6 oder 8 TB Festplatte

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • 6 oder 8 TB Festplatte

      Wollte einfach mal in die Runde fragen, ob diese neuen Festplatten im Duo2 laufen oder ob sogar schon jemand eine entsprechende Platte verbaut hat.
      Es geht um entweder dieser hier: Seagate Archive v2 8TB, 5900 U/min 128MB SATA 6Gb/s
      alternativ um dieser hier: WD WD60EFRX

      Oder sprechen andere Gründe gegen dieser Platte?

      Gruß und schöne Feiertage,
      Thomas

      The post was edited 1 time, last by Pegasus001 ().

    • Soweit ich jetzt über die Boardsuche was gefunden habe verwaltet der Device-Manager ("Gerätemanager" oder wie auch immer das genannt wird) Festplatten von 4TB !

      Wobei ein Changelog aussagt "greater than..."

      Update: 01.10.2013

      - update plugin devicemanager2 (ver. 1.4-r0)

      change default filesystem for harddisks to ext4

      support harddisks greater than 2 TB


      Einfach mal testen, hatte noch nie eine größere als 4TB selbst da zum probieren.
      Tristan Uhde, Heilbronn
      Helfe gerne bei technischen Problemen. Wenn ich was nicht lesen sollte und Antwort gewünscht wird gerne eine PM mit Link. Bitte keine Fragen per PM direkt !
      Arbeiten an Blitzschutzanlagen unterliegen dem Fachpersonal => mehr Infos siehe unter http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=User&userID=40500
      Jultec - receivergepeist ist einfach besser als die Dinger mit Strom www.jultec.de/glossary.html
    • Nur aus Interesse:

      Was macht ihr da so alles drauf in nem Receiver?

      Filmarchiev gut und schön, aber da brauchts doch keine Blu-ray kopie von jedem Film um so einen Oschi zu rechtfertigen oder bin ich nicht cineastisch genug und gelte mit einem guten HD rip als kostverächter?

      Das Teil ist immer noch ein receiver und kein NAS oder Fileserver

      Just my two cent
      Fragen in der Shoutbox?
      Goethe sagte mal: ... auch ist das Suchen und Irren gut, denn durch Suchen und Irren lernt man...
      give it a chance!
    • Naja, meine 4TB im Receiver sind bald voll und das trotz 2x4TB (allerdings als Raid !) NAS als Haupt-Speicher ......
      Kind/ Frau ! Da muss man viel aufnehmen und darf nie wieder was löschen. Deren Aufnahmen kommen interrn auf den Receiver, die dürfen das nur im Wohnzimmer anschauen D:
      Tristan Uhde, Heilbronn
      Helfe gerne bei technischen Problemen. Wenn ich was nicht lesen sollte und Antwort gewünscht wird gerne eine PM mit Link. Bitte keine Fragen per PM direkt !
      Arbeiten an Blitzschutzanlagen unterliegen dem Fachpersonal => mehr Infos siehe unter http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=User&userID=40500
      Jultec - receivergepeist ist einfach besser als die Dinger mit Strom www.jultec.de/glossary.html
    • prinzipiell archiviere ich immer nur etwas was ich mir auch nochmal anschauen würde ansonsten wird alles wieder gelöscht sonst kommst aus dem Plattenkaufen ja nicht mehr raus irgendwann D:
      3xSolo² 1TB+ VTI6-8-DM800HD-Panasonic TX-L55WT50E
      Denon AV++Teufel 5.1-Fritzbox Cable- DS214play 2x3TB
    • Sind halt noch viele Jäger und Sammler dabei und Speicher kann man ja bekanntlich nie genug haben..
      D:

      Tritor
      Gruss
      Tritor
    • OK, ich bestell mir mal so ein Teil und berichte.

      Bestellt habe ich WDBH2D0060HNC-ERSN.

      Nach dem Einbau werde ich gleich mal 4 oder mehr zeitgleiche Aufnahmen testen, ob die Platte da nachkommt, da sie ja nicht AV fähig ist, oder ob es keinen Unterschied macht.

      6TB sollten erst mal reichen, der 8TB traue ich noch nicht so ganz, da möchte ich erst noch mal abwarten. Und ja, habe Familie, die Seriengeil ist. Und die Serien müssen natürlich aufgehoben werden.

      Frohe Weihnachten wünsch ich schon mal und einen schönen 4. Advent,

      Thomas

      The post was edited 1 time, last by Pegasus001 ().

    • Eine Festplatte von Seagate kommt mir jedenfalls nicht wieder in's Haus. Im Laufe der Jahre hat öfters schon Mal eine Platte (PC intern, extern) den Geist aufgegeben, naja, das waren bei mir immer nur die von Seagate.

      Grüße
    • Testbericht WDBH2D0060HNC 6TB Festplatte von WD. (WD Green)
      Also. Platte ist gekommen und ich habe sie heute Vormittag gleich eingebaut. Sie wurde in voller Größe erkannt und ich konnte sie als eine Partition formatieren.

      Danach habe ich Testaufnahmen gemacht. Bei 13 parallelen Aufnahmen in HD (mehrere freie und auch ein paar HD+ verschlüsselte) habe ich keine Probleme gehabt. Alle Aufnahmen ließen sich sogar während der Aufzeichnung problemfrei wiedergeben. Ich habe die Anzahl der gleichzeitigen Aufnahmen dann auf 16 erhöht (mehr Sender waren nicht im Bucket verfügbar, da alle 4 Empfänger ausgelastet waren), da wurden 3 Aufnahmen davon zwar angezeigt, jedoch waren die Dateien leer. Aber trotzdem sollte die Platte wohl mehr als schnell genug sein. Ein einziges Mal hatte ich im Alltag 5 gleichzeitige Aufnahmen, und das nur für wenige Minuten. Also sollte die Platte, was die Geschwindigkeit angeht, ausreichend Reserven haben.

      Die Lautstärke der Platte ist auch sehr niedrig, faktisch vom Sessel aus nicht zu hören.

      In Anbetracht der kurzen Testdauer will ich mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, ich gehe aber davon aus, dass die Platte durchaus zu empfehlen ist. Falls sich später noch Probleme zeigen, werde ich sie hier in diesen Thread schildern. Also wenn von mir hier nichts negatives steht, hat die Platte von Heute (Heiligabend) bis zum Lesezeitpunkt des Berichtes keine Probleme bereitet.

      Ein frohes Fest wünsche ich noch allen.
    • Danke für die präzise Schilderung der Tests :thumbsup:

      Frohes Fest ....

      P.S. ich werde bei der nächsten Bestellung von Festplatten, wenn ich dran denke, mal eine 8TB Platte ggf. mit bestellen und auch testen !!!!
      Tristan Uhde, Heilbronn
      Helfe gerne bei technischen Problemen. Wenn ich was nicht lesen sollte und Antwort gewünscht wird gerne eine PM mit Link. Bitte keine Fragen per PM direkt !
      Arbeiten an Blitzschutzanlagen unterliegen dem Fachpersonal => mehr Infos siehe unter http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=User&userID=40500
      Jultec - receivergepeist ist einfach besser als die Dinger mit Strom www.jultec.de/glossary.html
    • Die 6 TB läuft bei mir jetzt schon eine Weile und macht keine Probleme. Einzige Kleinigkeit, die mir aufgefallen ist und die meine alte Platte nicht hatte: Wenn ich eine Aufnahme auf Pause lasse und erst 10 Minuten oder später wieder anstarte, läuft der Film an, es kommt nach ein paar Sekunden das Loading Symbol, dann hält der Film für 1-2 Sekunden an, und läuft dann normal weiter. Ich vermute, dass die Platte nicht so schnell aus dem Standby kommt.
    • Hi.
      Nach dem meine 6TB Platte bislang anstandslos lief, hat sich jetzt doch scheinbar ein Problem aufgezeigt. Ich hatte noch 1,7 TB Platz auf der Festplatte, und jetzt bekomme ich laufend während der Aufnahme die Meldung: Schreibfehler, Platte voll? und die Kiste nimmt in den internen Speicher weiter auf. Nach dem ich einige Sache ausgelagert habe, geht es wieder einwandfrei. Möglicherweise gibt es doch eine 4 TB Beschränkung. Nur weiss ich da nicht, wen ich fragen soll oder wo ich dies hinschreiben soll, dass dies mal in einem Update vielleicht mit berücksichtigt wird.

      Oder kann es auch an was anderem liegen?
    • Hi. Danke für die Antwort. Ich bin ziemlich sicher EXT4. Ich habe sie nach dem Einbau vom Receiver direkt formatieren lassen.

      Ich schau mal schnell nach.....


      ja...ext4 Größe 5723165 MB, Einhängepunkt: /media/hdd
    • Moin

      bist Du sicher dass das 6TG sind für mich sieht dass eher wie 0,57TB aus.
      Ich habe eine DUO2 mit einer 3TB Platte.
      Beim formatieren hat meine Box mistgemacht und es kamen nur 2TB raus.
      Ich habe die HDD dann extern 3TB mit EXT4 formatiert.
      Die genaue Größe meiner HDD kann ich aber gerade nicht auslesen da ich Urlaub
      habe.
    • Größe 5723165 MB = gerundet => 6000GB => 6TB

      Ich weiß auch nicht was man falsch formatieren kann über den Receiver das aus einer 3TB Platte nur eine 2TB Platte wird, außer wenn man 2 Partitionen ggf. anlegt (das ist dann eine Fehlbedienung die man sogar wieder korrigieren könnte über das Gerät direkt)
      Tristan Uhde, Heilbronn
      Helfe gerne bei technischen Problemen. Wenn ich was nicht lesen sollte und Antwort gewünscht wird gerne eine PM mit Link. Bitte keine Fragen per PM direkt !
      Arbeiten an Blitzschutzanlagen unterliegen dem Fachpersonal => mehr Infos siehe unter http://www.vuplus-support.org/wbb3/index.php?page=User&userID=40500
      Jultec - receivergepeist ist einfach besser als die Dinger mit Strom www.jultec.de/glossary.html
    • Naja, der Receiver hat die Platte ja erkannt und auch richtig formatiert. Sonst würden ja keine 6TB rauskommen. Meine Vermutung ging jetzt eher dahin, dass der Receiver das zwar formatieren kann, aber beim Zugriff hier Probleme bekommt, also die Größe nicht selber verwalten kann. Ich weiß, ich drücke mich da jetzt recht schwammig aus.

      Vielleicht mache ich doch sicherheitshalber 2 Partitionen draus....mal sehen. Welche Tools unter Windows sind in der Lage, vorhandene Partitionen zu verkleinern ohne deren Inhalt zu löschen (natürlich nur bis zur Größe des Inhaltes...klar)?