FHEM Plugin - Bedarf?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @Banana Joe: das Dumme ist nur, das die Readings im Komplettbaum eine andere Syntax haben, als wenn man das entsprechende Element direkt aufruft. Es ist eine crux :( Unten mal der Unterschied ein und des selben Elements


      Readings in der Komplettliste (Ausschnitt)
      Spoiler anzeigen

      Quellcode

      1. "NAME": "FHT_2c41",
      2. "NR": "63",
      3. "STATE": "measured-temp: 23.1",
      4. "TYPE": "FHT",
      5. "IODev": "COC",
      6. "ATTR": {
      7. "IODev": "COC",
      8. "alias": "Heizung WZ",
      9. "event-on-change-reading": "actuator,battery,warnings,window",
      10. "event-on-update-reading": "measured-temp,desired-temp",
      11. "lazy": "1",
      12. "retrycount": "3",
      13. "room": "FHT"
      14. },
      15. "READINGS": [
      16. {
      17. "actuator": "0%",
      18. "measured": "2015-02-02 11:15:59"
      19. },
      20. {
      21. "actuator2": "pair",
      22. "measured": "2014-10-11 16:10:51"
      23. },
      24. {
      25. "battery": "ok",
      26. "measured": "2015-02-02 11:12:17"
      27. },
      28. {
      29. "day": "12",
      30. "measured": "2014-10-12 02:10:41"
      31. },
      Alles anzeigen


      Dagegen, Readings, wenn das Element einzeln aufgerufen wird (Ausschnitt)

      Spoiler anzeigen

      Quellcode

      1. "COC_RAWMSG": "810c04xx0909a0012c4100002611",
      2. "COC_RSSI": "-55",
      3. "COC_TIME": "2015-02-02 11:17:55",
      4. "CODE": "2c41",
      5. "DEF": "2c41",
      6. "IODev": "COC",
      7. "LASTInputDev": "COC",
      8. "MSGCNT": "37104",
      9. "NAME": "FHT_2c41",
      10. "NR": "63",
      11. "READINGS": {
      12. "actuator": {
      13. "TIME": "2015-02-02 11:17:55",
      14. "VAL": "7%"
      15. },
      16. "actuator2": {
      17. "TIME": "2014-10-11 16:10:51",
      18. "VAL": "pair"
      19. },
      20. "battery": {
      21. "TIME": "2015-02-02 11:12:17",
      22. "VAL": "ok"
      23. },
      24. "day": {
      25. "TIME": "2014-10-12 02:10:41",
      26. "VAL": "12"
      27. },
      28. "day-temp": {
      29. "TIME": "2014-10-26 15:52:25",
      30. "VAL": "22.0"
      31. },
      Alles anzeigen
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.
    • hi!

      so, zu hause ...

      anbei ein screenshot ... wobei ich nicht weiss, ob es das richtige ist ... meld dich einfach (evtl. per pn), wenn du was anderes brauchst ...

      gruss

      markus

      p.s. gehts dir besser?!
      [s]

      [/s]
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von schaufma ()

    • leider nicht, ich brauche den Skriptaufruf, den "onchange" event. Bei FHT sieht der so aus

      Quellcode

      1. <select onchange="window.location = addcsrf('/fhem?cmd.FHT_2c41=set FHT_2c41 desired-temp '+this.options[this.selectedIndex].value+ ' &amp;room=FHT')" id="FHT_2c41-desired-temp" informid="FHT_2c41-desired-temp" name="val.FHT_2c41" class="dropdown"><option value="on">on</option>


      ich muß diesen Aufruf nachbauen:

      /fhem?cmd.FHT_2c41=set FHT_2c41 desired-temp '+this.options[this.selectedIndex].value+ ' &amp;room=FHT


      Ich vermute, das bei MAX dies nicht stimmt: desired-temp

      Die Grippe ist im vollen Gange - lieg unter der Decke mit Schüttelfrost. Viel wird nicht heute. Kann mich nicht konzentrieren
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldmensch ()

    • hi!

      schlag mich, aber da bin ich wahrscheinlich zu doof dazu ...

      habs mit chrome und safari probiert ... kein einziges "select onchange" irgendwo ...


      mach es, so wie du geschrieben hast, lande ich immer genau auf der gleichen code zeile (siehe screenshot)


      hast noch eine Idee?!



    • wenn du mal den gesamt quelltext der Max seite absuchst nach /fhem?cmd - weil irgendwo muß ja das kommando gefeuert werden.
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldmensch ()

    • @schaufma: ich habe grad nochmal die commandref von FHEM gelesen. Die jsonlist ist alt und es soll nur noch jsonlist2 verwendet werden. Kannst Du nochmal diesen befehl auf deinen Server abfeuern? IP und Port natürlich ersetzen. Eventuell passen bei der neuen Api ja die Sachen besser zusammen.

      Quellcode

      1. http://192.168.178.40:8083/fhem?XHR=1&cmd=jsonlist2+MAX_008102
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.
    • hi !

      also das mit dem quelltest durchsuchen geht leider auch nicht ... nichts vorhanden ...

      aber die jsonlist2 ist im Anhang!
      Dateien
      • max.txt

        (6,69 kB, 25 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Dann schieß mal bitte mit dem browser das folgende auf deinen FHEM ab und warte eine Weile ob die Temperatur auf diesem Thermostat auf 22° eingestellt wird. Vorne server + port davor. Bei FHT dauert die Änderung bis zu 2 Min. Keine Ahnung ob das bei MAX schneller geht

      Quellcode

      1. /fhem?cmd.MAX_008102=set MAX_008102 desiredTemperature 22.0
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.
    • hallo waldmensch!

      was soll ich sagen ... FUNKTIONIERT!

      Vorerst Danke Dir!!!



      Gruss

      Markus
    • Ich hab zwar keine Home Automation, aber das Projekt find ich super ! Bleib da ruhig mal dran.
      Niemand wird dich vollsülzen, weil etwas nicht oder nicht wie gewünscht funktioniert, sondern Fehler und Wünsche reporten und bei genug Eigeninteresse auch bei der Lösung helfen.

      Ich hatte damals auch meine Startschwierigkeiten mit einem Plugin, was ich dann im Endeffekt doch verworfen hab, aber man konnte hier im Forum auch Quelltext posten und es wurde geholfen. Soweit meine Erfahrungen, ich denke also man wird auch dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

      Viel Erfolg :)
    • Das Projekt klingt interessant. Als totaler E2 Neuling kann ich wohl leider nicht so viel zur Programmierung beitragen. Aber zum testen von Homematic Komponenten wäre ich gerne bereit.

      Ich kann eine CCU2, 14 Rolladenaktoren, vier 12/7 IO-Module, einen Heizungsthermostat, einen Fensterkontakt und einen Außentemperatursensor (der aber als Helligkeitssensor arbeitet) ins Rennen werfen.
      Eigentlich kann das auch alles vom Smartphone aus gesteuert werden, aber wenn das eine oder andere auch per Fernbedienung funktioniert, wäre das auch nicht schlecht. Mir fallen schon Nutzungsmöglichkeiten ein. D:
      Falsch zugeordnete Zitate:
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" - Kurt Cobain
      "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!" - David Hasselhoff
    • @Severin: auf DICH habe ich gewartet ;)

      Ich habe keine Homematik Thermostaten und brauch den JSON Auswurf. FHT habe ich selber und MAX habe ich von schaufma. Bitte mal folgendes auf Deinen FHEM abfeuern. Vorne natürlich durch deinen Server: Port ersetzen und hinter das + den Namen eines HM Thermostates packen (nicht den Alias falls vergeben) Den Auswurf hier anhängen oder mir sonstwie zukommen lassen.

      Quellcode

      1. http://192.168.178.40:8083/fhem?XHR=1&cmd=jsonlist2+
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldmensch ()

    • Waldmensch schrieb:

      Was ich suche, ist ein Tutorial um einen Settings Screen zu erzeugen und Plugin Settings zu verwalten.
      Schau dir mal ein einfaches (sprich wenig Funktionen) Plugin an, welches eine Menüstrutktur bietet. In den *.py Dateien findest du da im Prinzip was du suchst und entsprechend anpassen kannst.
    • Ich hab mich da eben noch mal kurz mit befasst. Also naja, vielleicht habe ich mich etwas weit aus dem Fenster gelehnt. Ich weiß zwar, dass ich meine Homematic Komponenten (und einiges mehr) mit FHEM bedienen kann, da ich da schon mal im Homematic Forum gestöbert habe zu dem Thema, aber eingesetzt habe ich FHEM noch nicht.

      Kann ich dir trotzdem helfen, ohne gleich meine CCU2 durch einen FHEM Server auf PC, FritzBox oder (bisher ungenutztem) Raspberry zu ersetzen? Also ist sowas wie ein einfacher parallel Testbetrieb möglich? Nebenbei schaue ich schon in ein paar detailliertere FHEM Beschreibungen rein.
      Falsch zugeordnete Zitate:
      "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!" - Kurt Cobain
      "Mr. Gorbatschow, tear down this wall!" - David Hasselhoff
    • So, mal der aktuelle Status.

      Aktuell unterstützt: FHT, FS20, MAX

      Da es keine Settings gibt, müßt ihr von Hand ran und im unten dargestellten Bereich in der plugin.py ein paar Sachen eintragen. Server und Port, User und Passwort ist klar. Wenn Ihr auf FHEM kein User/pass gesetzt habt - leer lassen. ELEMENTS bitte so lassen wie es ist. Das wird später mal eine Liste mit Sachen zum anhaken. Das MANAGEBY steuert die Linke Liste. Entweder stehen dort die Typen (FHT, MAX, FS20) oder Eure Räume

      Quellcode

      1. ####################### SETTINGS ######################################
      2. # Server
      3. SERVER = "192.168.178.40"
      4. PORT = 8083
      5. # leave USER/PASSWORD blank if you haven't set basic auth in FHEM
      6. USER = ""
      7. PASSWORD = ""
      8. # Plugin Settings
      9. ELEMENTS = ["FHT","MAX","FS20"] #actual supported types - leave as it is
      10. MANAGEBY = "TYPE" #alternate "ROOM" - this groups the first (left) list
      11. ###########################################################################
      Alles anzeigen


      Zur Funktion: Ich habe es versucht so intuitiv wie möglich zu machen. Mit dem Steuerkreuz navigiert ihr in den beiden listen und mit den beiden Pfeilen links/rechts der 0 könnt ihr den Wert ändern. Mit grün den Wert abschicken. Auf das Abschicken erfolgt ein refresh. Der Macht allerdings bei FHT zumindest keinen Sinn, da der Wert sich nicht sofort ändert. Bei FS20 macht es Sinn, da die sofort geschaltet werden. Bei MAX weiß ichs nicht. Wenn ihr Vorschläge habt, gerne her damit. Wer ein Protokoll unterstützt haben möchte, muß mir die JSON Daten liefern oder die jeweilige Hardware schenken D:

      Bei den Menülisten scheint es kein padding zu geben, deshalb sehen die Einträge so links "angeklatsch" aus. Ich hätte da gern 5 Pixel Luft gegeben, ohne da mit irgendwelchen zusätzlich verschachtelten Labels etc. rumzu murxen. Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Also was anderes als "füge über die Höhe ein 5px breites Label ein" oder "mach vor jeden Eintrag ein Leerzeichen" ;)

      1_0_19_283E_3FB_1_C00000_0_0_0.jpg
      Dateien
      • fhem.zip

        (4,62 kB, 31 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.
    • @hoschi78: Ich hätte lieber eine generische Doku, nicht das ich in die "Urheberrechtsfalle" tappe und mir jemand Codeklau vorwirft

      @Severin: Ehrlich? Ich habe kein plan was CCU2 ist ?-(
      VU+ Solo2
      VU+ Uno4k
      VU+ Zero
      Inverto Unicable JESS LNB (32) + Inverto Power Inserter.