Pinned HDMI CEC an den VU+ Boxen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Seit Firmware Version 14.01 wird meine VU+ UNO4K SE mit angestecktem Fire TV Stick bei schalten auf Stand By sofort wieder angestellt. Fernseher wird nicht ausgeschaltet. Wenn der Fire TV Stick nicht am HDMI Anschluss steckt läuft alles normal. Fernseher und VU+ UNO4K SE gehen ins Standby bei drücken der roten Taste. Bis zur Firmware Version 13.12 lief alles perfekt.
    • hey Leute, hoffe bin jetzt im richtigen Thread.

      Ich habe ein seltsames Verhalten der VU in Bezug auf CEC.
      Ich habe einen Sony AF9, H96Pro mit Libreelec, einen Yamaha RX V681 und eineVU Solo 2 (VTi 14.0.1). Überall ist die aktuellste Firmware drauf.
      HDMI der VU geht zum TV
      HDMI des H96Pro geht zum TV
      HDMI Out des AVR geht zum TV ARC
      Überall ist CEC aktiv

      Wenn ich jetzt zb über Spotify conect den AVR starte geht die VU immer an,aber auch nur die VU. Der TV, die H96pro bleiben aus.
      Und wenn ich den TV starte geht die VU an ich muss aber ca 10 Sek warten bisich diese auf die Eingaben der Fernbedienung reagiert, die Lautstärke des AVR lässt sich z.B. sofort verstellen, und auch die H96 pro reagiert sofort.
      Hat jemand einen Rat?
    • mumbua wrote:

      Seit Firmware Version 14.01 wird meine VU+ UNO4K SE mit angestecktem Fire TV Stick bei schalten auf Stand By sofort wieder angestellt. Fernseher wird nicht ausgeschaltet. Wenn der Fire TV Stick nicht am HDMI Anschluss steckt läuft alles normal. Fernseher und VU+ UNO4K SE gehen ins Standby bei drücken der roten Taste. Bis zur Firmware Version 13.12 lief alles perfekt.
      Ich habe exakt das gleiche Phänomen. Hast du eine Lösung gefunden?
    • @sbegel
      Ich halte Deine Verkabelung für ziemlich abenteurerlich. Eigentlich sollten alle Video- und Audiozuspieler per HDMI-IN am AVR hängen und der Fernseher am HDMI-OUT des AVR. Dann klappts (nach ein weng Feintuning) wahrscheinlich auch mit HDMI-CEC.

      @TachoKilo @mumbua
      Probiert das mal in den Einstellungen von HDMI-CEC:

      markusw wrote:

      Schalt mal die Aktionen bei TV ein/aus ab und Antwort auf aktive Quelle auf nein .
    • Ja so wie du das empfohlen hast, alles an avr, hatte ich als erstes. Nur leider klappte es mit dem umschalten der quellen per cec am avr nicht so wie gewünscht.
      Muss ich wohl noch mal probieren :wall1:
    • Ich nutze schon seit Jahren eine Logitech Fernbedienung, da spare ich mir das ganze CEC-Zeugs, das wahrscheinlich nur dann zu 100% funktioniert, wenn alle Geräte von einem Hersteller sind und altersmässig nicht weiter als 6 Monate auseinanderliegen. Selbst das simple Ausschalten meines etwas älteren Samsung LED von der Zero 4k per HDMI-CEC funktioniert nicht, das einschalten aber schon ;(
    • So ist es wohl. Aber man hat ja auch schon von funktionierenden HDMI-CEC Installationen gehört und gelesen.

      Die Hoffnung stirbt also zuletzt.

      The post was edited 2 times, last by Bastelbogen ().

    • Das Problemn ist ja auch, ich kann nur in der VU und beim LibreElec etwas zum CEC einstellen, beim Sony und dem Yamaha kann ich es nur einschalten mehr auch nicht. jedes Gerät müsste bei jedem anderen auf einer Liste auftauchen und ich für jedes Gerät das von mir gewünschte Verhalten konfigurieren kann. Oder das man ein Gerät als Master bestimmt und dann in dem Gerät ( wie der AVR zB) dann alles verwaltet. Aber si wie das im Moment gelöst ist, ist sowas von undurchdacht.
    • HDMI CEC an den VU+ Boxen

      Das CEC ist eine Extension aus im wesentlichen 2 Python Files die man direkt auf der Box ändern kann.
      Kann also jeder sofort basteln.
      Mein Eindruck war dass da mehrere dran waren und einer nicht verstand was der andere gemacht hat, weil manches in dem einen File gemacht und im anderen wieder drübergebügelt wird.
      Entsprechend schwierig ist in den Code reinzukommen.
      Hinzu kommt, dass verschiedene Fernseher wohl verschieden reagieren, das ganze also viel mehr konfigurierbar sein müsste oder eine Datenbank für viele Geräte am Markt aufgebaut werden müsste.
    • Hallo,

      kann mir jemand sagen was "Antwort auf aktive Quelle" bedeutet?

      Ich finde nix im VTI Wiki.

      Heißt das wenn der AV-Receiver auf die VU Box umschaltet wird automatisch die Box eingeschaltet?

      Danke
    • HDMI CEC an den VU+ Boxen

      Nein.
      Das ist eine Abfrage welches Gerät meint gerade der aktive HDMI Eingang zu sein, der also angezeigt wird.
      Meine vuzero meldete sich da immer und hat das Bild von anderen Geräten wieder weggezogen wenn gerade auf die umgeschaltet war.
      Kann also Probleme machen.

      vuzero einschalten geht glaube nur auf wenn Fernseher einschaltet.

      The post was edited 1 time, last by hgdo: verdammte Doppelpostings! ().

    • S.O.S


      Seit Jahren hat es super Funktioniert und jetzt .....

      Neuen AVR Yamaha RX-A2080 bekommen und plötzlich nur noch schei.....

      Aus und Ein schalten sowie Lautstärkenregelung funktioniert perfekt nur nach dem einschalten werden immer die Lautsprecher vom TV genommen, ich muss dan den AVR aus und einschalten dann gehen die Lautsprecher vom AVR ....

      Jemand eine Idee wie ich mein Problem im den Griff bekomme
      Wer später bremst fährt länger schnell
      :319: Fernbedienung Funktioniert nicht richtig; Umbauanleitung
    • Hab auch nen Yamaha, dort geht ein HDMI Kabel zum TV und ein Weg zur VU.

      Im TV hab ich eingestellt via HDMI CEC (bei Panasonic heißt das Viera) das der Ton über die externen erklingen soll.

      So gehen alle drei Komponenten an und aus und der Ton kommt auch direkt aus dem Yamaha.
    • Seit ich meinen neuen AVR habe (Marantz NR1509), habe ich das Problem: Sobald ich den AVR einschalte und meine VUzero+ ist per HDMI verbunden, schaltet die VUbox auf ihren Eingang. Kann ich das irgendwie in den CEC Einstellungen der VUBox beheben? Ich habe leider keinen EInstellungspunkt gefunden der dazu passen könnte....
    • @knif1980

      Dieses Problem kenne ich, hatte immer Onkyo, dann hatte ich letztes Jahr gedacht es wird zeit für nen neuen da mein alter kein 4k durchlies und hab mir Yamaha geholt. Nach 2 Tagen viel rumprobieren und viel Ärger hab ich ihn wieder zurück geschickt und mir wieder einen Onkyo geholt.
      Es gibt immer zwei Meinungen: Meine und die Falsche.

      The post was edited 1 time, last by nikita ().

    • es hat mal einer das plugin,py so umgeschrieben das es mit meinem damaligen Yamaha RX-A2020 funktionierte! hab die Datei noch nur Startet dann die Box nicht mehr

      kann die jemand an das jetzige VTI anpassen
      Files
      • plugin.rar

        (4.64 kB, downloaded 9 times, last: )
      Wer später bremst fährt länger schnell
      :319: Fernbedienung Funktioniert nicht richtig; Umbauanleitung
    • Gibt es hier echt keinen der da bei Yamaha Bescheid weis? ARC vom TV zum AVR Funktioniert auch nicht mehr ......
      das muss am Protokoll liegen da es ja beim Denon perfekt funktioniert
      Wer später bremst fährt länger schnell
      :319: Fernbedienung Funktioniert nicht richtig; Umbauanleitung
    • HDMI CEC an den VU+ Boxen

      Ich glaube, daß wie beim teils extrem zickigen Bluetooth auch bei CEC und speziell mit ARC die Vorgehensweise beim Koppeln über die Kopplung hinaus auch die Zuverlässigkeit im Betrieb bestimmt.
      Ich hatte zB bei ARC schon das Phänomen,daß grundlos immer nach etwa zehn Sekunden wieder auf TV Lautsprecher umgeschaltet wurde. Bei Bluetooth ist es dann eher permanentes An-Aus.
      Für alle Versuche muss man auf allen beteiligten Geräten vorher die Kopplungen löschen, bei Cec reicht wohl das Deaktivieren. Dann Neustart. Aktivieren. Neustart. Beim Einschalten und Aktivieren die Reihenfolge der Geräte variieren. Wenn möglich die Kopplung vom jeweils anderen Gerät aus initiieren.

      The post was edited 1 time, last by Corvuscorax ().

    • Da hat du sicher recht! Stromlos machen etc....
      nur ich bin mir sicher das Yamaha da eine andere Sprache spricht als der Denon

      Ich hoffe das sich hier einer mit Ahnung das lösen kann
      Wer später bremst fährt länger schnell
      :319: Fernbedienung Funktioniert nicht richtig; Umbauanleitung