SPF 72H, 75H, 76H, 83H, 87H, 85H, 86H, 85P, 105P, 107H, 700-T: (Bastel-Thread) SAMSUNG Bilderrahmen an E2 Boxen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • willy01 schrieb:

      Ich frag mich wieso der 83h unbedingt ein Netzteil braucht.
      könnte man nicht vom USB Port 2 Leitungen an die Netzteilbuchse löten, oder sind wohl 5V dann zu wenig?
      Ja, 5V sind einfach zu wenig ;( , das original Netzteil liefert 12V bei 2A.
      Diese 12V werden im Bilderrahmen auf vermutlich 5V heruntergesetzt ( der IC MP1583 ist ein Step-Down-Regler).
      (Habe leider keinen 83H zum messen).
      Theoretisch könnte ich mir vorstellen den Bilderrahmen hinter dem Step-Down-Regler mit einer 5V von der Box zu versorgen, nur müßte man den benötigten Strom für das Display kennen und den Speisepunkt neu verkabeln (zwischen USB-Buchse und zum Ausgang des Spannungsreglers).
      Aber wie gesagt, das ist eine Idee :think1:
      Die ganze Geschichte hätte natürlich zwei Vorteile:
      1. kein Netzteil und
      2. automatischer Start mit der Box :crazy2:
      Die Flugreise ist ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können.
    • Habe auch einen ATtiny von ZT3000 begekommen, dafür erstmal herzlichen Dank. :thumbsup:

      Leider muss ich melden, dass nur in ca. 1/3 aller Bootvorgänge der SPF 107H wie gewünscht funktioniert.
      In 2/3 aller Bootvorgänge ist die Solo 4k ein wenig zu langsam. Ich muss dann 2x Enter am SPF 107H drücken und entweder den Sender wechseln oder das Display im LCD4LINUX neu starten. Stecke ich den USB Stecker 5-10 s nach dem die Solo 4K mit den Booten gestartet ist, klappt alles wunderbar.

      Ich habe aber auch Lötpunkte auf der Platinenseite verwendet, die man sieht, ohne die Platine auszubauen. Da die prinzipielle Funktion da ist, bin ich mir aber sicher, dass dies nicht die Ursache ist.

      Also werde ich in wohl in die ATtiny Programmierung einsteigen müssen:
      • Die BASCOM-AVR Demo ist auf 4KB Code begrenzt, aber für unser Programm sollte das doch reichen.
        Das Atmel Studio 7 brauche ich hoffentlich nicht, scheint ein ziemlicher Morloch zu sein.
      • Ein mySmartUSB light ist bestellt
      Ich werde bei Gelegenheit berichten, wie es um meinen SPF 107H steht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von miami ()

    • miami schrieb:



      • Ein mySmartUSB light ist bestellt

      Das hättest Du preiswerter haben können, ich hätte kein Problem dir mein USB ISP-Programmer für Atmel AVR von Diamex leihweise zu überlassen 8o
      Ich könnte wetten das der Quellcode für den ATTiny hier im Thread veröffentlicht worden ist und Du ihn eigentlich nur Anpassen müßtest, vielleicht meldet sich joergm6 zu diesem Thema.
      Die Flugreise ist ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können.
    • Neu

      @'miami


      Bascom von der MCS-Electronic Homepage runterladen und installieren
      - .bas Datei aus .zip-File laden.
      - Programm neu kompilieren (F7)
      -Hex-Datei brennen. Fertig

      Const Waituntilpoweron = 25 ' Delay Time bis Display einschaltet (in Sekunden)
      Const Waituntilpoweroff = 2 ' Delay Time bis Display ausschaltet (in Sekunden)
      Const Waituntilpressenterkey = 10 ' Delay Time bis ENTER Taste
      gedrückt wird, um Massenspeichermodus auszuwählen (in Sekunden)
      Const Powerswitchtouchtime = 400 ' Delay Time bis Power Taster wieder losgelassen wird (in Millisekunden)
      Const Enterswitchtouchtime = 300 ' Delay Time bis Enter Taster wieder losgelassen wird (in Millisekunden)
    • Neu

      @ZT3000 : Danke für das Angebot, aber die 16 EUR ist nur unwesentlich mehr als 2 x Porto...
      @Tschipla und ZT3000 : Danke. Ich habe die Programm-Datei aus diesem Forum, da ist ja alles gut kommentiert. : Post 1652

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von miami ()

    • Neu

      Kurzer Bericht SPF 83H:
      Zuersteinmal ging garnichts, nach dem Durchtrennen der Leiterbahn.
      Dachte schon, wahrscheinlich zerstört. Dann aber Firmwareupdate auf 1008 gemacht, siehe da Der Rahmen wird erkannt.
      Nun stört mich immernoch das Netzteil.
      Quick & dirty Lösung: Zusätzliches USB-Kabel an den USB-Anschluss für USB-Sticks gesteckt, sowie an den 2. USB-Anschluss der Uno4kSE. Siehe da, Display wird hell.
      Ist noch nix Optimales, zumindest besser als mit Netzteil.
      Hat eben nicht jede Box 2 USB-Anschlüße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von willy01 ()

    • Neu

      Sehr mutig :thumbsup:
      Hast Du die Ströme gemessen?
      Mir wäre das zu riskant, den eine Überlastung der USB-Buchse an der Uno ist bestimmt irreparabel.
      Wir werden mal abwarten ;)
      Die Flugreise ist ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können.
    • Neu

      Aber wenn der USB Anschluss einen Motor von einer 2,5Zoll HDD antreiben kann.
      zumindest so lange, bis er es nicht mehr tut

      es gibt Spezifikationen für USB, ich warne regelmäßig davor etwas dauerhaft am Limit zu betreiben - auch wenn es scheinbar funktioniert
      (aber der eine oder andere User kann ja dann später die Box als mangelhaft bezeichnen und die eigentliche Ursache 'vergessen')
      ============================================================================================
      10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
    • Neu

      alles gut und auch gegen niemand persönlich oder so

      was ich nur immer wieder nicht verstehe: kenne keinen der sein Auto immer mit komplett durchgetretenem Pedal fährt, da ist jedem klar das andauernde Maximalbelastung wohl auf Dauer der Haltbarkeit der Komponenten schaden könnte
      ============================================================================================
      10 Goldene Regeln für Hilfesuchende
    • Neu

      willy01 schrieb:

      und warum soll der 83H viel mehr ziehen als ein 87H ?
      Ich würde sagen, es sind verschiedene Konzepte. Das fängt schon beim Wandler der 12V auf 5V an, im 87H ist ein "alter" analoger Spannungsregler (wie 7805 ) verbaut worden. Im 83H wurde ein MP1583 (step-down regler) verbaut.
      Der Regler im 87H kann max. 1A bei 5V und der im 83H kann 3A bei 5V. Wer weiß wo es noch Unterschiede gibt.
      Habe leider auch nichts zu den USB 3.0 Power-Spezifikationen der UNO 4K SE gefunden.
      Die meisten 2,5" HDD brauchen etwa 1A bei 5V, sicherlich gibt es auch da Ausnahmen.
      Die Flugreise ist ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können.
    • Neu

      Was soll’s, ist doch nur eine Satbox. Wenn kaputt, neue kaufen, fertig. Wenn das Haus abbrennt, neues bauen, fertig, usw. usf....
      Ich habe keine Ahnung von dem was ich tue, aber das mache ich perfekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mc2 ()

    • Neu

      Nö, nö, Du sollst noch lange viel Freude an Deiner Box haben und nicht den USB-Port bluten lassen :D
      Die Flugreise ist ökologisch so ziemlich das größte Desaster, das einzelne Personen anrichten können.