[Uno gekauft] Uno oder Ultimo für DVB-C?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Uno gekauft] Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Hallo,

      mein erster Post und schon eine Frage :D

      Mein Panasonic DVD/HDD-Recorder geht langsam in die ewigen Jagdgründe.
      DVD-LW defekt, kein HD, HDD fast immer voll, ...

      So möchte ich mir nun eine VU+ (DVB-C - Kabel BW) kaufen.
      Dazu habe ich ein paar Fragen.
      Welche VU+ (Uno oder Ultimo) soll ich kaufen?
      Wofür benötige ich 2 Tuner? Mein TV hat einen Digitaltuner.
      Gibt es die Ultimo auch mit nur einen Tuner?

      persönliche Vor-/ Nachteile:
      Uno
      + günstiger Preis
      - Lüfterregelung kostet extra
      - kleines Diplay

      Ultimo
      + besseres Design / Display
      + integrierte Lüftersteuerung
      - Preis

      Gibt es noch mehr wichtige Unterschiede?

      Danke
      jtomcat

      The post was edited 1 time, last by jtomcat ().

    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Original von jtomcat
      Hallo,

      mein erster Post und schon eine Frage :D

      Mein Panasonic DVD/HDD-Recorder geht langsam in die ewigen Jagdgründe.
      DVD-LW defekt, kein HD, HDD fast immer voll, ...

      So möchte ich mir nun eine VU+ (DVB-C - Kabel BW) kaufen.
      Dazu habe ich ein paar Fragen.
      Welche VU+ (Uno oder Ultimo) soll ich kaufen?
      Wofür benötige ich 2 Tuner? Mein TV hat einen Digitaltuner.
      Gibt es die Ultimo auch mit nur einen Tuner?

      persönliche Vor-/ Nachteile:
      Uno
      + günstiger Preis
      + Lüfterregelung integriert
      - kleines Diplay man guckt eigentlich auf den TV :D

      Ultimo
      + besseres Design / Display
      + integrierte Lüftersteuerung
      - Preis

      Gibt es noch mehr wichtige Unterschiede?

      Danke
      jtomcat
      #

      2 Tuner damit kannst eins gucken und ein anderes Aufnehmen, wenn man es braucht sonst wenn dir einer reicht reicht auch die UNO :D

      KEIN PN SUPPORT!

      The post was edited 1 time, last by TBCH2002 ().

    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Oder mit 3 Tunern 2 aufnehmen und ein drittes angucken. Hätte mein TV einen Digitaltuner, ich würde ihn trotzdem nicht benutzen. Wofür habe ich denn eine Linux-Box? Damit ich mir sie so zurechtbeiegen kann, bis sie mir gefällt.
      Wenn meine Anforderung wirklich nur "1 Programm aufnehmen" wäre, würde ich mir die billigste Box samt USB-Platte holen, die ich bekommen kann. Da wäre selbst die Uno noch Perlen vor die Säue...
    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Hallo,

      ich habe mir gerade eine UNO mit DVB-C gekauft. Reicht eigentlich aus, wenn der TV seinen eigenen Tuner für DBV-C hat. Dann kannst du ein Programm gucken und ein anderes aufnehmen. Oder sogar zwei Programme aufnehmmen, wenn der TV eine Aufnahmefunktion auf USB-Platte ermöglicht. Damit das Signal sauber zum TV durchgeschleift wird, muss bei mir die UNO aber mindestens im Standby mitlaufen auch wenn du sie gerade gar nicht brauchst.

      Lohnen tut sich auch eine UNO. Mediaplayer, Aufnahmen schneiden, Datentransfer zum PC und zurück, das volle Programm eben, wirst du auf einer Billigbox vergeblich suchen.
      "Ein Computer macht nix, ohne dass man seine Gedanken anstrengt."
      (Volksmund, Berner Oberland, Schweiz)
    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Allein die lokale Aufnahmeverwaltung eines Linux-Receivers ist den Aufwand doch wert. Ich hatte jahrelang von PC-frickeln die Nase voll (so komfortabel dort auch Alles war), und mein Heil in solchen Billig-Krachern gesucht - vergebene Mühe und schade um die Zeit...
      Grüßle
      Ralf
      -------------------------------------------
      (Vu+Duo,GBQuad-SSC,TTG-S850HD,Smart,Technisat,Edision),PC-DVB-S/C/T,PCH-A110, Xtreamer,BDP5200
      ---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----
    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      Original von paulbrenderich habe mir gerade eine UNO mit DVB-C gekauft. Reicht eigentlich aus, wenn der TV seinen eigenen Tuner für DBV-C hat. Dann kannst du ein Programm gucken und ein anderes aufnehmen. Oder sogar zwei Programme aufnehmmen, wenn der TV eine Aufnahmefunktion auf USB-Platte ermöglicht.

      Das würde ich als Frickellösung ablehnen. Dann habe ich 2 verschiedene GUIs, 2 verschiedene EPGs, 2 verschiedene Orte wo ich Aufnehme, usw. usf.

      Klar, es geht. Aber es geht anders halt auch viel besser.
    • RE: Uno oder Ultimo für DVB-C?

      OK, sagen wir mal Timeshift am TV und Aufnehmen auf der UNO. Wer gleichzeitiges Aufnehmen von zwei oder mehr Sendungen regelmäßig machen möchte, der braucht definitiv auch die Ultimo.

      Hat jemand Erfahrung mit meheren DVB-C Tunern auf der Ultimo? Bei mir schleift schon nur der eine Tuner das Signal nur mit leichten Verlusten (mehr Bitfehler) durch. Addieren sich die Verluste in der Ultimo?
      "Ein Computer macht nix, ohne dass man seine Gedanken anstrengt."
      (Volksmund, Berner Oberland, Schweiz)
    • hallo
      also ich habe einen kabelanschluß und mir jetzt eine uno gekauft.
      zum thema mit der lüftersteuerung kann ich nur sagen das es im vti image verankert ist das plugin und du kannst sebst bestimm wie schnell er laufen soll. das mit nur einem tuner reicht bei mir vollkommen man kann aber über usb einen tuner zusätzlich dranhängen.
      das display ist einzeilig und zeigt den sender gut lesbar an für mich völlig ok.

      finde das die uno für kabel super ist
      mfg
      :D
    • Original von thor2703man kann aber über usb einen tuner zusätzlich dranhängen.

      Und schon wieder eine Frickellösung. Zuerst spare ich 200€, dann frickle ich für 100€ wieder einen externen Tuner dran der nie so problemlos laufen wird wie ein eingebauter.
    • Ich sehe es auch wie Thot2703. Optimal für Kabel aber nicht für Satelliten.
      Wer aber auch nur im geringsten über nen USB-Tuner nachdenkt sollte gleich die Ultimo nehmen.
      Meine Ultimo 3xSat kostete damals 495€ + WD20EARX für 90€ alles ink.VK.
      Zur gleichen Zeit hätte mich ne UNO 289€ Ink.VK + HDD gekostet.
      Mit jeweils einem Tuner (45€ pro Stück) mit gleicher Platte ist es noch ein Preisunterschied von 116€.
      Das ist knapp der der Preis für nen USB-Tuner ink.VK. Da fällt die Entscheidung schon leichter.

      Wer größere Finger hat ist mit der UNO FB gesser bedient.
      Ultimo FB nicht schlecht, aber sehr gewöhnungsbedürftig. Tasten sehr "knaksich".
      Ich selber habe beide Fernbedienungen. UNO FB 35€ ink.VK

      Was mir ander Ultimo nicht gefällt:
      - billige Gehäuselackierung (geht an den Schrauben ab, Krstzer in der Oberfläche wer weis woher) nicht pulverbeschichtet
      - Sehr billig aussehende Füße (habe Alufüße von meinem alten Sony CD-Player QS-Reihe druntergeschraubt)

      Super gegenüber der UNO:
      - Display
      - Tunernachrüstbarkeit
      - bleibt etwas kühler mit gleicher Lüfterdrehzahl weil größeres Gehäuse (beide mit gleicher HDD getestet) oder gleich kühl mit etwas weniger Lüfter.
      - keine Bedientasten mehr sondern Touch

      Wer die Boxen immer an hat aus was für einem Grungd auch immer braucht mit der UNO minimal weniger Strom als mit der Ultimo mit einem Tuner.