Open PLI 3.0 Beta Released For VU+ Solo

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Image ist auf jeden Fall zu empfehlen!

      Allerdings ist dort ein wenig mehr Eigeninitiative gefragt, als beim VTi

      Vieles, was im VTi Image "von Haus aus" gleich mit installiert wird, muss per Plugin
      im openPLi 3.0 selbst noch hinzugefügt werden, z.B. Lüftersteuerung, EPG Cache, HbbTV, ...

      Das hat allerdings den Vorteil, ein sehr schlankes Image zu haben und selbst bestimmen zu
      können, was man wirklich braucht!

      Weiterer Nachteil: HbbTV läuft (oder lief zumindest) semi-optimal, da gab es auf den Sendern
      Einsfestival und auch auf Pro7 erst einen Greenscreen und dann eine Dauerbootschleife, selbst
      bei abstellen des HbbTV Browsers! Keine Ahnung, ob das schon gefixt wurde, glaube aber nicht!
    • Original von chemic
      Das Image ist auf jeden Fall zu empfehlen!

      Allerdings ist dort ein wenig mehr Eigeninitiative gefragt, als beim VTi

      Vieles, was im VTi Image "von Haus aus" gleich mit installiert wird, muss per Plugin
      im openPLi 3.0 selbst noch hinzugefügt werden, z.B. Lüftersteuerung, EPG Cache, HbbTV, ...

      Das hat allerdings den Vorteil, ein sehr schlankes Image zu haben und selbst bestimmen zu
      können, was man wirklich braucht!

      Weiterer Nachteil: HbbTV läuft (oder lief zumindest) semi-optimal, da gab es auf den Sendern
      Einsfestival und auch auf Pro7 erst einen Greenscreen und dann eine Dauerbootschleife, selbst
      bei abstellen des HbbTV Browsers! Keine Ahnung, ob das schon gefixt wurde, glaube aber nicht!


      ein schlankeres system fände ich ja echt gut bei meiner alten solo :)
    • Wenn du kein Problem damit hast, das ein oder andere Plugin vom Feed
      zu installieren, also dir "dein" System selbst zusammenzustellen und auf
      HbbTV verzichten kannst (auf einer Solo eh nur begrenzt praktisch nutzbar),
      dann kann ich dir das Image nur empfehlen! Hat auch einen sehr edlen Skin
      und eine wirklich hervorragende Bildqualität, besser als beim VTi, finde ich.

      The post was edited 1 time, last by chemic ().

    • Original von chemic
      Wenn du kein Problem damit hast, das ein oder andere Plugin vom Feed
      zu installieren, also dir "dein" System selbst zusammenzustellen und auf
      HbbTV verzichten kannst (auf einer Solo eh nur begrenzt praktisch nutzbar),
      dann kann ich dir das Image nur empfehlen! Hat auch einen sehr edlen Skin
      und eine wirklich hervorragende Bildqualität, besser als beim VTi, finde ich.


      ah ok danke da mach ich mir mal gedanken darüber.
      hört sich ganz gut an
    • Hi. Hab mir auf der Solo2 mal PLI3.0 testweise installiert. Skin ist super, nur im Feed gibts so gut wie keine Plugins. Kann man die Plugins trotzdem installieren?
      -> autoshutdown
      -> CooTVGuide
      -> EPG-Refresh
      -> autotimer

      automatisches Updaten der Plugins geht dann aber nicht oder? Da die ja nicht im Feed sind.
      Skin: Black & Clean für AtileHD

      TV: Sony KDL-50W656A
      SAT: VU+ Solo², 1000 GB intern (HGST Travelstar 7K1000 - HTS721010A9E630)
      Pay-TV: HD+ und Sky Entertainment + Cinema + HD
      RC: Logitech Harmony 555
    • Hi.
      Ja, aber außer autoshutdown ist da nix drin von den genannten.
      Skin: Black & Clean für AtileHD

      TV: Sony KDL-50W656A
      SAT: VU+ Solo², 1000 GB intern (HGST Travelstar 7K1000 - HTS721010A9E630)
      Pay-TV: HD+ und Sky Entertainment + Cinema + HD
      RC: Logitech Harmony 555
    • sfaber83 wrote:

      ist das image zu empfehlen?
      mich würde mal die vor und nachteile intressieren.
      hab im moment vti und könnt mir aber auch vorstellen zu wechseln :)
      Ich pers. war nicht so begeistert vom PLI 3.0
      Da gefällt mir das neue Blackhole 2.0.3 Hyperspace um vieles besser.
      Aber ! Just my two cents..! ;_)
      Gruß Michael
    • Hi, hab die Plugins doch gefunden in der Liste.
      Aber mache mir wieder mein VTI drauf, is mir doch zu stressig wieder alles neu einzustellen^^
      Skin: Black & Clean für AtileHD

      TV: Sony KDL-50W656A
      SAT: VU+ Solo², 1000 GB intern (HGST Travelstar 7K1000 - HTS721010A9E630)
      Pay-TV: HD+ und Sky Entertainment + Cinema + HD
      RC: Logitech Harmony 555
    • hi, st220!

      st220 wrote:

      Da gefällt mir das neue Blackhole 2.0.3 Hyperspace um vieles besser.
      hat mir auch sehr gut gefallen, jedoch nach 3 tagen testen, ergaben sich noch einige bugs wie z.b.

      - keine senderanzeige im display der solo²
      - wenn emc eingeschaltet ist, wird nicht der filmtitel im display angezeigt, sondern die restkapazität der fp (hat das pli allerdings auch)

      aber wie du so schön sagst: ! Just my two cents..! D:
      gruß,

      thomas
    • Hatte auch grad ma Blackhole draufgemacht, wenn ich schon grad am Flashen bin...
      Hat mir aber nicht gefallen^^
      Hab jetzt wieder VTI drauf und die Welt ist wieder in Ordnung D:
      Skin: Black & Clean für AtileHD

      TV: Sony KDL-50W656A
      SAT: VU+ Solo², 1000 GB intern (HGST Travelstar 7K1000 - HTS721010A9E630)
      Pay-TV: HD+ und Sky Entertainment + Cinema + HD
      RC: Logitech Harmony 555

      The post was edited 2 times, last by zerokewl ().

    • ich habe an meiner solo (mit dem pli 3 beta ) eine usb hdd angeschlossen. über samba einen Film anzusehen ist eigentlich unmöglich, da ständig aussetzer kommen.
      Nun bin ich draufgekommen, dass die HDD mit hdparm ziemlich wenig Durchsatz anzeigt. Als vergleich das ganze dann an meinem Laptop mit der gleichen usb HDD

      PLI image / solo:

      root@vuplus:~# hdparm -tT /dev/sda1
      /dev/sda1:
      Timing buffer-cache reads: 44 MB in 0.51 seconds = 87832 kB/s
      Timing buffered disk reads: 43 MB in 3.03 seconds = 14490 kB/s


      Laptop mit der gleichen usb hdd:

      root@:~# hdparm -tT /dev/sdb1
      /dev/sdb1:
      Timing cached reads: 3520 MB in 2.00 seconds = 1761.66 MB/sec
      Timing buffered disk reads: 100 MB in 3.05 seconds = 32.77 MB/sec


      Mit nem anderen media player geht das ganze :)

      The post was edited 1 time, last by twerty ().

    • Hi,
      dein Laptop ist gerade mal Faktor 2 schneller und bedenke das selbst HD gerade mal etwa 2MByte/sec hat also nur ca. 15% deiner Leistung. Die Geschwindigkeit der Platte wird nicht schuld sein. ist die Platte NTFS formatiert?

      ciao
    • Die hdd ist im ext4 format.
      Mit dem vti image (allerdings schon ~1-2 Jahre her) hatte ich immer Probleme mit dem timeshift wegen Aussetzern und Zeit-Sprüngen.
      Deswegen bin ich nun schön länger bei Pli image. Aber hier ist mir das halt mit dem samba Problem aufgefallen. Bei AVIs und "normalen, älteren schmalbandigen" Videodateien geht es, nur mit im TS format aufgenommenen Filmen geht es über Samba nicht richtig.
      Komisch ist aber dass ich nirgends dazu etwas finden kann. Es gibt einen Threat irgendwo mit der generellen Samba Perfomance Diskussion, aber mehr auch nicht.


      Super:
      Nun hab ich unter windows doch mal statt vlc nen anderen Mediaplayer genommen (mpc) und nun geht es reibungslos. D.h springen zu einem Punkt X geht schnell und Aussetzer sind auch keine mehr da.
      Tja nachdem vlc unter windows + linux ja das gleiche Ergebnis hat muss ich mir nun unter linux auch nen anderen media player suchen
      Hätte ich ja eher drauf kommen können :/

      Sorry für die Verwirrung und Danke euch

      The post was edited 1 time, last by twerty: mit mpc statt vlc gehts ().