Autoresolution-Plugin - die richtigen Einstellungen...

    • Kurze Debug Ausgabe bei einen 2160p24 File

      Quellcode

      1. [AutoRes] new progessivemode is 1
      2. [AutoRes] newmode is p2160_24
      3. [AutoRes] switch deinterlacer mode to auto
      4. [AutoRes] new content is 3840x2160p24
      5. [AutoRes] determined videomode 2160p24
      6. Traceback (most recent call last):
      7. File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/SystemPlugins/AutoResolution/plugin.py", line 235, in determineContent
      8. self.changeVideomode()
      9. File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/SystemPlugins/AutoResolution/plugin.py", line 255, in changeVideomode
      10. self.setMode(mode)
      11. File "/usr/lib/enigma2/python/Plugins/SystemPlugins/AutoResolution/plugin.py", line 276, in setMode
      12. rate = config.av.videorate[mode].value
      13. KeyError: '2160p24'
      14. (PyObject_CallObject(<bound method AutoRes.determineContent of <class 'Plugins.SystemPlugins.AutoResolution.plugin.AutoRes'>>,()) failed)
      15. ]]>
      Alles anzeigen
      Ich habe jetzt ein wenig mehr Debugzeilen eingebaut.

      Was bedeute KeyError = '2160p24", kennt er diesen Modus nicht? Über console mit:
      open("/proc/stb/video/videomode", "w").write("2160p24") funktioniert die Umschaltung.
      1 x Solo4K und 1 x SoloSE V2 mit Unicable DUR-line UK 124, VTI 11.0.2
      Skin: MetrixFHD Mod by Koloss - Picons: MetrixFHD Pro XHDPicons

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Koloss ()

    • Neu

      habe auch das Problem mit dem crash, gibt es eine Lösung? Für mich ist das umschalten für 4k mkv's mit der einzige Grund das plugin zu nutzten. Leider geht genau das nicht. Stelle ich fest auf 2160p in den a/v Einstellungen funktioniert es. D.h. es liegt nicht an den mkv o. Codec usw.
      Gruß
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von marv-d ()

    • Neu

      keiner eine Lösung? Kennst jemand den der Ersteller/Betreuer des plugins?
      Gruß
      Dominik