tellymote - Eine Enigma2 Fernbedienung für iPhone und iPad

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sorry, ich hab grad nur eingeschränkten Internetzugang. Ich versuche mal, die Fragen abzuarbeiten.
      Fernzugang
      Die Wolke erscheint erst, wenn bei DynDNS etwas eingetragen ist. Bei VPN hier einfach dieselbe IP eintragen wie bei Reveiver IP oben.
      Mehr Info zu den Videos
      Kein Problem, mache ich bei Gelegenheit.
      Favouriten leer
      Versuch bitte mal Wartung - Bouquets neu laden (von der Infoseite ganz links)
      Timer beschädigt
      telly'mote kann derzeit nur mit sauber gespeicherten Timern umgehen. Die "beschädigten" Timer werden meist problemlos funktionieren, irgendwas stimmt damit aber nicht. Vermutlicht fehlt der Bezug zur Sendung. Versuche mal, so einen Timer am Fernseher selbst aus dem EPG heraus zu ändern oder zu löschen.
    • @dreamrivers and @ll,

      ich bin jetzt erfolgreich gewesen :)

      Favoriten: Man sollte natürlich mal den blauen < betätigen. Sender sind da.

      VPN: Zugang zum Receiver klappt jetzt auch. War der fehlende Eintrag im DyDNS (IP der Box)

      Streamen: Habe den VLC Player installiert. Stream ruckelt, aber dies kann an meinem momentanen
      Upload von "nur" 1,5MBit liegen.
      (könnte man das irgendwie über das Transcoding der Duo2 lösen?)

      Trotz meinen Anlaufschwierigkeiten (war ja so gesehen alles meine Schuld durch Unwissenheit) gefällt
      mir die APP sehr gut. Das Bedienkonzept ist auch von meiner Frau zu verstehen. :)

      Viele Grüße
    • klar da stellst einfach in der app port 8002 bei streamingport fernzugriff ein. und in den transcoding einstellungen der box die bitrate auf 1000000. auflösung 480p ist bei dieser instellung einwandfrei. framerate 30.

      Ps: natürlich muss dein download am handy auch mindestens 1.5mbit sein.
      SOLO4K + UNO4K

      The post was edited 1 time, last by neipe ().

    • In eigener Sache

      Zunächst mal ganz herzlichen Dank an alle, die die App bisher mit einer kleinen oder großen Spende unterstützt haben!!!

      Ihr wisst, wer nicht zurecht kommt oder Wünsche und Fragen zur App hat, kann sie hier über das Forum loswerden. Dass es kaum Posts gibt, werte ich einfach mal positiv.

      In der App gibt es jetzt auf der Informationsseite ganz links auch einen direkten Link zum Bewertungsportal im AppStore.

      Ich fände es jedenfalls ganz großartig, wenn der eine oder andere sich die Minute Zeit nehmen würde, um da mal drauf zu tippen und ein paar Sterne nach Wahl oder vielleicht sogar einen kleinen Text mit einer ehrlichen Bewertung zu hinterlassen.

      Schreibt bitte ggf. dazu, dass ihr vom Vu+ Support Forum kommt.

      Vielen Dank!
    • iOS 8 kompatible Version wartet noch auf Freigabe durch Apple

      Die iOS 8 kompatible Version 1.2.2 wartet schon geraume Zeit auf "Review" und Freigabe durch Apple. Als Entwickler bekommt man leider keine Information, ob und wann das passiert.

      Wer auf telly‘mote nicht verzichten kann oder will, muss bitte mit dem Update auf iOS 8 noch ein paar Tage warten.

      An alle Nutzer der "Ultimate Edition" geht auch das Angebot, bereits die übernächste Version 1.3.0 als Preview zu laden. Damit wird dann auch das iPhone 6 bzw. 6 Plus mit nativer Bildschirmauflösung unterstützt. Bei Interesse bitte PM an mich.
    • Version 1.2.2 vom 19.09.2014

      Die Version 1.2.2 steht ab heute im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.2.2
      • Lauffähig in iOS 8.0
      • Funktionell sollte sie sich nicht unterscheiden von der vorherigen Version 1.2.1, es sind allerdings ein paar Anpassungen nötig geworden, da sich iOS 8 an einigen Stellen wieder anders verhält als iOS 7.

      An alle Nutzer der "Ultimate Edition" geht weiterhin das Angebot, bereits die nächste Version 1.3.0 als Preview zu laden. Damit wird dann auch das iPhone 6 bzw. 6 Plus mit nativer Bildschirmauflösung unterstützt. Bei Interesse bitte PM an mich.
    • Version 1.3.0 vom 06.10.2014

      Die Version 1.3.0 steht ab heute im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.3.0
      • Unterstützt die Bildschirmgrößen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus
      • Neues, für iPhone 6 passendes Fernbedienungs-Layout "kompakt"
      • Das bisherige Layout "vollständig" passt genau auf iPhone 6 Plus
      • Anzeige von Aufnahmezeitpunkt und Sender beim Video
      • Kleinere Korrekturen
    • Hab die App auf div. Smarphones und dem iPad erfolgreich getestet. Klappt prima, mal schauen, ob das eine Standardapp für mich wird.

      Frage: Wird in der App kein 5 GHz - Netzwerk unterstützt? 5 GHz nutze ich als Default auf dem iPad muss aber dann auf 2,4 GHz umstellen um die App auf dem iPad nutzen zu können.
      850er Technisat Satmann mit Twin-LNB (2 Kabel) + UM-Kabel.
      Vu+ Duo2 mit Dual DVB-S und DVB-C und 2 TB FP.
    • Geh bitte mal in die Einstellungen unter Receiver. Dort steht bei "Heim WLAN" die SSID des Netzwerkes, in dem der Receiver "zu Hause" ist. Vermutlich ist hier die SSID Deines 2.4 GHz WLANs eingetragen (passiert automatisch bei der ersten Kontaktaufnahme).
      Wenn die App über beide WLANs mit dem Receiver kommunizieren soll, kann man das auch einrichten. Sind die SSIDs z.B. MEINWLAN1 und MEINWLAN2, kann man bei "heim WLAN" ein MEINWLAN* eintragen. Der Stern funktioniert aber nur am Ende.
    • Danke für die Ausführung.
      Da meine Box bislang nur per LAN Verbindung im Netzwerk konfiguriert war und WLAN nicht von mir explizit aktiviert wurde greift die Box wohl als Default auf ein 2,4 GHz Verbindung zu.
      Werde das wohl auch so lassen, da die App per Smartphone m. E. besser zu bedienen ist als mit einem Tablet.
      850er Technisat Satmann mit Twin-LNB (2 Kabel) + UM-Kabel.
      Vu+ Duo2 mit Dual DVB-S und DVB-C und 2 TB FP.
    • Ob Deine Box per WLAN oder Kabel mit dem Netzwerk verbunden ist, spielt keine Rolle. Und auch das vom WLAN verwendete Frequenzband ist völlig egal. Es geht hier wirklich nur um die SSIDs der verwendeten Netzwerke.

      Geh wie gesagt bitte mal auf dem iPad in die Einstellung: "Receiver" - "Heim-WLAN", dort einfach die SSID Deines 5 GHz WLANs eintragen, und dann den iPad wie gewohnt im 5 GHz Band betreiben.

      Die Einstellung unter "Heim-WLAN" ist dazu da, damit die App weiß, wo "zu Hause" ist. "Zu Hause" kann die App direkt mit dem Receiver kommunizieren. Überall wo nicht "zu Hause" ist, also im Mobilfunknetz, oder in anderen WLANs wie auf Arbeit oder in Hotspots, kann die App NICHT direkt mit dem Receiver kommunizieren, sondern muss den Zugang über DynDNS oder VPN herstellen.

      Wenn die App erkennt, dass man nicht zu Hause ist, kann man auch unterwegs offline z.B. auf das Fernsehprogramm oder die Movie-Bibliothek zugreifen, ohne dass dauernd Verbindungsfehler angezeigt werden.

      Man kann die Einstellung "Receiver" - "Heim-WLAN" auch leer lassen. Dann ist die Heim-WLAN Erkennung ausgeschaltet.

      The post was edited 1 time, last by DreamRivers ().

    • ;thumbsup: Habe jetzt, wie empfohlen, in den Einstellungen der Telly-mote-App unter Receiver das Heim-WLAN für das iPad auf meinen Heimnetwerknamen für 5GHz umgestellt. Jetzt hab ich die gewünschte Trennung - iPhone 2,4 GHz und iPad 5GHz. So soll es sein. :thumbsup:
      850er Technisat Satmann mit Twin-LNB (2 Kabel) + UM-Kabel.
      Vu+ Duo2 mit Dual DVB-S und DVB-C und 2 TB FP.
    • Version 1.3.1 vom 27.10.2014

      Die Version 1.3.1 steht jetzt im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.3.1
      • Beliebiges Standby-Hintergrundbild einstellbar
      • Layout Korrekturen auf verschiedenen Geräteformaten, insbesondere iPad und Querformat
      • Bessere Integration von VLC for iOS Version 2.4.0
    • Version 1.3.2 vom 13.11.2014 mit integriertem Streaming Client

      Die Version 1.3.2 steht jetzt im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.3.2
      • Streaming Client integriert (als Preview in der Ultimate Edition)
      Da VLC for iOS seit nunmehr 2 Monaten kommentar- und spurlos aus dem App Store verschwunden ist, sah ich mich quasi genötigt, mich um eine Alternative zu kümmern.

      In telly’mote Version 1.3.2 ist jetzt also ein einfacher Streaming Client integriert. Das Feature steht als Preview zunächst allen zur Verfügung, die die Weiterentwicklung der App mit einem Ultimate Upgrade unterstützt haben.

      Das TS-Streaming in telly’mote sollte nicht anders oder wesentlich schlechter als in VLC sein. Aber Wunder bewirken und iPhone/iPad oder das WLAN beschleunigen kann auch diese App ganz sicher nicht.

      Wenn Ihr irgend eine Funktionalität oder Konfigurationsmöglichkeit schmerzlich vermisst, immer her damit. Über Feedback würde ich mich freuen.
    • Version 1.3.3 vom 21.11.2014 mit alphanumerischer Tastatur

      Die Version 1.3.3 steht jetzt im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.3.3
      • Alphanumerische Tastatur Fernbedienung (in der Professional Edition)
      Die alphanumerische Tastatur lässt sich über einen Button ganz oben auf der Fernbedienung einblenden. Unterstützt werden alle Zeichen, die sich auch über das Nummernfeld der normalen Fernbedienung eingeben lassen.

      Das neue Feature ist in der Professional Edition enthalten.
    • Version 1.4.0 vom 12.01.2015 mit Tags Support

      Die Version 1.4.0 steht ab heute im AppStore bereit.

      Neu in Version 1.4.0
      • Konfigurierbarer Startbildschirm
      • Timer Tags setzen (in Basic Edition)
      • Videos/Aufnahmen nach Tags filtern (in Basic Edition)
      • Tags und Titel von Videos/Aufnahmen bearbeiten (in Professional Edition) (*)
      • Editor für Movietags der Box (in Professional Edition) (*)
      (*) Das Bearbeiten der Movietags sowie der Video-Metadaten wird vom OpenWebif leider nicht unterstützt. Man benötigt hierfür das "alte" WebInterface, welches ggf. über den Feed nachinstalliert werden kann. Zu den verschiedenen Webinterfaces gibt es von Gunnar einen ausführlichen Screencast.