Samba was ist das?

    • Samba was ist das?

      Hallo,

      ich lese hier immer was von Samba. Ich kenne das als Tanz aber was ist das auf meiner Duo2??

      Wo finde ich das auf meiner Box und was sollte man da einstellen?
      :337:
    • Der samba server (ist ein standard, wikipedia hat mehr infos) macht freigaben im netzwerk.
      Das leichteste beispiel ist das deine box zu sehen ist bei Windows unter netzwerk. Von dort kann man z.B. auf der FP zugreifen.

      Samba ist standard auf die box drauf (falls nicht gelöscht mit VTI Zero).
      Die konfig heißt smb.conf, muss man am PC bearbeiten und ist zu finden unter etc/samba
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v3.0.0 released)
    • Danke schön ;thumbup:

      und was könnte oder sollte man in der smb.conf einstellen oder kann man die so lassen??
      :337:
    • Meine Samba und die standard als beipiel:


      standard

      Source Code

      1. [global]
      2. load printers = no
      3. guest account = root
      4. log file = /tmp/smb.log
      5. log level = 1
      6. security = share
      7. server string = Vuplus %h network services
      8. workgroup = Vuplus
      9. netbios name = %h
      10. case sensitive=yes
      11. preserve case=yes
      12. short preserve case=yes
      13. socket options = TCP_NODELAY
      14. preferred master = no ;(These stop the machine being master browser, which means that it doesn't waste time there.)
      15. oplocks = no
      16. unix extensions = no
      17. [Configuration]
      18. comment = Configuration files - take care!
      19. path = /var
      20. wide links = yes
      21. read only = no
      22. public = yes
      23. guest ok = yes
      24. [Harddisk]
      25. comment = The harddisk
      26. path = /media/hdd
      27. wide links = yes
      28. read only = no
      29. public = yes
      30. guest ok = yes
      Show All



      meine

      Source Code

      1. [global]
      2. load printers = no
      3. guest account = root
      4. log file = /tmp/smb.log
      5. log level = 1
      6. security = share
      7. server string = Vuplus %h network services
      8. workgroup = Vuplus
      9. netbios name = %h
      10. case sensitive=yes
      11. preserve case=yes
      12. short preserve case=yes
      13. socket options = TCP_NODELAY
      14. preferred master = no ;(These stop the machine being master browser, which means that it doesn't waste time there.)
      15. oplocks = no
      16. unix extensions = no
      17. [Configuration]
      18. comment = Configuration files - take care!
      19. path = /var
      20. wide links = yes
      21. read only = no
      22. public = yes
      23. guest ok = yes
      24. [Harddisk]
      25. comment = The harddisk
      26. path = /media/hdd
      27. wide links = yes
      28. read only = no
      29. public = yes
      30. guest ok = yes
      31. [USB-Stick]
      32. comment = The USB-Stick
      33. path = /media/usb
      34. wide links = yes
      35. read only = no
      36. public = yes
      37. guest ok = yes
      38. [Movies]
      39. comment = Movies
      40. path = /media/hdd/movie
      41. wide links = yes
      42. read only = no
      43. public = yes
      44. guest ok = yes
      Show All

      Files
      Docendo Discimus
      KEIN SUPPORT PER PN!

      Bouquets edtieren? Picons verwalten? Thread (v3.0.0 released)
    • Das ist richtig, bezieht sich aber nur auf die Darstellung des Netzwerks, die einzelnen Geräte befinden sich dennoch in unterschiedlichen Gruppen. Weiß aber nicht genau, wie weit das Auswirkungen auf die Kommunikation untereinander hat.

      Bis WinXP, sowie mit anderen Betriebssystemen z.B. Linux ist das nicht so, ich denke ist deshalb eine Empfehlung wert. ;)
      Gruß Thomas
      ___________
      ... AutoFS-Assistent - vom PC aus die Vu+ mit dem NAS verbinden ...
      ... Picon-Manager - Picons am PC verwalten ...

      Wenn euch meine Programme gefallen, freue ich mich über eine kleine Spende.
      Danke, und viel Spaß.
    • Ich kann hier zwar nur für mich sprechen, aber wenn die VU+ in einer anderen Workgroup war,
      hat es länger gedauert bis sie in der Netzwerkumgebung auftauchte.
      Wenn dieselbe Workgroup, wie am PC, eingetragen ist, taucht sie sofort nach dem Booten auf.

      Ansonsten scheint es wirklich keinen Unterschied zu machen.
    • Vielen lieben Dank euch allen. ;thumbsup:

      Nun bin ich wieder etwas schlauer.
      :337: