Pinned FAQ - Tuner und Diseqc Konfiguration bei der VU+ und Dreambox

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sorry, ich bin zu blöde ?-(
      Bei mir sind die Tuner anders herum verbaut, aber ok das sollte kein Problem darstellen.
      Steckplatz A: Dual Tuner (oben Tuner B unten Tuner C)
      Steckplatz B: Single Tuner (Tuner A)

      Mir ist nicht klar was "gleich wie" und "verbunden mit" bedeuten. In der oben verlinkten Info
      steht für Tuner A auf single, ok leuchtet mir ein. Tuner B auf "gleich wie Tuner A", verstehe ich nicht!?! Für mich muss das auch auf single stehen, bekommt ja einen separaten Anschluss (LNB).
      Tuner C wäre dann "verbunden mit" Tuner B.
      Oder ich schliesse einfach drei Kabel an und stelle alles drei auf single.

      Kann mir das nochmal jemand erläutern.

      dank euch. D:

      Grüße
      Files

      The post was edited 1 time, last by satstarter2015 ().

    • Bei mir sind die Tuner anders herum verbaut, aber ok das sollte kein Problem darstellen.
      Steckplatz A: Dual Tuner (oben Tuner B unten Tuner C)
      Steckplatz B: Single Tuner (Tuner A)
      Dualtuner oben = Tuner A, unten = Tuner B; Steckplatz B Single Tuner = Tuner C ;_)

      Variante 1:
      Steckplatz 1 Doppeltuner = oberer Anschluss Tuner A, unterer Anschluss Tuner B
      Steckplatz 2 Singletuner = Tuner C
      Variante 2:
      Steckplatz 1 Singletuner= Tuner A
      Steckplatz 2 Doppeltuner= oberer Anschluss Tuner B, unterer Anschluss Tuner C

      Bei 2 Satkabel stehen bei Variante 1 Tuner A und Tuner C alle Programme zur Verfügung
      Tuner B kann nur Programme empfangen, die auf der gleichen Ebene von Tuner A senden

      Bei Variante 2 wäre der letzte Tuner, Tuner C der nur die Programme der Satebene empfangen kann,
      wo Tuner B gerade aktiv ist.

      Wenn man davon ausgeht, dass zuerst Tuner A, dann Tuner B und letztendlich Tuner C verwendet wird,
      dann hätte man den Vorteil, dass bei Variante 2 ja Tuner A und Tuner B alles empfangen können und
      halt der letzte Tuner "C" begrenzt wäre.

      Tunerkonfigurationen Variante 1
      Tuner A konfigurieren
      Tuner B "verbunden mit Tuner A" im Menue auswählen
      Tuner C "gleich wie Tuner A" im Menue auswählen

      Tunerkonfiguration Variante 2
      Tuner A konfigurieren
      Tuner B "gleich wie Tuner A" im Menue auswählen
      Tuner C "verbunden mit Tuner B" im Menue auswählen

      The post was edited 3 times, last by Radar ().

    • Hallo Radar,

      ersteinmal ein Dankeschön für deine Ausführung, ich habe es jetzt verstanden und werde mich am WE noch einmal damit befassen.
      Ist doch etwas umfangreicher als ich dachte, aber so lange am Ende alles funktioniert macht die Box richtig Spass.

      Grüße
    • Laut Anleitung soll man kein USALS verwenden, USALS war zwar eben an, welches auch auf PC funktioniert, aber in der VU dreht sich der Motor in einer anderen Position, obwohl der Längen- und Breitengrad richtig ist.

      Was mich wundert ist, dass im Plugin Positioner setup unter Tunen nur Astra 19,2° Ost drin steht, oder habe ich da etwas übersehen?
      Schön wäre es gewesen, wenn man die Satelliten zum drehen per USALS auswählen könnte, damit man auch einen Senderauchlauf machen könnte.

      Wenn zwei Tuner eingebaut sind, Tuner A ist mit der Drehanlage verbunden, Tuner B wäre passiv, aber ist die Einstellung Gleich wie Tuner A richtig? Tuner B soll so gesehen den gleichen Inhalt wie Tuner A erhalten.

      Edit:
      Habe nochmals geprüft, habe nun direkt USALS ausgewählt, der Rotor dreht sich in die richtige Position ;) nur weitere Einstellungen sind natürlich nicht vorhanden 8o ;)

      The post was edited 3 times, last by C3PX ().

    • Hilfe !!
      habe 2 LNBs jeweils eines an Tuner A und Tuner B angeschlossen.
      konfig:
      Tuner A:
      Einrichtung - Einfach
      Modus - Eineln
      Satellit Astra (19,2E)
      DISEqC senden - Nein

      Tuner B
      Gleich wie Tuner A

      wie
      kann es sein daß ich bei bestimmten Sendern nicht gleichzeitig
      Aufnehmen kann z.B. RTL nimmt auf und ZDF kann nicht mehr geschaut
      werden ?

      Hab ne VU+ DUO... kann mich entsinnen daß das mal funktioniert hat bevor ich ein Update auf 9.03 gemacht habe... (vorher 5...)

      The post was edited 2 times, last by Matty ().

    • Hallo allerseits,
      ich verwende eine VU+ DUO mit einer Laminas 120 als Motor-Drehanlage samt Twin-LNB (Rotor-Kabel = Tuner A, LNB direktes Kabel = Tuner B).
      Ich habe derzeit folgende Einstellungen, damit läuft die Drehanlage perfekt und ich kann gleichzeitig aufnehmen und andere Sender anschauen:

      Tuner A:
      Einrichtung = Einfach
      Modus = Rotor
      Längengrad = 49,xxxx Ost
      Breitengrad = 8,xxxx Nord

      Tuner B:
      Zweites Kabel vom Rotor Tuner A

      Ich möchte nun meine Anlage um ein festes QUAD LNB für Astra-1 auf 19,2E erweitern.
      Ziel ist, dass immer Empfang mit Astra-1 möglich ist, auch wenn die Drehanlage auf zB. Türksat steht.
      Bisher musste ich immer warten, wenn man von einem zB. Türksat Sender auf einen Astra Sender zurückschaltet.
      Am Ende habe ich dann die Drehanlage immer seltener benutzt....

      Beide Tuner der VU+ DUO sollen also die gleiche Konstellation haben.
      Zudem soll noch ein weiterer Receiver Amiko von einem 60er Spiegel gespeist werden, damit ich auch mal im Garten Fussball (ARD / ZDF / RTL etc.) schauen kann (also nur Astra-1).

      Ich habe einen 60er Spiegel mit Quad LNB sowie 2 x Diseqc Schalter 2/1 EMP Profiline - P.162-IW-O (Optionsschalter) gekauft, morgen kommt das Kabel.

      - Kabel 1 (Laminas 120) vom Duo LNB und Motor durchgeschliffen an Diseqc Schalter(1) und dann weiter zum Receiver VU+ Duo (also ins Wohnzimmer).
      - Kabel 2 (Laminas 120) vom Duo LNB direkt an Diseqc Schalter (2) und dann weiter zum Receiver VU+ Duo (auch ins Wohnzimmer).
      - Kabel 3 (neue Antenne 60) vom (neuen) Quad LNB an Diseqc Schalter (1) und dann weiter zum Receiver VU+ Duo (auch ins Wohnzimmer)
      - Kabel 4 (neue Antenne 60) vom (neuen) Quad LNB an Diseqc Schalter (2) und dann weiter zum Receiver VU+ Duo (auch ins Wohnzimmer)
      - Kabel 5 (neue Antenne 60) vom (neuen) Quad LNB direkt zum Receiver Amiko (in den Garten) ohne Diseqc Schalter

      Frage: Wie soll ich nun die beiden Tuner der VU+ DUO einstellen, damit mein Vorhaben klappt ?
      Danke im voraus, fasty.

      The post was edited 1 time, last by fasty ().

    • wenn die Drehanlage eher nicht benutzt wird, die Konfiguration dafür aussen vor lassen und in der einfachen Konfiguration per Diseqc zwischen den Orbitposition en umschalten.
    • Doch, die Drehanlage Laminas 120 soll schon benutzt werden, gerne öfter als bisher, wenn Astra-1 quasi "immer" und schnell verfügbar ist, ohne das sich die Drehanlage auf Astra-1 neu ausrichten muss, sondern auf einem der exotischen SATs stehen bleiben kann, weil Astra-1 nun von dem 60er Spiegel reinkommt. Aber ich möchte die Drehanlage schon drehen können :) Ich möchte aber verhindern, dass sich die Laminas 120 jedes Mal auf Astra-1 dreht, wenn ich kurz mal ARD oder ZDF schauen will.

      The post was edited 3 times, last by fasty ().

    • Problem gelöst: Es lag am DiseqC Schalter.
      Habe jetzt einen Spaun 412 WSG und alles klappte auf Anhieb, auch die Drehanlage dreht perfekt.