Picon Manager

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Picon Manager

      Hallo zusammen.

      Ich möchte hier ein von mir entwickeltes Programm für den PC vorstellen, mit dem man die Picons und Service-Referencen, anhand der Favoritenlisten verarbeiten kann. Es können Picons in allen Größen verarbeitet werden, also auch XPicons, oder welche für ein LCD-Display.

      Dazu gibt es einige Funktionen mit denen die Picons auf die VU+ kopiert, oder mit denen sie gelöscht werden können, z.B. reduzieren auf die Picons, die in den Favoritenlisten enthalten sind. Zudem können Picons aus anderen Senderlisten (z.B. anderer Provider), importiert werden. Genau so, wie das importieren per Drag&Drop aus dem Windows Explorer, oder einem anderen Dateimanager.

      Man kann sich so seine eigenen Picon-Sets zusammenstellen und durch die Reduzierung der Picons auf der Box, ist es in vielen Fällen nicht mehr notwendig, die Picons auf einen USB-Stick auszulagern.

      Das Programm wurde stehs weiterentwickelt, die Neuerungen sind unter Changlog beschrieben.

      Wer das VTI-Image benutzt, kann die Picons vom Feed heruntergeladen, in einer Vorschau begutachten und auf der Box installieren.

      Getestet habe ich das Pogramm unter, Windows XP, Windows 7-64, Ubuntu(Wine).


      Anzeigen von:
      • Favoritenlisten (userbouquet)
      • Sender-Name aus 'lamedb'.
      • Service-Reference.
      • Picons.

      Funktionen:
      • Favoritenlisten können aus verschiedenen Verzeichnissen ausgewählt werden.
      • Picon-Sets können aus verschiedenen Verzeichnissen ausgewählt werden.
      • Download der Picons vom Feed (VTI-Image). Zum entpacken ist das Programm 7-Zip erforderlich (Final V9.20 / Beta V9.38).
      • Kennzeichnung der Sender, für die im gewählten Picon-Set kein Picon existiert.
      • Die Service-Reference des Senders, kann in die Zwischenablage kopiert werden.
      • Sortieren der Senderliste.
      • In der Senderliste, nach Sendername suchen.
      • Das gewählte Picon, kann mit der Standard-Bildbearbeitung geöffnet werden, nicht unter Ubuntu(Wine).
      • Importfunktion, importieren von Picons anderer Anbieter.
      • Importieren per Drag&Drop einfach vom Explorer (Dateimanager), in die Senderliste ziehen.
      • Importieren eines Picons (markierter Eintrag in der Senderliste).
      • Exportfunktion, Die Picons können mit dem Sendernamen als Dateiname, in ein beliebiges Verzeichnis exportiert werden.
      • Senderliste mit Service Reference im Editor (Notepad) öffnen.
      • Druck-Funktion mit vielen Einstellmöglichkeiten.
      • Live-TV Streaming über gewählten Sender aus einer Favoritenliste / FTP-Profil (benötigt den VLC-Player).
      • Es können Profile für die FTP-Verbindung erstellt werden.
      • Picon Zielverzeichnis (VU+) einstellbar.
      • Picons der ausgewählten Favoriten auf die VU+ kopieren,
      • Picons für Sender, die nicht in den ausgewählten Favoritenlisten enthalten sind, auf der VU+ löschen.
      • Alle Picons im eingestellten Verzeichnis auf der VU+ löschen.
      • Die Picons können von der VU+ auf den PC kopiert werden (Zielverzeichnis wählbar).
      • Die Favoritenlisten und die 'lamedb', können von der VU+ auf den PC kopiert werden (Zielverzeichnis wählbar).

      Beschreibung:
      • Auch wenn die Handhabung ziemlich selbsterklärend ist, hier eine kleine Anleitung.

      Installation:
      • Das .zip-Archiv (enthält einen Ordner mit dem Programm), in ein beliebiges Verzeichnis entpacken.
      • Setup-Version entpacken und ausführen, den Anweisungen folgen.
      • Hinweis: Ab Windows 7, wurde unter Windows eine Benutzerkontosteuerung eingeführt, die hat Auswirkungen auf die Funktionen des Programms, sie verhindert das schreiben in die Programmordner (C:\Programme\...). Installiert den "Picon Manager" direkt unter C:\, oder einen anderen Ordner außerhalb des Programmordners.

      Erster Programmstart:
      • Um mit dem Programm arbeiten zu können, braucht ihr die Senderlisten und die Picons auf eurem PC. Dazu gehen wir folgendermaßen vor... Programm starten.
      • Die Verzeichnisse 'Favoriten' und 'Picons', werden beim Programmstart automatisch erzeugt. Ihr könnt ein anderes erstellen / auswählen, indem ihr auf das entsprechende Ordnersymbol klickt.

      • Zum kopieren der Dateien, Klick man auf... 'Dateien kopieren'.
      • Hier ein Profil mit den Zugangsdaten erstellen, Profilname kann beliebig gewählt werden (max. 24 Zeichen), IP-Adresse, Passwort und Picon-Verzeichnis der VU+ eingeben. Ein Klick auf das + Zeichen, speichert das Profil ab. Mit dem Schalter 'Testen', kann man schon mal prüfen, ob die Verbindung hergestellt werden kann und die Zugangsdaten korrekt sind.

      • Das kopieren der Dateien erledigt man mit den Schaltern 'Favoriten -> PC' und 'Picons -> PC', Zielverzeichnisse können ausgewählt und erstellt werden.

      • Damit sind alle Vorbereitungen getroffen.

      Rubrik 'Picons vom PC zur VU+ kopieren:'
      • 'Nicht ausgewählte Picons auf der VU+ löschen':

      • 'Es verbleiben nur die Picons auf der VU+, bei denen man im Haupfenster ein Häkchen gesetzt hat und somit die dazugehörigen Sender, in der Senderliste angezeigt werden.

      • 'Mit dem Häkchen bei 'Die ausgewählten Picons zur VU+ kopieren', werde alle Picons, die in der Senderliste angezeigt werden, zur VU+ kopiert (z.B. zum Updaten nach Änderungen an den Picons).

      Hauptfenster:
      • Wenn mehrere Profile angelegt wurden, kann hier das Profil gewechselt werden. Das Streaming (Live TV), greift auf die enthaltene IP-Adresse zu, somit ist das Streamen von verschiedenen Boxen möglich.

      • 'Die Favoritenliste, Senderliste und das Picon, besitzen ein Popup-Menü mit entsprechenden Funktionen, am besten einfach ausprobieren, wenn ihr eine Funktion sucht.

      Neueste Version und Bilder im Anhang.

      Changelog

      Update V 1.1.1.15
      • Die Picon-Pfade für openAAF-Image ergänzt.

      Update V 1.2.1.25
      • Import-Funktion eingebaut:
      • Damit kann man, auf der Basis eines anderen ('lamedb'/Picon-Set), die Picons, passend zu der Eigenen Senderliste importieren 'Automatisch, Manuell (rechte Maustaste)'. Das Hauptfenster (Senderliste) bleibt dabei aktive, damit man den Eintrag suchen und zum importieren markieren kann.
      • Picon-Pfade werden aus einer Textdatei "PiconVu.ini" gelesen. Eine Erweiterung über das Programm ist noch nicht möglich, die Datei kann aber editiert/erweitert werden.
      • Die Picons werden nun auch vor den Sendernamen angezeigt.
      • Anzeige der Picons verbessert, auch große Picons von LCD-Displays, sollten nun richtig angezeigt werden.
      • Bug: Zeichenkonvertierung, hatte die Umlaute entfernt. - behoben
      • Kleine Detailverbesserungen/Optimierungen vorgenommen.

      Update V 1.2.2.1
      • Picon-Import per Drag&Drop aus dem "Windows Explorer/Dateimanager".
      • Im Auswahlfeld für den Sender, wird der Sender aus der Senderliste vorgegeben.
      • Es werden mehrere Picons gleichzeitig verarbeitet, mit dem Schließsymbol des Fensters, kann der ganze Vorgang abgebrochen werden.
      • Lesbarkeit der Senderlisten, durch farbiges Hervorheben der Zeilen, verbessert.
      • Im Popup-Menü der Senderliste, die Funktion "Picon löschen" eingefügt. ACHTUNG! Die Datei wird wirklich gelöscht, kommt nicht in den Papierkorb.
      • Kleine Detailverbesserungen/Optimierungen vorgenommen.

      Update V1.3.1.1
      • Die transparente Darstellung der Picons, funktioniert nun automatisch.
      • Die Transparenzfarbe kann eingestellt werden, damit Picons für hellen und dunklen Hintergrund, bestmöglich Dargestellt werden.

      Update V1.3.1.7
      • Anzahl der möglichen Profile, auf 20 erhöht, bisher 9.
      • Profiländerungen werden beim verlassen des Dialogs überprüft, und zum speichern angeboten.
      • Die Verzeichnisliste der Picons, kann jetzt im Programm bearbeitet werden (Rechtsklick auf das Auswahlfeld).
      • 16 Selbst definierte Farben für die transparent Darstellung, werden gespeichert.
      • Beim importieren, kann man jetzt die gleiche Favoritenliste wählen, wie im Hautfenster. - Anregung von @Clemens.
      • Der automatische Importvorgang, (bei Umfangreichen Favoriten und Picons) konnte deutlich beschleunigt werden.
      • Kleine interne Optimierungen und Verbesserungen.

      Update V1.3.1.8
      • Exportfunktion, die Picons werden mit dem Sendernamen als Dateiname, in ein beliebiges Verzeichnis gespeichert. - Anregung von @CiPhEr
      • Aufrufen, im Popup-Menü der Senderliste, Sonderzeichen, die im Dateinamen nicht enthalten sein dürfen, werden in einen '_' (Unterline) konvertiert.

      Update V1.3.1.9
      • Angezeigte Senderliste im Notepad öffnen. (Aufrufen, im Popup-Menü der Senderliste).

      Update V1.3.2.1
      • Die Importfunktion per Drag&Drop hab ich überarbeitet. Es wird nun versucht, den Dateinamen als Sendernamen zu finden, wenn das gelingt, wird die Datei als Picon übernommen, wenn nicht, wird das Dialogfenster zur Auswahl des Senders geöffnet. Man kann somit, die mit Sendernamen exportierten Picons, in einem Rutsch in eine neue Liste importieren. Natürlich existieren Abfragen, ob für die Sender bereits ein Picon vorhanden ist und kann darauf reagieren.
      • Bug: Mit der Exportfunktion, wurden bei der Konvertierung (Sendernamen in Dateinamen) auch die Leerzeichen durch einen Unterline ersetzt, das war so nicht gewollt. - behoben
      • Damit die Importfunktion bestmöglich arbeitet, sollten aufgrund des Bugs, die Picons nochmal in ein neues Verzeichnis exportiert werden.
      • Verschiedene Detailverbesserungen.

      Update V1.4.1.2
      • Haupt Menü integriert. Aufgrund des immer größer werdenden Funktionsumfangs, habe ich ein Menü eingebaut, so dass die Funktionen zentral aufgerufen werden können.
      • Einen Dialog 'Einstellungen' hinzugefügt, hier kann man die FTP-Profile anlegen und bearbeiten, man muss dazu nicht mehr in die Funktion 'Dateien kopieren', des weiteren gib es noch ein paar Optionen zum einstellen.
      • Sortierfunktion verbessert. Die Standard Variante war zu ungenau, da sie die ganze Zeile, incl. Service Reference mit einbezog. Habe sie durch eine eigene, die nur die Sendernamen berücksichtigt ersetzt.
      • Aufgrund der genaueren Sortierung, ist es den Importfunktionen möglich ein Picon für alle Vorkommen mit gleichem Sendernamen zu importieren, z.B. bei Senderlisten mit mehreren Sat-Positionen, oder Providern.
      • Das Ein- Ausschalten der Sortierung, kann nun auch mit einem Klick auf den Spaltenkopf geschehen.
      • Suchfunktion überarbeitet, man kann wählen, in welchen Einträgen der Senderliste gesucht werden soll (mit- ohne Picon ...).
      • Importieren eines Picons, für den ausgewählten Sender. Als Dateiname wird die Service Reference vorgegeben, die dient lediglich als zusätzlicher Anhaltspunkt, man kann natürlich jede beliebige '.png-Datei' auswählen.
      • Mit der Funktion 'Picon löschen', wird das Picon ab sofort in den Windows Papierkorb verschoben und nicht mehr gnadenlos gelöscht.
      • Viele kleine Anpassungen, die durch die Änderungen notwendig wurden.

      Update V1.5.1.1
      • Im Programm können nun verschiedene Sprachen gewählt werden (momentan nur Deutsch verfügbar).
      • Es kann mit zusätzlichen Sprachen erweitert werden. sobald sie zur Verfügung stehen, werde ich sie hier posten.
      • Bug: Je nach Aufbau der Senderliste kam es vor, dass einige Sender nicht erkannt wurden. - behoben.

      Update V1.5.1.2
      • Englische Sprache hinzugefügt.
      • Kleine Anpassungen an das Sprachmodul.

      Update V1.6.0.8
      • Druck-Funktion hinzugefügt:
      • Die Darstellung kann mit vielen Optionen eingestellt werden, z.B. Anzahl der Spalten, Zeilenhöhe, Anzeige der Picons, Text und Hintergrundfarbe... (siehe Bilder im Anhang).
      • Aufgrund der Druckfunktion, ist ein neu laden der Favoriten von der Box erforderlich, da für die Berechnung der Sendenummer zusätzliche Dateien notwendig sind.
      • Es werden folgende Papierformate unterstützt (A4, A5, Letter, Legal), sollte ein anderes Format ausgewählt werden, wird die Einstellung auf 'A4' zurückgesetzt.
      • Die Favoritenliste wird nun in der richtigen Reihenfolge angezeigt.

        Hinweis:
        Bei der Darstellung transparenter Picons, kommt es aufgrund einer Fehlerhaften Komponente, die ich zum anzeigen und platzieren der Picons benötige, gelegentlich zu willkürlichen Fehlern. Trotz Konvertierung während des Ladevorgangs, kann ich den Fehler leider nicht komplett beheben. Im Normalfall ist davon nur die Vorschau betroffen, ich kann aber nicht ausschließen, dass es nicht auch mal beim Ausdruck passiert.

        Wer auf Nummer Sicher gehen will, kann sich einen PDF-Drucker installieren (z.B. PDF24 Creator) und den im Programm als Drucker auswählen, dann kann man das Ergebnis im 'Adobe Reader' kontrollieren und damit ausdrucken.

      Update V1.6.0.10
      • Die 'Service Reference' und die Dateinamen der Picons, werden jetzt grundsätzlich groß geschrieben.
        Dadurch sollten die Probleme behoben sein, die durch Favoritenlisten entstanden sind, in denen die Service Reference klein geschrieben ist.
        Zusätzlich werden auch während die Picons auf die Box kopiert werden, die Dateinamen in Großschreibung konvertiert.

      Update V1.6.2.5beta
      • Picon Verzeichnisse werden angelegt, falls noch nicht vorhanden. Dadurch können die Picons, nach einer Neuinstallation des Images, einfach zurückkopiert werden.
      • E1-Senderlisten können geöffnet und ausgedruckt werden, ich bin mir nicht sicher, ob es mit allen E1-Listen funktioniert, deshalb auch der Beta-Status.

      Update V1.7.0.1
      • Die Picons könne jetzt vom Feed runter geladen werden (VTI-Image), dazu ist eine Verbindung vom PC zur Box, so wie vom PC ins Internet erforderlich. Zum entpacken ist eine 7-Zip Insallation Voraussetzung (aktuelle Final-Version 9.20).
      • Aufruf der Funktion über (Menü Extras).
      • Im Progrmmverzeichnis wird ein Ordner 'Feed_Picons\Profilname_IP-Adresse' der FTP-Verbindung zur Box erstellt, darin werden die Picons gespeichert. Damit mann nicht immer eine Verbindung zur Box benötigt, wird auch eine Paketliste der Picons in diesem Ordener angelegt, es ist jedoch empfehlenswert, wann immer möglich die Pakeltiste zu aktualisieren.
      • Die runtergeladenen Picons werden in Originalgröße, in einer Vorschau angezeigt.
      • Es gibt Funktionen zum setzen als aktuelles Picon-Verzeichnis, so wie zum verschieben und löschen der Picons (für die, die in der angezeigten Paketliste enthltenen sind).
      • Die Funktion zum erstellen nicht vorhandener Picon-Verzeichnisse auf der Box wurde erweitert, erstellt jetzt auch mehrere Vrzeichnisse in einem Rutsch (Rekursiv).

      Update V1.7.1.2
      • Die Picons der Feed-Vorschau, können per Drag&Drop ins Haupfenster gezugen werden (Auf den Sender, dem das Picon zugeordnet werden soll). Die Senderliste des Hauptfensters, sowie das dazugehörige Popupmenü bleiben aktive, die anderen Funktionen sind gesperrt bis das Fenster zum Feed-Download wieder geschlossen wurde.
      • Bug - Die Druckererkennung erzeugte in manchen Fällen Fehler, dadurch startete das Programm nicht mehr - behoben.

      Update V1.7.1.3
      • Kleine Änderung beim auslesen der Favoritenliste, damit wurden Probleme bei Sendern vom USB-Tuner behoben.

      Update V1.7.1.4
      • Ich habe eine Funktion zum kopieren und einfügen von Picons innerhalb der Senderliste hinzugefügt.
      • Die Funktionen sind im Menü "Datei" und im Popupmenü der Senderliste zu finden.

      Update V1.7.1.5
      • Bug: Beim beenden des Programms über Menü "Datei -> beenden" wurden die Einstellungen und Profile nicht gespeichert. - behoben

      Update V1.7.2.2
      • FTP-Passwort, jetzt sind 24 Zeichen möglich.
      • Passwort kann sichtbar gemacht werden.
      • Für die FTP-Verbindung kann jetzt als Transfermodus 'passive' eingestellt werden.
      • IPTV-Sender werden richtig erkannt.
      • Liste der Picon-Verzeichnisse aktualisiert.
        Wer den 'Picon_Manager' ab dieser Version updatet und diese Liste benutzen will, müsst ihr die Datei "PiconVu.ini" vor dem Starten des Programms umbenennen / löschen. Da die Verzeichnisse im Profil lediglich als Referenz auf den Eintrag gespeichert werden, ist es notwendig, dass ihr eure Profile kontrolliert und die Verzeichnisse evtl. neu zugeordnet werden müssen.

      Update V1.7.3.1
      • Als alternative deklarierte Sender, werden jetzt korrekt angezeigt (Schrift- und Markierungsfarbe dazu ist grün). Damit alle Informationen vorliegen, ist ein neu laden der Senderliste erforderlich.
      • Will man ein nicht komplett aufgefülltes Profil speichern, gibt es eine entsprechende Meldung.
      • Habe die Darstellung der Senderliste korrigiert, die Spaltenbreite wurde falsch berechnet.
      • Einige interne Verbesserungen.

      Update V1.7.5.5
      • Anpassung der Funktion "Picons vom Feed laden" an das VTI-Image Version 9.0.
      • Es werden jetzt auch die 7-Zip Beta-Version (9.38) untersützt, das war der Grund, der bei einigen Benutzern unter Windows 8.1, beim entpacken der Picons von Feed zur Fehlermeldung führte.
      • Einige Optimierungen.


      Wenn euch das Programm gefällt, freue ich mich über eine kleine Spende.

      Danke, und viel Spaß mit dem Programm.
      Files
      Gruß Thomas
      ___________
      ... AutoFS-Assistent - vom PC aus die Vu+ mit dem NAS verbinden ...
      ... Picon-Manager - Picons am PC verwalten ...

      Wenn euch meine Programme gefallen, freue ich mich über eine kleine Spende.
      Danke, und viel Spaß.

      The post was edited 91 times, last by Mister-T ().

    • hört sich gut an, mein interesse ist geweckt
    • Original von wilderigel
      meinung ohne das programm zu kennen?

      "verbindung aufgehoben" hoert sich furchtbar an.
      warum nicht "Verbindung getrennt"?

      Hi,

      schön, dass ihr so genau hinschaut. :D

      Die Rückmeldungen kommen von der FTP-Verbindung, wenn notwendig, könnte man die auch ändern.
      Gruß Thomas
      ___________
      ... AutoFS-Assistent - vom PC aus die Vu+ mit dem NAS verbinden ...
      ... Picon-Manager - Picons am PC verwalten ...

      Wenn euch meine Programme gefallen, freue ich mich über eine kleine Spende.
      Danke, und viel Spaß.
    • her damit

      und ob da steht Verbindung aufgehoben, oder getrennt, is doch wurscht.

      von mir aus steht da verbindung aufgelöst, oder weg
      --- revolución hasta la victoria siempre---
    • Original von Mister-T
      Original von Bi58
      Mister T coole Sache.mach doch mal den Bankomat an !

      Ups, wo mach das denn?


      das kannst nur beim erstellen des ersten post (neues Thema erstellen)
      da findest die Option, danach nicht mehr.

      hab mal angestellt.
      aus dem 5. Buch Nirwana:
      operative Hektik überdeckt geistige Windstille...


      wbrFS DB - Wochenbericht unser WIKI ist dein Freund

      LG 37LH3010 - Grundig 32VLE5420BG
      SG BA 1TBeSATA - Buffalo LS-CH1.5TL - Samsung BD-P1600 - Samsung HW-C560S - D-Link DGS-1008D - Speedport W724V TypA - Devolo dLAN 650 triple+

      The post was edited 1 time, last by nirwana1962 ().

    • Original von Mister-T
      Original von Bi58
      Mister T coole Sache.mach doch mal den Bankomat an !

      Ups, wo mach das denn?

      Wenn Du das Thema erstellst. Ob es jetzt noch geht !
      Fragen wir doch mal einen aus dem Vu Team !
    • Hört sich sehr interessant an!

      Ich möchte auch nur die Picons von den Sendern, die ich auch wirklich schaue.
      Alles andere verbraucht nur Speicherplatz, egal ob im Flash Speicher oder Stick.

      Wenn man viel Zeit hat, kann man von Hand aussortieren, aber das ist echt mühsam.
      Wenn man das mit diesem Tool automatisieren kann, dann her damit!!!
    • Das sieht Super aus! Bin echt gespannt...
      Alkohol löst keine Probleme aber das macht ja Milch auch nicht.
    • Original von Bi58
      Mister T coole Sache.mach doch mal den Bankomat an !

      nen bankomat koennt ich auch gebrauchen

      aber einen der ned von meinem konto abbucht.
    • Ich hab da noch mal eine frage: Picons sind ya da wenn man kannäle ändert das da unten das symbol vom kannal ist oder nicht? Danke
      [img]http://www.pic-upload.de/view-15589537/c.jpg.htm[/img]
    • Also sieht soweit doch suppi aus, hätte auf alle
      Fälle Interesse an diesem feinen Picon Proggi..


      gruß monschi