Festplatte einbinden ohne initialisieren

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Festplatte einbinden ohne initialisieren

      Hallo zusammen,

      habe mir auf meine Duo2 den Enhanced Movie Center (EMC) aufspielen wollen.

      Nach dem Neustart fuhr das System aber nicht mehr ordentlich hoch und es stand dort nur "loading Defaults".

      Auch konnte ich die Box nicht mehr über Putty oder ähnliches erreichen. Schließlich habe ich sie neu geflasht.

      Nach dem Neustart wurde meine Platte aber nicht mehr erkannt. Der Standart-Media-Player erkennt sie anscheinend noch unter /media/hdd.

      Aufnehmen und ähnliches funktioniert aber nicht. Im Gerätemanager wird die Platte wohl angezeigt aber ich sehe keine Mountpunkte und ich

      kann sie nicht einbinden ohne sie zu initialisieren. Dies möchte ich aber nicht, da sonst ca. 100 Filme pfutsch sind.

      Was kann ich noch machen?

      Händisches einbinden als mount /dev/sda1 /media/hdd funktioniert auch nicht da er dann /dev/sda1 anmeckert (warum auch immer).



      Lieben Gruß

      Eddi
    • welches Image (Version) hast Du denn geflasht? Hast Du danach gleich ein update gemacht?
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      The post was edited 1 time, last by starloewe ().

    • Alsooooo habe denke schon alle Standartwerkzeuge benutzt.
      Auch den Gerätemanager!!!!! Guckst Du ersten Text!!!!!!!!!!!
      Images habe ich mehrere benutzt immer derselbe Zustand.
      Update hatte ich meine ich auch schon gemacht.
      LG Eddi
    • Es steht oben links im Fenster Toshiba 2TB blabla bla und wie gesagt der Stndartmedienplayer kann sogar auf Movie zugreifen. Ich glaube irgendwie hat mir der Enhanced Movie Center alles strubbelig gemacht und mir dem pfad auf der Festplatte geändert.

      The post was edited 1 time, last by eddinrw ().

    • Aso bin daheim und habe nachgesehen.
      Dort steht dann beim ok drücken im Device!Manager
      No partition list found on device.
      Please klick blue key and initialize to use this device.

      Wie gesagt im Medienplayer wird der Inhalt wiedergegeben.

      Gruß Eddi
    • Dieses Problem hatte ich mit meiner Ultimo nach dem ersten Flash auf auf VTI 7 auch. Da ich zeitnah keine Infos erhielt, habe ich partitioniert und das Problem war beseitigt. Allerdings mit der Konsequenz, dass alle Filme weg waren.
      Ich kann mich aber erinnern das plnick damals eine Lösung hatte. Spreche ihn mal an oder verwende die Suchfunktion im Bereich Ultimo.

      Edit: vielleicht könntest Du auch mal die Fragen (siehe Post 3) beantworten. Dein Hinweis ich habe alles gemacht ist nicht gerade dienlich. Das Festplattenproblem war nur in VTI 7 und wurde auch später gefixt.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

      The post was edited 3 times, last by starloewe ().

    • Sooo ok das stimmt allerdings Loewe,
      Erst einmal danke für deine Infos! Ich hatte schon diverse Images drauf. Von blackhole, originale und natürlich VTI.
      Bei allen war dasselbe Problem aufgetaucht. Die Platte wird im Manager angezeigt aber ohne Partitionen.
      Es ist aber alles drauf sonst würde der Standartmedienplayer ja auch nichts anzeigen!
      Gruß Eddi
    • Ich hätte noch eine Idee.
      Wenn Du eine Image-Sicherung Vti 6 hast, diese zurückschreiben und dort die Datei devicemanager.cfg aus Ordner /etc sichern. Nun VTI 7 flashen und die Datei devicemanager.cfg gegen die vorher gesicherte austauschen. Könnte klappen.
      Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.
    • New

      Gibt es hier auch ein workaround für die neueren images (hier 14 auf 15)?
      Die devicemanager.cfg habe ich hier nicht gefunden ....

      Hab meine 2TB NAS Festplatte aus meiner Vu+Duo2 auf eine 2TB SSD geklont welche jetzt in die Vu+Duo4kSE rein soll.
      Möchte die ganzen Filme behalten bzw. auch die Datenbanken der Serienrecorder übernehmen, sodass die Box dort weitermachen kann wo sie mit der Duo2 aufgehört hat.

      Momentanes Problem ... ich sehe im Gerätemanager die Festplatte und kann diese auch mit Einhängen markieren und auch erfolgreich testen, wenn ich jedoch dann mit Rot rausgehen möchte, so hängt sie sich wieder aus .... hmmm