Pinned LCD4Linux: (Bastel-Thread) Hier wird nach LCD-Alternativen und Umbauten geforscht

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sind vielleicht aus China ein paar Displays dabei, die funktionieren könnten?
      Kennt sich jemand damit vielleicht aus?
      Ich selbst habe noch eines von Pearl damals bekommen.
      Würde es aber gerne durch ein größeres ersetzen :)

      Link gelöscht von mc2

      MfG Sepp

      The post was edited 2 times, last by mc2 ().

    • Hatte ich hier nicht schon links zu Ebay gesichtet oder täusche ich mich?
      Naja, egal,
      ich wollte auf Aliexpress hinweisen, denn wenn man dort nach digital picture frame suchen lässt, tauchen doch die ein oder anderen Displays auf, die sich ja vielleicht sogar für unsere Zwecke gebrauchen lassen.
      Vielleicht kann ja jemand was dazu sagen, was denn hier gehen würde oder brauchbar wäre ;)

      MfG Sepp
    • habe da mal eine Frage. Könnte ich theoretisch auch einen Raspberry mit angeschlossenem Touchscreen als Display nutzen?

      Danke für jedes Feedback.
      Vu+ Duo2 (VTI 13.x)
      Samsung GQ65Q7FNG
      VU HD 1080p
      FritzBox 7590
      Synology DS918+ (4 x 4TB WD red)
    • LCD4Linux: (Bastel-Thread) Hier wird nach LCD-Alternativen und Umbauten geforscht

      Was für ein System muss denn dann darauf laufen oder ist das egal und wird die Verbindung via WLAN hergestellt? Sorry für die vielleicht dummen Fragen bin aber sehr neu auf dem Gebiet.

      Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
      Vu+ Duo2 (VTI 13.x)
      Samsung GQ65Q7FNG
      VU HD 1080p
      FritzBox 7590
      Synology DS918+ (4 x 4TB WD red)
    • ein Betriebssystem mit Webbrowser, den rufst du auf und kannst dort über das Webinterface LCD4Linux aufrufen und dort kannst du deine konfigurierten Bildschirme aufrufen, geht auch über die direkten Adressen, die hab ich aber momentan nicht zur Hand, RASPI über Netzwerk anschliessen, LAN oder WLAN.
    • Hallo,
      ich habe hier einen Bilderrahmen von Transcend (TS2GPF830B)
      Gibt es hier eine Möglichkeit den mit LCD4Linux anzusteuern?

      Habe schon versucht eine Erkennung mit dem dpf python Tool zu machen.
      Dort kommt leider nur:
      Running on windows - unable to detect flash size
      Reading 100000 bytes from flash...
      Error: could not open drive 'D' - dpf connected to PC?

      Kann mir da jemand zu helfen?
      Vielen Dank!
    • Habe das Ganze nun mal unter meinen Raspi versucht.
      Hier bekomme ich in der Syslog überwachung beim anstecken folgendes:
      May 10 14:56:17 Jarvis01 kernel: [33328786.989121] usb-storage 1-1.2:1.0: USB Mass Storage device detected
      May 10 14:56:17 Jarvis01 kernel: [33328786.990172] scsi15 : usb-storage 1-1.2:1.0
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.030544] scsi 15:0:0:0: Direct-Access PF830 Photo Frame 1.00 PQ: 0 ANSI: 0 CCS
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.034748] scsi 15:0:0:1: Direct-Access PF830 SD/MMC/MS 1.00 PQ: 0 ANSI: 0 CCS
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.036570] sd 15:0:0:0: [sdb] 3776512 512-byte logical blocks: (1.93 GB/1.80 GiB)
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.038206] sd 15:0:0:0: [sdb] Write Protect is off
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.038250] sd 15:0:0:0: [sdb] Mode Sense: 00 12 00 00
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.038918] sd 15:0:0:0: [sdb] Write cache: enabled, read cache: enabled, doesn't support DPO or FUA
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.043850] sdb:
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.056194] sd 15:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
      May 10 14:56:18 Jarvis01 kernel: [33328788.061961] sd 15:0:0:1: [sdc] Attached SCSI removable disk

      Wenn ich nun das DPF-AX Tool ausführe kommt diese Meldung:
      sudo ./identify.py /dev/sdb
      Detecting & reading dpf flash...
      Opening generic SCSI device '/dev/sdb'
      Not a photo frame. Refuse to open device.
      Traceback (most recent call last):
      File "./identify.py", line 990, in <module>
      d = dpf.open(arg)
      SystemError: Failed to open port:
      File open error

      Kennt sich da jemand aus?