Pinned HDMI CEC an den VU+ Boxen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Guten Morgen,

      klappt leider auch nicht, wenn ich die Lautstärketasten der Fernbedienung entsprechend umstelle, passiert damit gar nichts mehr. Ich habe übrigens die Bluetooth FB und musste die Programmierung anders anpassen.

      Viele Grüße
      Handymeister

      Mit der automatischen Suche hat es nun funktioniert. Der Samsung-Code aus dem Handbuch hat nicht funktioniert.

      Aber nun läuft ja die Lautstärkesteuerung über den TV zum AC-Receiver. Über HDMI-CEC ist das ja weiterhin nicht. Naja, aber es funktioniert zumindest.

      Vielen Dank für die Unterstützung.
    • Hallo,

      ich habe einen Samsung TV QE55Q6F an dem eine Ultimo4k angeschlossen ist und ein Samsung Heimkinosystem HT-D6750W. Wenn ich die Vu einschalte, geht der TV mit an und dieser schaltet dann das Heimkinosystem ein.
      So ist das meistens der Fall. Manchmal geht aber nur die VU und der TV an, und das Heimkinosystem nicht.
      Ich habe mir bereits geholfen, indem ich mir mit Multiquickbutten den CEC Befehl "AV-Receiver einschalten" auf eine Taste gelegt habe. Das geht ganz gut, aber hie und da muss ich diese Taste auch mehrmals hintereinander drücken, also die CEC-Nachricht öfters senden, bis der AV reagiert. Das nervt dann natürlich.
      Toll wäre jetzt, wenn man das CEC-Plugin irgendwie so verändern könnte, dass der Befehl zum Einschalten des AV-Receivers beim Einschalten der VU einfach öfters gesendet wird. Ist das möglich?
    • Hast du am heimkinosystem nicht auch ein HDMI in? Wenn ja schließ die die VU mal direkt da an. Und wenn du die VU direkt am TV angeschlossen hast so wie ich lese, sollte im HDMI CEC Plugin „kein AV Receiver“ ausgewählt sein. Denn die Steuerung das der Ton über die HiFi Anlage rauskommen soll, dafür ist der TV eigentlich dann zuständig.

      The post was edited 1 time, last by bimmler ().

    • Ich habe am Heimkinosystem schon HDMI-IN und hatte dort auch meinem alten TV UE40C7700 so angeschlossen. Das hat problemlos funktioniert. Nur wenn ich jetzt meinen aktuellen TV dort anschließe, habe ich kein Bild, da die VU auf 4K-Auflösung eingestellt ist, aber das Heimkinosystem nur 2K-Auflösung unterstützt. Da ich auf die 4K-Auflösung der VU nicht verzichten möchte, habe ich sie deshalb direkt mit dem TV verbunden.

      Wenn ich "kein AV-Receiver" wähle, dann wird z.B. die Lautstärke direkt über die VU geregelt (der Lautstärkebalken erscheint). Wenn ich aber im Plugin den AV-Receiver auf HDMI 2 (der Eingang am TV wo angeschlossen) einstelle, dann kommt kein Lautstärkebalken, sondern der Befehl wird direkt zum Heimkinosystem durchgeschliffen und dieses ändert dann auch die Lautstärke und zeigt das auf seinem Display an. Das ist so wie ich das möchte.

      Das Problem ist jetzt nicht, dass kein Ton über das Heimkinosystem kommt, den hab ich ja immer sobald das System eingeschalten ist. Sondern das Problem ist, dass das Heimkinosystem nur meistens mit dem TV angeht, aber nicht immer.
    • Ich empfehle dir mal ins VU Wiki zu schauen, programmiere die VU Fernbedienung auf deinen TV und lege die Lautstärkebefehle deines TVs auf die Lautstärketasten der VU Bedienung, sowie auch den Powerknopf. Dann so wie ich dir gesagt habe „kein AV Receiver“ auswählen. VU dann runter fahren und danach alles Stromkosten machen für eine Minute.

      Dann Probier mal mit dem linken Powerknopf der VU Fernbedienung zu nutzen um den TV einzuschalten. Der sagt dann der VU das sie angehen soll, sowie auch dem AV Receiver sofern im TV eingestellt ist das Audio über extern ausgegeben werden soll.

      Das kann durchaus was bringen, das somit als erstes der TV angeht und dieser die Geräte aufweckt, anstatt wie bisher die VU das Gerät ist was die anderen Komponenten aufweckt.
    • Ich habe ein Problem mit meinem neuen LG CX (2020er Modell):
      Wenn in der Nacht eine Aufnahme startet, dann geht der Fernseher an. In den Einstellungen habe ich den Haken gesetzt, dass der TV aus bleiben soll. Tut er aber leider nicht.

      Mit dem vorherigen Sony Fernseher war alles in Butter.

      Die anderen CEC Funktionen scheinen zu funktionieren.
    • Drück mal in den Einstellungen auf gelb für verbinden wenn du die Einstellungen gesetzt hast und fahr alles mal ganz runter und zieh dann den Strom ab. Nach einer Minute wieder alles einschalten, wenn es dann immer noch passiert hab ich keine Ahnung mehr. Das der TV bei Timern angeht, hab ich noch nicht gesehen wenn die Einstellung gesetzt war.

      The post was edited 1 time, last by bimmler ().

    • mk2209 wrote:

      schon HDMI-IN ....... Das hat problemlos funktioniert. Nur wenn ich jetzt meinen aktuellen TV dort anschließe,
      am HDMI-In (eines AVR/Soundbar) werden Abspieler angeschlossen, ein TV oder Beamer gehören an einen Ausgang
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!

      The post was edited 1 time, last by GaborDenes ().

    • @Lightwizzard @andy.d

      In so einem Fall ist es immer eine gute Idee, einen Screenshot mit den Einstellungen zu posten, damit man sehen kann, ob da ein Fehler drin ist.

      Wenn das nicht der Fall ist, liegt es am Fernseher. Abhilfe ist hier dann kaum möglich.
    • @ Lightwizzard, wie hgdo schon sagte, mach mal einen Screenshot und dann kann man sich das anschauen!! Ich habe auch eine LG C9 und dann kann man mal vergleichen, muss dazu sagen das ich noch einen Pioneer AV Receiver habe und bei mir läuft alles tadellos!!!






      cu moses
    • Hier mal meine Einstellungen, musst natürlich den AV Receiver außen vor lassen.

      1_0_19_EF79_3F9_1_C00000_0_0_0.jpg 1_0_19_EF79_3F9_1_C00000_0_0_0 (1).jpg

      Ich kann leider meinen Beitrag nicht bearbeiten. Teste mal bei CEC - Einschaltvorgänge für Timer Deaktivieren auf aus...






      cu moses

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • @Lightwizzard
      Ich nutze selber kein HDMI-CEC, aber für mich sieht das so aus, als würde bei Deinen Einstellungen nicht ein Gerät das andere, sondern beide Geräte sich gegenseitig steuern. Wenn Du den TV anschaltest soll die VU starten, die startende VU wiederum soll den Fernseher anschalten usf. Das macht m.E. keinen Sinn.

      Unabhängig davon würde ich „HDMI-Antwort auf aktive Quelle“ versuchsweise mal abschalten.
    • Ich hatte den HDMI-Anschluß des LG fest auf die VU+ programmiert. LG bietet hier die Möglichkeit VU als Anbieter dauerhaft zu hinterlegen, damit die Magic Remote auch mit der VU+ funktioniert. Diese Koppelung habe ich gelöscht und gleich noch auf einen anderen HDMI Anschluß umgesteckt - jetzt gehts.
      Ich danke allen Beteiligten für die Hilfe!