Fehlermeldung: Kanal nicht gefunden (SID nicht im PAT gefunden)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Na gut, die Anzeige ist weg, aber der Kanal ist " OFF-Line "
      In der Medizin würde man sagen: Der Schmerz ist weg, aber die Ursache dafür ist immer noch da.
      Akut bei mir : UNO Umschalten von ARD HD nach RTL HD ( Anzeige SID In PAT...) Kanal ist "OFF-Line" )
      Ich schalte weiter auf SAT1 HD; es erscheint Bild und Ton.
      Jetzt schalte ich zurück zu RTL HD und ich habe Bild und Ton.
      Wie gesagt; der Schmerz ist damit erst mal weg, aber die Ursache ist immer noch da.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Hey,

      ich grab den Fred wieder mal aus,

      hab genau das gleiche Problem. Meine SNR beträgt in etwa zwischen 70 - 80 auf den Sendern. Eigenartigerweise ist das Problem nicht immer present. Mal gehts für ein paar Tage/Wochen ohne Probleme, mal muss ich 5 min lang hin und herschalten, dass ein Bild daher kommt.
      Ich werd am We mal alle Stecker durchgehen, eventuell hier ein Problem... Die Schüssel neu ausrichten wär auch noch ne Option - wenns was hilft :(

      Ach ja, nutze Unicable mit Inverto LNB und einem Splitter für WZ und SZ. WZ 2 SCR Frequenzen SZ eine auf der Solo.

      lg
      Es gibt nichts langweiligeres als ein komplettes und vollstaendiges System.
    • GordonBleu wrote:

      Eigenartigerweise ist das Problem nicht immer present
      Könnte vom Wetter abhängen. Würde auch mal die F-Stecker auf guten Kontakt
      zum Antennenkabel prüfen wollen. Die Idee, die Ausrichtung der Schüssel zu prüfen ist aber auch nicht schlecht.
      Unter Umständen erhöht man damit die "Schlechtwetterreserven". ;_)
    • @GordonBleu:
      Fragen bitte im Forum stellen, es sei denn, es handelt sich um eine "persönliche Angelegenheit "
      ansonsten habe ich nichts unternommen.
      Kommt ab und zu mal vor, wenn man zwischen Sendern mit unterschiedlichen Verschlüsselungsverfahren direkt wechselt.
      siehe # 22.
      MfG Steckrinski
      ---------------------
      A 19,2°, HB 13.0°, DVB-T2; OScam, EMC, GMEPG, L4L , NETATMO, Picons
    • Wenn die Schüssel optimal ausgerichtet ist, es an den Leitungen (Fensterdurchführungen) und Stecker keine Verluste gibt und die Tuner
      richtig konfiguriert sind, dann sollte das aber nicht vorkommen.
      Klar ist auch, mit z. B. 2 Tuner gehen nur alle Sender von 2 unterschidlichen Transponder gleichzeitig, die bei nur einer Satleitung
      auf der gleichen Satebene senden müssen.
      Das halt allgemein für Andere die hier später nachlesen. ;_)

      The post was edited 4 times, last by Radar ().

    • D: schon klar...

      Ja ich glaube ich werde mir die Schüssel mal vorknöpfen, denn was ich so gelesen habe, haben andere hier im Forum durchaus eine SNR von 95+...

      Hmm es könnte aber auch an einer Kabelverlängerung an der Schüssel liegen, die mein Herr Nachbar angebracht hat :-). Mal schaun ob das alles Wasserdicht ist und die Schirmung auch sauber mitm Stecker fummelt ;rolleyes:

      lg
      Es gibt nichts langweiligeres als ein komplettes und vollstaendiges System.
    • Steckrinski wrote:

      @GordonBleu:
      Fragen bitte im Forum stellen, es sei denn, es handelt sich um eine "persönliche Angelegenheit "
      ansonsten habe ich nichts unternommen.
      Kommt ab und zu mal vor, wenn man zwischen Sendern mit unterschiedlichen Verschlüsselungsverfahren direkt wechselt.
      siehe # 22.


      Hey,

      PN ging nur raus, weil ich mir nicht sicher war ob du den Thread noch verfolgst D:

      lg
      Es gibt nichts langweiligeres als ein komplettes und vollstaendiges System.
    • Hey Leute,

      kleines Update:

      habe heute die Schüssel neu ausgerichtet und konnte die SNR von 65-80 auf 95-99 % steigern :thumbsup:

      Bis jetzt funktioniert alles perfekt, keine Aussetzer bis dato.

      lg
      Es gibt nichts langweiligeres als ein komplettes und vollstaendiges System.
    • Hi, bin ein VU+ Duo2 Neuling und habe das Forum schon nach einer passenden Antwort durchsucht.
      Habe mit einigen Sendern das gleiche "SID nicht im PAT" gefunden Problem, z.B. DMAX.

      Der angesprochene Menüpunkt Popups bei Zappfehlern existiert bei meiner Duo2 nicht, den konnte ich nirgendwo finden !?!?

      Wenn ich den Kanal auswähle wird mir dennoch seine SNR von 82% angezeigt.

      Bouquet hab ich schon neu aufgespielt, Boxen Reset etc hab ich auch schon alles probiert. Über das "Normalkabel" und nen normalen Receiver empfange ich DMAXX unproblematisch, nur über Unicable nicht.
      Benutze im übrigen auch einen Inverto Unicable LNB. Stecker/Verbindungen sind auch alle überprüft.

      Fällt euch noch irgendetwas ein, damit ich meine geliebten Dokus wieder schauen kann?


      Danke euch
    • Abend Jungs, oder eher guten Morgen :)
      Ich Tippe mal in diesen Thread weil ich ein ähnliches Problemchen habe.
      Wohlgemerkt sind diese Probleme erst mit dem Update auf 8.x.x aufgetreten. Mit der 7er Version lief alles tippi toppi.
      Also:
      Teilweise auch Sid/pat bla bla Fehlermeldung. Im weiteren total verpixeltes Bild wenn beide Tuner aktiv sind. Einer nimmt auf und auf dem anderen wird ein anderes Programm geschaut. Das Pixeln und ruckeln legt sich teilweise, teilweise auch nicht. Teilweise bricht er die Aufnahme ab. Gleiches auch wenn über den 2. Tuner gestreamt wird. Beide Bilder (TV und Ipad) total am ruckeln und verpixelt. Teilweise verzerrt auch das ganze Bild der Bux quasi mit Menü, Uhr oder sonst was verschwimmt und kommt wieder.
      Setup:
      Solo2
      Vti aktuell (Glaube 8.3.3)? müsste jetzt ins wohnzimmer rennen :( Wurde per Update und auch per Neuinstallation drauf gebügelt.
      Unicable LNB (Schüssel wurde mit oszilloskop eingemessen)
      Tuner B verbunden mit A. Frequenzen, Port usw. stimmen. (Er läuft ja) Auch andere Einstellungen schon durch.
      HD+ Karte
      Gbit Lan
      Scam 2.5X
      300GB rotierende frisbeescheiben....

      Vielleicht hat jemand ja eine Idee. :)
    • Ghostly2002 wrote:

      Unicable LNB (Schüssel wurde mit oszilloskop eingemessen)
      Tuner B verbunden mit A. Frequenzen, Port usw. stimmen. (Er läuft ja) Auch andere Einstellungen schon durch.
      Wie hast das mit dem Oszi + VU Solo² gemacht?
      Solo² sollte doch Tuner A verbunden mit Tuner B sein. Bei Unicable muss Antennenkabel hinten bei "LNB2" angeschlossen sein.
      vuplus-support.org/wiki/index.…guration_Vu%2B_Solo%C2%B2
      @Jansoh07
      Teste halt mal das "normale Kabel" an der VU. Musst natürlich dazu die einfache Tunerkonfiguration der Duo² benutzen.

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Radar wrote:

      Wie hast das mit dem Oszi + VU Solo² gemacht?

      Haben in der Ecke einen TV/Radio hengst der das Beruflich macht. Er hat die Antenne aufs Dach geschmissen und mit dem Oszi eingemessen. Natürlich nicht über die Vu :)

      B als Mastertuner kann ich natürlich nochmal probieren :)
      Normales Kabel würde ich jetzt erstmal neben liegen lassen. Singeltuner-betrieb funzt ja. Nur im Dualmodus spackt die Kiste mittlerweile ab. Ich probier das nochmal und gebe dann mal bescheid :thumbsup:
    • Ghostly2002 wrote:

      B als Mastertuner kann ich natürlich nochmal probieren :)
      Steht hier aber gefühlte 1.000 mal, dass bei der Solo² Tuner B der Mastertuner wäre. ;_)
      Ein reines Oszi war das sicher nicht, das der "TV/Radio-Hengst" da dabei hatte. Hätte mich auch gewundert. D:
      Eigentlich schade, dass unser Wiki gleich stiefmütterlich behandelt wird wie so manche Bedienungsanleitung.
      Speziell im Zusammenhang mit Tunerkonfigurationen sehr hilfreich, wenn man da vorbeischauen würde.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • MÄNNER brauchen KEINE Betriebanleitung D:
      Zu Thema. :happy1:
      Getestet: Singletuner mit unicable Tuner A --> funzt Freq. 1420
      Singletuner mit unicable Tuner B --> funzt Freq. 1420
      Singeltuner ..... Tuner A ---> funzt nicht. Freq. alle anderen
      " " Tuner B ---> " "
      Dualtuner mit Unicable Tuner A nimmt auf, Tuner B zum Tv Schauen. Kackt ab
      bla bla bla. ect......

      Also aus dem ganzen Kaffeesatz lese ich nun das scheinbar das LNB oder die Vu ein Problem hat, sobald ich einen anderen Port am Unicable auswähle. Die Frequenz 1420 funktionieren noch, alle anderen danach Kacken ab und die Signalstärke fällt auf 60%.
      Werde die Woche erstmal ne andere Box ans Kabel tackern zum testen und wenn das nichts hilft, muss der hengst aufs Dach. Ich nicht, sonst ist ein Fettfleck auf dem Boden vorm Dach. ;(
      Horido und danke erstmal :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      PS. ja es lag an dem Update zu 8.X. Weil als ich das aufgespielt habe, hatte ich kein Bild und kein Ton weil hier ein fettes Gewitter seine runden zog. So nutze ich die Zeit sinnvoll um die Kiste zu aktualisieren. Danach schicht im Schacht. :happy1:
    • Ghostly2002 wrote:

      Getestet: Singletuner mit unicable Tuner A --> funzt Freq. 1420
      Singletuner mit unicable Tuner B --> funzt Freq. 1420
      Bedeutet, dass beide Tuner Deiner Box funktionieren und das Unicableprotokoll voll unterstützten. ;thumbsup:
      Musst nur noch die beiden Tuner dazu "überreden", dass die gleichzeitig funktionieren. Mit nur der o. g. SCR/Frequeenz 1420
      für beide Tuner wird das aber nichts werden. ;_)
      Aber, "Probieren geht über (Wiki-) studieren". :happy1:

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • Fühle mich übergangen ;( , keiner da der mein Problem beantworten kann oder kennt keiner eine Lösung? ^^




      Gestern, 17:25



      Hi, bin ein VU+ Duo2 Neuling und habe das Forum schon nach einer passenden Antwort durchsucht.
      Habe mit einigen Sendern das gleiche "SID nicht im PAT" gefunden Problem, z.B. DMAX.

      Der angesprochene Menüpunkt Popups bei Zappfehlern existiert bei meiner Duo2 nicht, den konnte ich nirgendwo finden !?!?

      Wenn ich den Kanal auswähle wird mir dennoch seine SNR von 82% angezeigt.

      Bouquet hab ich schon neu aufgespielt, Boxen Reset etc hab ich auch schon alles probiert. Über das "Normalkabel" und nen normalen Receiver empfange ich DMAXX unproblematisch, nur über Unicable nicht.
      Benutze im übrigen auch einen Inverto Unicable LNB. Stecker/Verbindungen sind auch alle überprüft.

      Fällt euch noch irgendetwas ein, damit ich meine geliebten Dokus wieder schauen kann?


      Danke euch

      The post was edited 2 times, last by janosh07 ().