Flash Speicher

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • ripasch wrote:

      Plugins im Nachhinein einzeln auf einen USB verschieben

      Vorher unbedingt eine Image Sicherung erstellen.
      Sollte etwas nicht so funktionieren wie man sich das vorstellt, dann schnell und einfach wieder zurück zur Sicherung.

      Wenn du dich mit telnet mit der BOX verbindest, dann die Befehle nacheinander ins Telnet Fenster kopieren und ausführen.
      Befehle die man ausführen möchte, in einem Editor zB notepad++ vorbereiten.

      So wird Plugin für Plugin auf den usb/Plugins verschoben.
      Das ist das Beispiel für HbbTV und IMbd.
      Das kannst du für alle Plugins machen, die du verschieben möchtest und
      siehst auch gleich um vieviel der Flashspeicher größer wird.
      Bei einem weiteren Plugin IMdb durch den Namen des neu zu verschiebende Plugin ersetzen und einspielen.
      Wie die Plugins heißen, findet man unter "usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/".
      Etwas Handarbeit, aber man kann selber bestimmen was man verschieben will.
      Großer Vorteil, man kann das nachträglich machen.

      init 4
      mv /usr/local/hbb-browser /media/usb/usr/local
      chmod 755 /media/usb/usr/local/hbb-browser
      cd /usr/local
      ln -s /media/usb/usr/local/hbb-browser hbb-browser
      cd /

      mv /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/HbbTV /media/usb/Plugins
      chmod 755 /media/usb/Plugins/HbbTV
      cd /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions
      ln -s /media/usb/Plugins/HbbTV HbbTV
      cd /

      mv /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions/IMDb /media/usb/Plugins
      chmod 755 /media/usb/Plugins/IMDb
      cd /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions
      ln -s /media/usb/Plugins/IMDb IMDb
      cd /
      reboot


      Oder alle Plugins auslagern
      init 4
      mv /usr/lib/enigma2/python/Plugins/Extensions /media/usb/Plugins/Extensions
      cd /media/usb/Plugins
      find . -type d -exec chmod 755 {} \;
      cd /usr/lib/enigma2/python/Plugins
      ln -s /media/usb/Plugins/Extensions Extensions
      reboot
      :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Super Erklärt !!! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    • Schön wenns geholfen hat, aber mitlerweile gibt es den PluginMover, der das komfortabler ermöglicht.
      Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. "Albert Einstein"
      - - -
      Fragen ins Forum, dafür ist es da!
      KEIN SUPPORT PER PN!

      The post was edited 1 time, last by ripasch ().

    • ja init 4 ist zum anhalten
      init 3 zum erneuten start
      init 6 zum booten
      das sind bei uns die wichtigsten.
      linux-befehle.blogspot.de/2009/04/init.html
      Macht euch Backups vom Image und den Einstellungen und den Sender Listen!5 Minuten Arbeit für ein sorgenfreies Fernsehen.... :thumbsup:

      The post was edited 1 time, last by bayernsunny ().

    • hallo,

      ich klink mich hier mal ein... hatte für meine uno bisher flashexpander benutzt und bin jetzt nach einem test-flash auf vti 8.0 aber auf den pluginmover umgestiegen, weil der weniger kompliziert in der anwendung ist.
      vor der installation von emc und hbbtv kam ich auf 35mb freien flashspeicher, mit beidem installiert auf knapp 25mb. das verschieben via pluginmover brachte nicht sooo viel: beim emc werden knapp 2mb verschoben und bei hbbtv nur ca. 200kb, obwohl von letzterem die installation fast 10mb verschlungen hat...
      nun meine frage: wenn man statt des pluginmovers der anleitung von ripasch folgte, kann man hbbtv dann komplett auslagern, so dass ich beim flashspeicher wieder über 30mb käme?

      danke :)
      image: vti 9.0.2 | oscam: 1.20 rev 11211 (update) | skin: AtileHD von schomi | spinner: der zu AtileHD von schomi | picons: modded xpicons carbon von pph f. vodafone (kd) | bootlogo: boot_silver_vu_uno_by_kelly6262 | splashlogo: selbstgemachtes splash_vti_vuplus_black_n_plain
    • danke für den tipp :) ich hab jetzt das thema dort nach "browser" durchsucht, und es wurde meine mutmaßung bestätigt. hm, mal schauen, ob ich mit meinen 25mb auskomm, ansonsten probier ich es nach der anleitung von ripasch. es geht ja nur um hbbtv und emc...
      image: vti 9.0.2 | oscam: 1.20 rev 11211 (update) | skin: AtileHD von schomi | spinner: der zu AtileHD von schomi | picons: modded xpicons carbon von pph f. vodafone (kd) | bootlogo: boot_silver_vu_uno_by_kelly6262 | splashlogo: selbstgemachtes splash_vti_vuplus_black_n_plain

      The post was edited 1 time, last by lyrabee ().

    • Sollten reichen, wie schon geschrieben kommt eine Warnmeldung in Zusammenhang
      mit zuwenig Flashspeicher i. d. R. nur, wenn das Image über das Internet geupdatet wird
      und es weniger als 19 MB freien Flashspeicher gibt.
      Glaube kaum, dass im Betrieb so große "Temp-/Log-Dateien" generiert werden, dass der freie Speicher bei akutell
      25 MB auf unter 19 MB absinken könnte.
    • sooo, bin vorsichtig zuversichtlich, dass sich alles zum guten wendet :)
      nach enervierenden tagen mit diversen backup-wiedereinspielungen scheint nun alles auf einem guten weg:
      - der "ur-usb-stick" mit 8gb verhielt sich komisch und tat dies beim check auch unter win und ubuntu, war also wirklich kaputt/"durch", also dann
      - schnell einen neuen usb-stick angeschafft - mit 16 gb, weil kein kleinerer im laden erhältlich war und mit gparted zwei partitionen in ext2 erstellt. diverse anhand von ripaschs anleitung gemachte auslagerungsversuche von emc und hbbtv+hbb-browser schlugen fehl mit seltsamen meldungen in der konsole und ingesamt auch seltsamem verhalten der usb-mounts via filezilla. diesen stick mit den tools von vti nochmal plattgemacht, erneut ext2-ifiziert, wieder dieselben probleme. nochmal ein versuch mit gparted, wieder dieselben probleme.
      der stick selbst scheint im gegensatz zum "ur-stick" an sich aber in ordung zu sein, denn sowohl windows als auch ubuntu haben keine probleme damit, aber das vti-image "mag" ihn anscheinend einfach nicht.
      - weil die geschäfte gestern dann schon zu hatten, hab ich noch eine uralte 1gb-sd-karte ausgegraben und mit einem uralt-adapter eingesteckt, via vti als eine partition ext2-initialisiert, eingehängt, und dann hat die auslagerung von emc und hbbtv+hbb-browser auf anhieb geklappt; habe dann noch ein 256er-swap drauf, die epg.dat dahin umgelagert und die picons drauf. läuft, und im flashspeicher hab ich jetzt 36mb frei. yay :)

      frage noch zur epg.dat: wenn sie auf dem usb-stick ist und die epg-einstellungen entsprechend gemacht sind, kann ich die alte epg.dat von der hdd einfach löschen?

      und: es gibt von ripasch hier ja auch den tipp, nach der auslagerung die daten vom stick auf den pc zu sichern für den fall, dass mal was mit dem stick wär...
      wenn also tatsächlich mal was wär, zieh ich den kaputten stick einfach ab, tu einen neuen rein, häng ihn ein und schieb die daten wieder rüber - ohne dass ich erneut die ganze "auslagerungsbefehlsprozedur" machen muss?
      image: vti 9.0.2 | oscam: 1.20 rev 11211 (update) | skin: AtileHD von schomi | spinner: der zu AtileHD von schomi | picons: modded xpicons carbon von pph f. vodafone (kd) | bootlogo: boot_silver_vu_uno_by_kelly6262 | splashlogo: selbstgemachtes splash_vti_vuplus_black_n_plain
    • lyrabee wrote:

      frage noch zur epg.dat: wenn sie auf dem usb-stick ist und die epg-einstellungen entsprechend gemacht sind, kann ich die alte epg.dat von der hdd einfach löschen?


      JA.

      Und die Sicherungen und die Kanallisten sollten immer auch auf dem Rechner gespeichert werden.Und wenn du wieder mal was ändern willst,IMMER erst ein Komplett Backup erstellen
      Macht euch Backups vom Image und den Einstellungen und den Sender Listen!5 Minuten Arbeit für ein sorgenfreies Fernsehen.... :thumbsup:
    • Möglicherweise ist dieser Fred bereits sehr alt und somit unaktuell (geworden)...
      Ich bin ein absoluter Neueinsteiger beim Thema Linux-Receiver.

      Muss ich mir mit meiner neuen VU+ Uno 4K SE wirklich Gedanken über knappen Flashspeicher machen, wenn ich - gerade in der Anfangszeit - verschiedene Pugins und sonstige Erweiterungen ausprobieren will...?
      Neubesitzer einer VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC und absoluter Anfänger.
      Ich bitte um Nachsicht... :D
    • Nein
      4K Boxen haben ausreichend Flash Speicher.
      Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. "Albert Einstein"
      - - -
      Fragen ins Forum, dafür ist es da!
      KEIN SUPPORT PER PN!
    • Möglicherweise ist dieser Fred bereits sehr alt und somit unaktuell (geworden)...
      nein, dieser Thread hier (und der Bereich) ist korrekt und stimmig
      jedoch geht es um keine 4k-Box, sondern die Solo

      der Bereich den du suchst ist:
      --== Vu+ Solo 4K und Image ==--
      ============================================================================================

      The post was edited 2 times, last by shadowrider ().

    • Okay. Ich lese mich zur „Einstimmung“ gerade etwas kreuz & quer durch die Themen. Freue mich über jedes Problem, das ich nicht zu lösen habe. Danke... :thumbup:
      Neubesitzer einer VU+ UNO 4K SE mit DVB-C FBC und absoluter Anfänger.
      Ich bitte um Nachsicht... :D