Angepinnt [Anleitung] Vu+ mit Freigaben auf PC/NAS verbinden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NAS (Synology DS411j)

      Die Freigabe und Anlage des Benutzerkontos etc. ist hier aber nur für den PC beschrieben, nicht für eine NAS, korrekt? Dort ist das Vorgehen dann ja schon etwas anders?! Könntest du das noch ergänzen?

      Oder kann jemand Anderes noch ein paar Hinweise im Kontext der Synology geben, am besten mit Screenshots?
    • Hallo,
      hast du mal in der Database unter FAQ Netzwerk nachgesehen?
      Da hat ? tonskidutch ? eine Anleitung für Synology NAS.

      cu
      eltinax

      sorry eltinax musste das richtig stellen...>

      besser ist :
      In diesem Manual wird der tonkidutch FSTAB-Mod am Beispiel an einer Synology NAS DS212J erklärt.
      Themen die behandelt werden sind:
      NFS-Freigabe im NAS und VU+Box
      Arbeitgruppe angleichen im Netzwerk
      Mountpunkt setzen auf der VU+
      Editieren folgender Dateien: fstab;hosts;auto.master;smbf.conf

      das Manual ist aber von unser mitglied Digifotograf
      Vu+ Duo² (2 x DVB-S2 Twintuner) VU+ Ultimo (2 x DVB-S2, 1 x DVB-C), VU+ Solo², VU+ Duo, WinTV-Nova HD-S2
      LED TV 37" + 46" 3D, Onkyo TX-SR 607 7.1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tonskidutch ()

    • RE: [Anleitung] Vu+ mit Freigaben auf PC/NAS verbinden

      Hallo, wenn ich versuche in Putty ein ln –s /media/net/Freigabename /media/hdd/movie einzugeben, bekomme ich diese Meldung:

      ln: /media/hdd/movie: Operation not permitted


      Wieso? Bin als root angemeldet!

      EMC zeigt mir auch keine Daten an, der "normale" MEdiaplayer schon
      FritzBox7390 FRITZ!OS6BETA, freetz-devel-10991M
      Laptop Intel i7 2630QM,8Gb, Geforce GTX 580M,1Tb,Win 7 Enter 64 Sp1
      PC Intel Quad 6600,8GB, Geforce;2 TB,Win7 Enter64Bit SP1,OpenSuse12.1 64 Bit
      NAS WHS 2011 64 Bit,4GB Ram, 12 TB
      Backup Server Windows Server 2012, Atom D525, 4 GB RAm, 15TB
      Internet Kabel 26000
    • Jetzt habe ich eigentlich alles brav nach der Anleitung "NFS Freigabe auf NAS und FSTAB-Mod" durchgeführt.

      War eine wirklich gute Anleitung.

      Jetzt mein kleines ABER:

      Wenn ich erreichen möchte, die Videos von meiner NAS auf der DUO abzuspielen, ist dann bei Freigabe in der Anleitung (S. 5) die externe Festplatte mit dem Verzeichnis 192.168.178.xx (für NAS) :/volume1/video/media/hdd/NAS-FILME gemeint?

      Das habe ich eingegeben..., danach dann noch ein Verzeichnis

      interne Festplatte mit dem Verzeichnis NAS-Filme auf der DUO unter ...hdd angelegt.

      Nach dem - glaube ich - erfolgreichen Symlink sehe ich jetzt in der DUO das Verzeichnis und kann von meinem PS aus auf die Platte der DUO zugreifen, wo in dem Standard-Verzeichnis ...movie alle Filme der DUO liegen.

      FRAGE
      Vom Computer auf die DUO ins Filmverzeichnis geht. Ich kann aber leider noch immer nicht von der DUO auf die NAS-Filme im Verzeichnis video der NAS zugreifen.

      Wo liegt mein Fehler?
      Was braucht Ihr für Infos, damit ihr mir helfen könnt?

      Hoffentlich kann ich endlich bald mal via DUO die Filme der NAS sehen. Das muss doch gehen (zumindest reimt es sich ;-))
    • So ganz habe ich deinen letzten Beitag noch nicht verstanden, aber ich Frage erst mal, hast du eine interne Festplatte in der DUO oder keine und nur das NAS?
      mfg Andreas
      Vti8.2|Maggys Full HD v8.2|EMC V3.7beta|EPGRefresh|OpenWebif|PiconManager|SerienRecorder|
      VU+ WIKI

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Digifotograf ()

    • Ja, habe eine interne HDD in der Duo & habe ein NAS.

      Möchte gerne weiterhin (vorerst) auf der Duo intern aufnehmen, jedoch zusätzlich auf der Duo die auf der NAS vorhandenen sonstigen Filme sehen.

      Ausserdem: Wie finde ich den korrekten vollständigen Namen der Nas für fstab heraus?
    • Der FSTAB Eintrag für dich lautet

      192.168.178.XX:/volume1/Filme /media/net/NAS-FILME nfs rw,nolock,tcp 0 0

      Wobei Filme und NAS-FILME nur Beispielhaft zu betrachten sind!!!

      Somit musst du auch den Ordner unter media/net NAS-Filme erstellen und auf diesen einen Symlink setzen.

      ln -s /volume1/Filme /media/net/NAS-FILME

      Wenn du schon einen Symlink gesetzt hattest auf media/hdd/NAS-FILME musst du den noch löschen

      rm /media/hdd/NAS-FILME
      mfg Andreas
      Vti8.2|Maggys Full HD v8.2|EMC V3.7beta|EPGRefresh|OpenWebif|PiconManager|SerienRecorder|
      VU+ WIKI

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von Digifotograf ()

    • Also, habe die Änderungen durchgeführt.

      Bin ich im Mediacenter, kann ich allerdings unter hdd kein Verzeichnis der NAS finden. Wo muss ich denn das neu angelegte Verzeichnis media/net/NAS-FILME suchen?

      Ist zwischen "Filme" und "/media" eine Leerzeile?

      Habe jetzt auch mal zusätzlich ECM installiert. Aber da weiss ich auch nicht, wo ich das entsprechende Verzeichnis aufriefe.

      In Filezilla finde ich übrigens alle Filme der NAS !!!!
      Irgendwas hat also schon mal funktioniert.

      Jetzt frag ich mich echt, wie ich die ganzen Filme auf der DUO jetzt finden und aufrufen kann....!!!!
    • Verstehe auch nicht ganz, warum ich bei dem Wunsch auf Zugriff der Daten von der NAS /media/net/NAS-FILME anstelle von /media/hdd/NAS-FILME nutzen soll, wenn ich ausserdem eine interne Platte in der DUO nutze...?
    • Yeah, ich liebe dieses Forum & seine Mitglieder...!!!!!!!!!!

      Es hat geklappt. Mir hatte nur noch der Symlink oder wie das Teil heisst gefehlt. Jetzt geht es.... Phantastico! Vielen lieben Dank, hätte ich allein in 100 Jahren nicht geschafft.


      Jetzt würde ich gerne auch noch über meine PS3 auf die Filme der Duo zugreifen können. Auf die Filme der NAS kann die PS3 schon (wegen DLNA).

      Gibt es dafür auch eine gute Anleitung?
    • auf dein PC gehest du ja auch zu ein anderes laufwerk mittels pfad = zielbestimmung
      wenn du das nicht machen würdest bekommst du wegen (sagen wir mal) die verknüpfungen Probleme

      die /hdd ist ja schon mittels /media/hdd gelinked
      ein neuer pfad mittels ankoppeln sollte also auf /media/net
      so ist es halt.
      ciao
      alte Kühe aus den Graben ziehen macht man nur für ein Schmortöpf
    • Originally posted by Iaterne
      Jetzt würde ich gerne auch noch über meine PS3 auf die Filme der Duo zugreifen können. Auf die Filme der NAS kann die PS3 schon (wegen DLNA).

      Gibt es dafür auch eine gute Anleitung?


      das ist eigentlich ne neue frage damit andere leute die themen auch einfacher finden können
      weil in etc/samba/smb.conf die arbeitsgruppe schon angeglichen wurde an PC und NAS sollte auch die PS3 mittels die gleiche workgroup an die /hdd der Vu gelangen können
      genau so wie du jetzt ab PC die /hdd der VU+ sehen kannst in der netzwerkumgebung.
      ciao
      alte Kühe aus den Graben ziehen macht man nur für ein Schmortöpf
    • RE: [Anleitung] Vu+ mit Freigaben auf PC/NAS verbinden

      Original von schomi
      Versuch mal den Symlink per EMC/Menü Taste anzulegen.


      Dann bekomme ich einen "Green Screem"....

      Kann ich auf der Console nochmal den symlink entfernen? Im EMC gehts nicht.....
      FritzBox7390 FRITZ!OS6BETA, freetz-devel-10991M
      Laptop Intel i7 2630QM,8Gb, Geforce GTX 580M,1Tb,Win 7 Enter 64 Sp1
      PC Intel Quad 6600,8GB, Geforce;2 TB,Win7 Enter64Bit SP1,OpenSuse12.1 64 Bit
      NAS WHS 2011 64 Bit,4GB Ram, 12 TB
      Backup Server Windows Server 2012, Atom D525, 4 GB RAm, 15TB
      Internet Kabel 26000
    • Super - vielen Dank!!!

      Hallo Exilschwaermer,

      das ist wirklich eine tolle Anleitung - vielen Dank für deine Mühe!

      Hat alles super geklappt :D

      Einen Hinweis noch für die Windows 7-Benutzer:

      Falls ihr unter "Freigeben für" nicht die "Erweiterte Freigabe...", sondern "Niemand / Heimnetzgruppe (Lesen) / Heimnetzgruppe (Lesen/Schreiben) / ..." findet, stellt hier einfach eure gewünschte Berechtigung ein und geht dann über Rechtsklick / "Eigenschaften" des betreffenden Ordners über den Reiter "Freigabe" in die "Erweiterte Freigabe..."!

      Das hatte mich anfangs etwas verwirrt ;)
      Viele Grüße
      cool400

      ---------------------------------------------
      Vu+ Duo² / 3x Vu+ Zero mit VTi 13.x
    • RE: [Anleitung] Vu+ mit Freigaben auf PC/NAS verbinden

      :290: Hallo Exilschwaermer,

      leider komme ich auch mit deiner Anleitung nicht zum erhofften Ziel.
      Das Liegt aber sicherlich an mir und nicht an der tollen Anleitung.

      Die Schritte 1 bis 4 habe ich hoffentlich korrekt erledigt.

      Zu Schritt 5 (Hier liegt mein Problem):

      Die Freigabe habe ich manuell eingerichet.

      Aktiv: aktivieren
      Lokaler Freigabename: PC
      Freigabetyp: CIFS Freigabe
      Server IP: 192.168.178.20 (Die meines PC)
      Server Freigabe: VUPlusULTIMO
      Als HDD Ersatz nutzen: nein
      Freigabeoptionen: rw, nolock, tcp

      Die Felder "Benutzername" und "Passwort" gibt es bei mir nicht!?

      Anschließend habe ich mit FileZilla im Ordner /media/net kontrolliert, ob ein neuer Unterordner erstellt wurde. Der Ordner wurde jedoch nicht erstellt.

      Zu Schritt 6:

      Mit dem EMC konnte der neue Symlink nicht eingerichtet werden.
      Die neue "Freigabe" konnte nicht gefunden werden (wegen Fehler Schritt 5).

      Wie komme icht jetzt zum Ziel?
    • RE: [Anleitung] Vu+ mit Freigaben auf PC/NAS verbinden

      :271:


      Mein Problem hat sich soeben in Rauch aufgelöst.
      Bei mir hatte sich ein Tippfehler eingeschlichen.