[e2Remote] another App for iOS

    • Ja natürlich, wie gesagt, im Wlan zuhause funktioniert dieVerbindung ja problemlos. Ich Habe die Einstellungsmöglichkeiten ja schon alle x mal durchforstet aber nichts gefunden wo ich noch was extra einstellen könnte für VPN . Oder hab ich was übersehen? Das weis ich nicht deswegen frage ich ja hier...
      Es kommt einfach keine Verbindung zu stande, genau wie wennich die App öffne während ich nur 3G ohne VPN habe. Beim Antippen von „NeuVerbinden“ passiert gar nichts.
    • Wie was jetzt ???????? Wenn du meinst ob die IP eingetragen ist, das ist sie schon seid Jahren , nur bisher hatte ich die App nur im LAN genutzt und da funktioniert seither perfekt
    • Naja, ich wollte wissen, ob Du

      - die IP-Adresse, oder
      - den Namen

      eingetragen hast... Wenn der Name der Box in den Verbindungseinstellungen eingetragen ist, könnte das ein Problem der Namensauflösung sein. Wenn die IP-Adresse eingetragen ist, fällt der DNS als Problemquelle weg.

      Ich nutze e2remote mit einer Duo2 über VPN und habe damit überhaupt keine Probleme. Da muss in e2remote auch nichts eingestellt werden. Durch das VPN sieht es ja so aus, als wäre das iPad im lokalen Netz.

      Was ich nicht weiß ist, ob die Fritzbox irgendwas spezielles beim VPN macht, z.B. irgendwelche Firewall-Regeln, oder ob das VPN komplett transparent ist. Ich habe keine Fritzbox und mein Router macht da nix. Da sieht das iPad von außen über VPN genauso aus, als wäre es im LAN.

      Wie sieht das denn aus, wenn es nicht funktioniert? Kreisen dann die Punkte und es steht dort, dass eine Verbindung versucht wird?
    • Beim öffnen der App bei vpn Verbindung wird kurz versucht zu verbinden (Punkte kreisen ganz kurz) und dann zeigt die App an als wäre keine Box verfügbar ...

      Ich versteh es ja auch nicht, ein Kumpel von mir nutz die selbe Combi(Frite 7490, iPhone 6 Plus, Duo 2) und da fubktioniert es...
      Wenn ich von anderen Apps über VPN von unterwegs auf auf andere Geräte im Heimnetzwerk zugreifen will klappt es ja auch (z.B. qFile von qnap )
    • Das Verhalten ist ungewöhnlich und da wird dir auch niemand helfen können, weil es nichts Besonsderes einzustellen gibt.

      Ich würde zunächst mal nach Imagesicherung VTi neu flashen, nichts wiederherstellen, nur Netzwerk einrichten, Online-Update machen und dann mit e2Remote testen.
    • Ja die Wibifs erreiche ich übern Browser via VPN

      Wieso sollte ich die Box neu flashen wenn du e2RemotePro keine Anstalten macht sich zu verbinden via VPN ???
      Im Heimnetzwerk funktioniert die Verbindung doch auch
    • Weil das der geringste Aufwand ist, den Fehler einzugrenzen. Das ist in 10 Minuten erledigt. Wenn es dann funktioniert, weißt du, dass es an der Box lag. Funktioniert es nicht, stellst du die Imagesicherung wieder her und konzentrierst die Fehlerdsuche auf dein iPhone und den Router.

      Du kannst auch dein iPhone neu aufsetzen (nicht wiederherstellen!) oder deinen Router.

      Weitere Maßnahmen:
      Versuch es mit Portweiterleitung statt VPN
      Richte VPN und e2Remote auf einem anderen iPhone oder iPad ein.

      Irgendeinen (mir unbekannten) Grund muss es geben Sehr wahrscheinlich wirst du den nur im Ausschlussverfahren finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hgdo ()

    • So, ich hab das jetzt mal auf meinem iPad einrichtet. Das iPadmit dem iPhone gekoppelt, das ich das 3G-Netz vom iPhone nutzen kann, dafunktioniert das ganze über VPN
    • Hallo,
      irgendwie habe ich seit dem letztem Update bei einigen Aufnahmen das Problem nicht per wischen, links oder rechts vorspulen bz. rückspulen kann.
      Kann das jemand bestätigen?

      Grüsse