tainted: P O 3.13.5 #1
      6. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: task: cf5ee920 ti: ccafc000 task.ti: ccafc000
      7. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $ 0 : 00000000 30108700 ccafdd40 00000001
      8. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $ 4 : ccafddd0 00000000 00000000 ccafdf10
      9. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $ 8 : 00000010 80330e80 00000018 66508000
      10. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $12 : 7ffb8908 00000000 00000000 00000000
      11. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $16 : ccafdd40 00000000 00000005 e0932c98
      12. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $20 : 00010000 8072c040 00000000 006e2200
      13. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $24 : 00000008 80330da0
      14. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: $28 : ccafc000 ccafdb90 012ecb40 e09202c4
      15. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Hi : 00000005
      16. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Lo : 00000000
      17. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: epc : e09202c4 NEXUS_AudioDecoder_GetStatus_impl+0x3c/0x6d8 [dvb_base]
      18. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Tainted: P O
      19. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: ra : e09202c4 NEXUS_AudioDecoder_GetStatus_impl+0x3c/0x6d8 [dvb_base]
      20. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Status: 30108703 KERNEL EXL IE
      21. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Cause : 00800008
      22. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: BadVA : 000001ec
      23. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: PrId : 00025a11 (Brcm4380 Broadcom BMIPS5000)
      24. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Modules linked in: brcmfb(O) dvb_bcm7356(PO) dvb_base(PO) bcm_event(PO) procmk(O) ext2 ipv6
      25. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Process enigma2 (pid: 1025, threadinfo=ccafc000, task=cf5ee920, tls=77aa57b0)
      26. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Stack : 8180a298 80053224 cf803eb0 8013c8c8 00000000 00000000 00000000 cdc57d00
      27. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: 00000000 00000001 00000000 e0b3e17c 05f600c3 0000001c 05f600c3 0000001c
      28. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: 8180a260 05f600c3 0000001c 00000003 cd726000 00000001 00000000 e095666c
      29. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: 0000001c cd7f6900 8072c3b4 8072fdb0 00000000 00000000 cdc56c00 cf677368
      30. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: 80721c14 00000400 80721bc0 80075148 80721c14 cdc0f800 cfc1e000 80075148
      31. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: ...
      32. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Call Trace:
      33. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: [<e09202c4>] NEXUS_AudioDecoder_GetStatus_impl+0x3c/0x6d8 [dvb_base]
      34. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: [<e0932cc8>] NEXUS_AudioDecoder_GetStatus+0x30/0x50 [dvb_base]
      35. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: [<e0f40a68>] cleanup_procfs_stb_video+0x90dc/0x97b8 [dvb_bcm7356]
      36. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: Code: 24425540 0040f809 afa00010 <8e2501ec> 92270209 92260212 8e240678 8e23067c 9222020a
      37. May 6 09:53:35 vusolo2 user.warn kernel: ---[ end trace e5324c115dde6c23 ]---
      Display All


      Hilft das weiter?
    • Hm, wie befürchtet: nach reboot geht alles wie immer. Kann man den Fehler nachvollziehen mit den Infos, die ich gegeben habe? Die Box soll schließlich bei jeder Timeraufnahme auch korrekt hochfahren. Sporadische Komplettaussetzer kann man da leider nicht gebrauchen. Interessant auch, dass der Fehler schon von anderen Usern im 8.2 Support Thread berichtet worden ist. Ist also Enigma2 oder ein Kerneltreiber vielleicht instabil?
    • Ein Kernel Oops kann viele Gründe haben.
      Kann, muss aber nichts weiter passieren.

      Ich tippe auf eine fehlerhafte Festplatte, mach mal eine Überprüfung. Datenverlust ist möglich!
      Carpe diem!
      Vu+ Wiki
      Skin CerX FHD - Plugin TMDb - Plugin BacksNcovers - Plugin FritzDect - Plugin AutoShredder - Plugin PluginMover - EPG GraphMultiEPG - ... [Alle anzeigen]
    • Ich habe das, wenn ich abends auf mein Tablet streame (Transcoding). Morgens ist die Box öfters an. Obwohl "an" relativ ist. Sie hängt und ich muss den Netzschalter betätigen.

      Gesendet von meinem A511 mit Tapatalk
      "Wer in Jogginghose vor die Tür geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren"
    • ich habe das Problem auch!

      Seit dem Update auf die neueste Version höngt die box immer wieder mal beim booten...
      Nervt mich ziemlich...muss dann immer netzstecker ziehen...

      Habe nichts über Backup eingespielt und alles komplett neu geflasht gehabt...

      Gibts hier Lösungen?
    • ich hab das Problrm das meine Solo2 immer mal wieder abends komplett an ist.
      Timer sind so eignestellt, das nach aufnahme wieder automatisch im Deepstandby gehen soll. wenn die box vorher im Deepstandby war.
      und der rest wie zb epgRefresh Sky recoder ipgimport aktualisiert nachmittags um 15:00
    • Kann das Problem auch bestätigen.

      Box fährt nicht hoch mit "VU+ Solo" im Display. Dieses Problem hab ich auch erst seit der Umstellung auf 8.2. Das identische Problem hatte ich schon mal mit einer früheren Version (5 oder 6) - aber danach nicht mehr bis zum Update auf 8.2.

      Es hilft nur das Neustarten über den Ein-/Ausschalter.
    • Habe das Problem auch auf 2 Solo².

      Bei einer schon 3x seit Update auf 8.2.0.

      Ich vermute, dass es mit EGP-Refresh zusammenhängt.

      Das Plugin startet um 05.00 und soll nach Erledigung die Box in den Deepstandby fahren.

      Die noch am Vorabend über den Serienrecorder getimerte Aufnahme wurde ohne Probleme aufgenommen und beendet.

      Da es eine Nachtaufnahme war, kann es natürlich sein, dass die Box nach der Aufnahme nicht in den Deepstandby gegangen ist.
    • Bei mir auch

      Kann das Problem auch bestätigen.



      Box fährt nicht hoch mit "VU+ Solo2" im Display ;_( . Dieses Problem hab ich auch erst seit der Umstellung auf 8.2. Es trat seitdem 3x auf. Es hilft nur Netzschalter. Beim letztenmal wurde eine Aufnahme nicht durchgeführt. Hatte vorher VTI 6.0.2 drauf, dort kam das Problem nie vor. Aus den Log-Dateien kann ich leider nichts ableiten.
    • Hatte das in einem anderen Post schon erwähnt. Ich hatte das gleiche Problem. Einfach noch mal flashen und "keine" Einstellungen zurücksichern(Ausnahme Kanallisten), und Box neu einrichten.
      -> ist auch nicht schlecht wenn man das ab und an macht, bringt etwas Übung! :thumbsup:
      Seit dem läuft meine Box problemlos aus dem Deepstandby hoch. Eventuell beissen sich da alte Einstellungen mit dem VTI 8.2.
    • jungsef wrote:

      Hatte das in einem anderen Post schon erwähnt. Ich hatte das gleiche Problem. Einfach noch mal flashen und "keine" Einstellungen zurücksichern(Ausnahme Kanallisten), und Box neu einrichten.
      -> ist auch nicht schlecht wenn man das ab und an macht, bringt etwas Übung! :thumbsup:
      Seit dem läuft meine Box problemlos aus dem Deepstandby hoch. Eventuell beissen sich da alte Einstellungen mit dem VTI 8.2.
      Ich hatte vorher VTi 5 drauf, von daher habe ich so etwas wie Einstellungen zurückspielen gar nicht erst probiert. Alles neu installiert und auch mit Hand neu eingestellt. Daher glaube ich nicht, dass es damit zusammenhängt, leider. Bei mir ist es bisher auch erst 1x aufgetreten. Aber die Menge an Leuten, die sich melden und das gleiche Problem sporadisch haben, klingt nicht gut. Eine Box, die eine Aufnahme verbockt, weil sie beim Timer-Boot hängenbleibt, wird Ärger bereiten, wenns mal eine Sendung der Frau trifft.
    • jungsef wrote:

      Hatte das in einem anderen Post schon erwähnt. Ich hatte das gleiche Problem. Einfach noch mal flashen und "keine" Einstellungen zurücksichern(Ausnahme Kanallisten), und Box neu einrichten.



      -> ist auch nicht schlecht wenn man das ab und an macht, bringt etwas Übung! :thumbsup:



      Seit dem läuft meine Box problemlos aus dem Deepstandby hoch. Eventuell beissen sich da alte Einstellungen mit dem VTI 8.2.




      Liegt nicht am zurück sichern! Ich habe keine gesicherten Settings bei beiden Solo2 -Boxen zurück gespielt und trotzdem bei beiden dieses Problem. Hatte bei beiden Boxen die gleiche Aufnahme über Nacht programmiert und sie hingen dann bei "VU+Solo2"


      ;evil:

      The post was edited 1 time, last by stub ().

    • Ich hatte das Problem jetzt sogar 2x in Folge über Nacht. Morgens hängt die Box mit der mehrmals beschriebenen Displayanzeige.

      Nachts läuft bei mir EGP-Refresh sowie der sky-Recorder. Allerdings hatte ich das Problem auch schon tagsüber, so dass man diese beiden Plugins als Fehlerursache eigentlich ausschließen kann.

      The post was edited 2 times, last by AndiF ().

    • Ich hänge mich hier auch an.
      Habe heute versucht ein Update von 8.0 auf 8.2 durchzuführen. Soweit sogut. Die Box startet auch, aber sobald ich EPGRefresh installiere, habe ich das oben genannte Problem bei "GUI Neustarten". Die Box hängt sich auf und nur der Netzschalter hilft.