XBMC PVR AddOn für VU+

    • Hallo, ich habe noch auch mal testweise mir Kodi auf dem PC installiert und auch das VU+ PVR Add On. Receiver ist eine betagte Du Duo. Jetzt habe ich zwei Fragen:
      1.) Kann ich in Kodi irgendwie die Bouquets sehen? Im Moment sehe ich nur All Channels, etwas nervig
      2.) das Umschalten dauert ziemlich lange... Gibt es da eine Möglichkeit noch irgend etwas einzustellen damit das schneller geht?

      Viele Grüße
      Peter
    • Hallo Peter
      Die Kanalgruppen werden in Kodi mit den Bouquets der VU+ synchronisiert, wenn das in den Einstellungen für Live-TV angehakt ist, in der Gruppenverwaltung können die Gruppen/Bouquets bearbeitet werden.
      Aus der Kanalliste im Addon mit Pfeiltaste links kann dann die aktuell angezeigte Gruppe angezeigt werden, aus der du Deinen Kanal wählen willst.
      Viele Grüße
      Gerald

      Hallo, jetzt habe ich auch ein Problem mit dem VU+-Addon:
      Nachdem ich mir ein Raspberry Pi 3 B als Komplett-Multimedia-Set mit LibreElec 7.0.2 zugelegt habe, läuft das mit meiner VU+ DUO2 recht gut, wenn es denn erstmal läuft.
      Leider brauche ich bei jedem Reboot 10-15 Anläufe, weil Kodi bei dem Versuch die EPG-Daten aus der Datenbank zu lesen, jedes Mal bei einem anderen Sender stehenbleibt, ich kann dann nur noch über ssh2 einen reboot machen oder Kodi mit kill abschießen, nach ausreichend vielen Versuchen dieser Art läuft es dann doch bis zum TV-Bild durch und funktioniert dann bis zum nächsten Reboot.
      Wenn ich in den Einstellungen die EPG-Speicherung in die Datenbank abschalte, tritt das beschriebene Problem nicht auf, nur steht dann eben das EPG nicht auf Anhieb zur Verfügung.
      Wäre schön, wenn hierzu jemand aus der Community einen Lösungsansatz hätte.
      Schon mal danke und viele Grüße
      Gerald
    • Hallo zusammen,

      habe das Problem das vu+ addon unter Kodi 16.1 andauernd sagt das die Verbindung unterbrochen ist. OpenWebif läuft. Am PC kann ich Live TV schauen.
      Folgende Konstellation habe ich:
      - Vu+ UNO 4K mit VTI 11
      - Fire TV Stick mit Kodi 16.1

      Habe TV aktiviert, das PVR Addon vu+ aktiviert, meine IP eingetragen. Ansonsten alles gelassen, habe auch schon mit Benutzer "root" probiert, leider ohne Erfolg.

      Weiß jemand einen Rat. Hab ich irgendwas vergessen oder übersehen zu konfigurieren.

      Danke
      Gruß
      Krille

      Edit: An der Box kann es nicht liegen, Kodi mit PVR VU+ Addon unter Windows funktioniert

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Krille3012 ()

    • Krille3012 schrieb:

      habe das Problem das vu+ addon unter Kodi 16.1 andauernd sagt das die Verbindung unterbrochen ist.
      Moin,

      wenn sonst alles läuft und nur diese Meldung stört: Die Meldung kann man in den Einstellungen für Lve-TV abstellen (nicht in den Plugin-Einstellungen).

      VG, jennix
      VU+ Duo² 2x Dual SAT als ServerBox ohne eigenen TV, GB X3 als Client
    • Hallo,

      neues Problemchen mit dem VU+ Plugin für Kodi. Nicht dramatisch aber nervig.

      Konfiguration: VU+ Duo2 und RasPi mit LibreElec 8.0.1 (Kodi 17, neueste zur Zeit) und VU+/Enigma2 Plugin.
      Wenn die VU+ ausgeschaltet ist und ich den RasPi einschalte, kommt immer eine Fehlernachricht, dass das Plugin nicht geladen werden kann (zusammen mit "Unknown Error").
      Man muss dann OK klicken ehe es weiter geht. Der Kodi Parameter "Disable Connection Lost Warning"" ist eingeschaltet, das hilft aber nicht. Netzwerk ist auch zu dem Zeitpunkt verfügbar.

      Bei meiner alten OpenElec Version (Kodi 15) war beim RasPi Einschalten einfach kein Menüpunkt "TV" vorhanden und es kam keine Fehlermeldung wenn die VU+ aus war.
      Wenn ich dann die VU+ eingeschaltet habe, erschien automatisch TV und Radio im Kodi Menü.

      Weiss jemand eine Lösung damit diese Fehlermeldung nicht bei jedem Einschalten erscheint? Wird das VU+ Plugin eigentlich noch weiter entwickelt?
    • Hallo Leute,

      lese mich gerade hier ein bisschen durch, habe mir vor kurzem ein Raspberry gekauft. Ich lese gerade das es ein VU+ Addon für Kodi gibt?

      XBMC - PVR Addon Builds (Wile E Coyote & Lajbans)

      Welche zip, müßte ich für mein Raspberry Pi 3 mit der neusten Openelec version installieren? Im Kodi Add-on Repro habe ich nichts gefunden.

      Danke für eure Hilfe.

      LG
    • Hallo,

      wir haben eine SONY TV und dort habe ich KODI geladen. Es ist die 17.4 Kodi Version.

      Dort war auch das VU+ Addon mit drin, sobald ich es aber aktivieren möchte, erhalte ich die Meldung:

      Couldn't load app plugin.

      Hat jemand vielleicht eine Idee woran das liegen kann?!

      Danke schon mal
    • Hallo,

      Ich krame den etwas angestaubten Thread mal wieder aus, da ich aktuell ein Problem mit dem Addon habe. Auf meine Raspi läuft Kodi in Verbindung mit dem Vu+ Addon. Streaming und EPG funktionieren einwandfrei, bei den Aufnahmen gibt es allerdings ein Kuriosum. Soweit ich es überblicken kann, werden zwar alle Aufnahmen angezeigt, jedoch habe ich diese eigentlich in Ordnern (zB ein Ordner für eine bestimmte Serie) organisiert. Statt mir die Ordner in der Übersicht anzuzeigen, werden die Aufnahmen jedoch alle auf einmal und durcheinander aufgelistet. Ich habe schon sämtliche Einstellungen durch, konnte jedoch keine Lösung finden. Gibt es eine Möglichkeit das Addon so zu konfigurieren, dass es die Ordnerstruktur so anzeigt, wie sie auch auf dem Receiver eingestellt ist?!

      Für etwaige Hilfe bedanke ich mich im Voraus!
    • Das läuft bei mir seltsamerweise ziemlich instabil, die Wiedergabe hakt oder der Raspi hängt sich komplett auf, und ich finde die ganze Angelegenheit etwas unübersichtlich.

      Beim PVR Addon habe ich alle TV-bezogenen Funktionen unter einem Dach, das ist meiner Meinung nach etwas komfortabler.
    • Das glaub ich dir nicht ganz, wenn die Verzeichnisse der VU Box als Quelle in Kodi angelegt wurde, geht das Abspielen der Dateien sicher nicht schlechter als via Vuplus Client Addon.
      Und nein, du kannst die Anzeige der Aufnahmen im Vuplus Client nicht anders organisieren.
      - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -
    • In der Theorie würde ich dir zustimmen, meine Praxiserfahrung hier vor Ort spricht aber eine andere Sprache.

      Ich werde Kodi noch einmal neu auf dem Raspi aufsetzen und gucken, ob das zu einer Lösung führt. Ich habe Kodi testweise auf meinem Windows PC aufgesetzt, auch dort zeigt sich leider die selbe Unübersichtlichkeit wie bei der Raspivariante. Ich gehe also davon aus, dass es nicht viel bringen wird. Kurioserweise kann ich bei Kodi auf dem Raspi auch keine Videoquelle mehr hinzufügen, der Eintrag dazu fehlt einfach in dem entsprechenden Menü...

      Sollte dennoch jemand einen anderen Lösungsvorschlag wissen, bin ich natürlich für weitere Hinweise dankbar!