iDreamX - Version 3 - Öffentlicher Betatest (Mac OSX)

    • Hallo,
      für alle, die immer noch mit TimeMachine.app ihre Backups erledigen (ich nutze schon seit Jahren Carbon Copy Cloner - meines Erachtens um Längen besser, da eine boot fähige 1zu1 Kopie auf einer externen Festplatte möglich ist, zusätzlich kann aus der Kopie ebenfalls fast jedes App 1 zu 1 in das Original zurück kopiert werden) und sich mit dem Befehl "csrutil" nicht sicher sind (übrigens auch notwendig für die Bootmanager-Installation von Refind), hier die Möglichkeit einer GNU-ftp+telnet-Lösung:

      (Quelle holen-sie-sich-telnet-und-ftp-in-macos-high-sierra-zurueck).

      Zuerst installieren Sie Xcode aus dem App Store (mächtiges App, dauert etwas länger).

      Danach öffnen Sie ein Terminal (sudo -s) und holen die "inetutils" von GNU:

      curl inetutils-1.9.4.tar.gz -o inetutils-1.9.4.tar.gz

      im Terminal verbleiben und jetzt kompilieren:

      tar xvzf inetutils-1.9.4.tar.gz
      cd inetutils-1.9.4
      ./configure
      make
      sudo make install

      Die clients befinden sich jetzt im Verzeichnis /usr/local/bin.

      Es ist von Vorteil, wenn Sie nur telnet und ftp installieren. make install installiert einiges mehr an Befehlen, die danach nicht mehr alle wunschgemäss funktionieren.

      Meines Wissens arbeitet "iDreamX" mit Telnet aus dem macOS-Verzeichnis /usr/bin/, die Apps telnet und ftp sind also nach der Installation noch aus dem Verzeichnis /usr/local/bin/ in das Verzeichnis /usr/bin/ zu kopieren.

      Tsiao goberlei
      Niemand ist perfekt !
    • hi !

      ich scheitere beim letztn punkt "Meines Wissens arbeitet "iDreamX" mit Telnet aus dem macOS-Verzeichnis /usr/bin/, die Apps telnet und ftp sind also nach der Installation noch aus dem Verzeichnis /usr/local/bin/ in das Verzeichnis /usr/bin/ zu kopieren."

      irgendwie habe ich da keine rechte etwas ins verzeichnis kopieren zu dürfen ... gibt es da noch einen kniff? leider kenn ich mich da nicht so aus ...
    • Hallo schaufma,

      über Systemeinstellungen - Freigaben kannst du dir die Rechte einräumen.

      Eine andere Möglichkeit wäre über einen File-Commander (z.B. Commander One Pro) als root (Menüleiste - Befehl - Neustart als root) die Rechte für das Verzeichnis /usr/bin/ zu erhalten.

      Selbstverständlich kannst du dich auch als User abmelden (ganz links oben Apfel anklicken, als User abmelden) und dann als Administrator wieder anmelden, natürlich nur, wenn vorher auch der Administrator auf dem Mac eingerichtet wurde, ich verweise hier auf die offizielle Vorgehensweise von Apple:

      "https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjIxP-wp_LXAhVIF-wKHe8PDIYQFggqMAE&url=https%3A%2F%2Fsupport.apple.com%2Fde-de%2FHT204012&usg=AOvVaw0Xk5Tw1KI8k6iMed7u8FiA"

      Tsiao goberlei
      Niemand ist perfekt !
    • hi goberlei ...

      danke für deine antwort ... aber alle punkte funktionieren bei mir leider nicht ...

      - bei commander one pro gibt es den eintrag nicht ...
      - das mit dem administrator (google link) habe ich gemacht, aber selbst da kann ich dann nicht kopieren
      - systemeinstellungen - freigaben wüsste ich nicht, wo ich mir die rechte einräumen kann ...

      hast noch ne idee?
    • telnet: geht wieder, entsprechend den Tips: Unter 'Sierra' die versteckte 'telnet' Datei in /usr/bin/telnet/ gesucht und kopiert nach 'High Sierra' /usr/local/bin/ kopiert. Neustart des Macs.

      ftp: Geht bei mir ohne Probleme. Es kommt ab und zu eine Fehlermeldung. Diese ignoriere ich einfach.
      Mac OS Sierra 10.13.1, Hybrid Speedport II,Time Capsule 2 TB, WLAN AC Standard, Powerline Devolo, iDreamX, Sky V13 und V14, HD+, ipad pro mit app e2remote pro, Apple TV 5.Oscam, ACL.
    • Neu

      hi !

      also bei mir funktioniert nun das kopieren ... es musste vorher die System Integrity Protection ausgeschaltet werden !!! siehe System Integrity Protection (rootless) ausschalten |
      Mac & i


      Allerdings funktioniert die Verwendung von ftp und telnet (noch) nicht ... idreamx hängt sich beim schreiben z.B. der settings immer auf ...

      gruß

      markus
    • Neu

      Guten Morgen,
      Bei meinen MacBook Pro hat es gelangt die Dateien ftp und Telnet in die jeweiligen Verzeichnisse zu kopieren , ohne das ich noch was gemacht habe , außer System Verzeichnis sichtbar
      Nun läuft es !
      Gruß
      Jonny
      VU+Ultimo4K DVB-S FCB Twin/DVB-C FCB Twin
      VU+Solo4K S-S-C dual(C-Sundtek)LAN D:
      VU+UNO4K DVB-C FCB
      VTI
      Synology ds-716+II 8gb Ram WD Red HDD
      2 x FB7490
      MacBookPro16gb/RAM
      ATV4
      iPhone7
      Panasonic TX-P55VT50e