Angepinnt Streaming von VU+ auf VU+???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Streaming von VU+ auf VU+???

      Hi,

      hab grad ne viertel Stunde gesucht, aber nix richtiges gefunden.
      Hab im Schlafzimmer ne Duo mit HDD und im Wohnzimmer eine Duo (noch) ohne HDD.
      Nun würd ich gerne die Filme von der HDD der Duo im Schlafzimmer auf der Duo im Wohnzimmer wiedergeben.
      Wie mach ich das denn am besten?

      Hab eben schon NFS-Server im Schlafzimmer installiert, kann den aber in der GUI nirgends finden. Habs dann mal mit Freigaben versucht, hat aber nicht geklappt.

      IP Duo Schlafzimmer: 192.168.2.22
      IP Duo Wohnzimmer: 192.168.2.24

      Wär echt super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
      Vielen Dank im Voraus!

      Gruß
      beckham
    • RE: Streaming von Duo auf Duo???

      Findest Du denn im Netzwerkbrowser der Box im Wohnzimmer nicht die Box im Schlafzimmer bzw, deren HDD?
      2x Solo2 aktuell mit VTI 11.x, MQB, EPGRefresh, Fritzcall
      intern 2,5" hdd, streamen auf Qnap TS-451
    • doch, aber wie komme ich denn auf den inhalt?
    • Original von beckham
      doch, aber wie komme ich denn auf den inhalt?


      Frage: Hast Du die Namen Deiner beiden Boxen angepasst? Wenn Beide bm750 heißen, ist das nicht so gut.

      Inhalt anzeigen: Im Netzwerkbrowser auf den Eintrag gehen, Ok drücken und die Freigaben werden angezeigt (das ist aber CIFS).

      NFS-Server braucht nicht konfiguriert werden. Auf dem Client den NFS-Mount einrichten, Ziel auf der Serverbox ist

      mnt/hdd/movie
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • Original von jonny89
      und auf den inhalt kommt man nur über den mediaplayer. dann steht an der seite der name den du bei der freigabe bestimmt hasst und da ist dann dann der inhalt drin...


      Symlink in /mnt/hdd/movie der Clientbox und gut ist. Jetzt noch EMC installieren und alles läuft ganz (sehr) komfortabel.
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • Danke erst mal für die Tips.

      @Exilschwaelmer:
      Die Namen der Boxen sind unterschiedlich.
      NFS-Mount auf dem Client mach ich über Menü?
      Weiß net, irgendwie geht mir der Kram mittels Anpassung der Dateien am PC besser von der Hand...

      Also nochmal Step by Step:
      1) Verzeichnis auf Serverbox freigeben (Netzwerk -> Netzwerkbrowser)
      2) NFS-Mount auf Client einrichten; Ziel mnt/hdd/movie (Wo und Wie?)
      3) Symlink in mnt(hdd/movie auf Client (Wie?)

      Sorry für die vielen Fragen, aber irgendwie klappt das net...

      Gruß
      beckham
    • Hallo,
      sollte das nicht über das "Partnerbox"-Plugin viel einfacher funktionieren?
      Ich habe keine Ahnung von dem was ich tue, aber das mache ich perfekt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mc2 ()

    • Wenn Du den NFS Server auf der Serverbox installiert hast, ist da schon mal alles ok.

      NFS Freigabe ist korrekt: /media/hdd/movie (mnt ist bei der Vu+ nur ein Symlink)

      Auf der Client-Box

      Einstellungen - System - Netzwerk - Netzwerkbrowser

      (Grün) = Freigaben
      Netzwerk Freigabe hinzufügen

      Aktiv: eingeschaltet
      Lokaler Freigabename: Aufnahmen (als Beispiel)
      Freigabetyp: NFS Freigabe
      Server ID: IP_DER_SERVERBOX
      Server Freigabe: /media/hdd/movie
      als HDD Ersatz nutzen: nein (weiß nicht, was bei 'ja' passiert, ich hab keine Box ohne HDD)

      Bestätigen.

      So, wenn alles geklappt hat, taucht der Inhalt von /media/hdd/movie der Serverbox im Ordner /media/net/Aufnahmen auf Deiner Clientbox auf.

      Das alles kannst/solltest Du per telnet kontrollieren.

      Auf der Clientbox existiert ebenfalls ein (leerer) Ordner /media/hdd. Dahin kannst Du Dein Aufnahmeverzeichnis der Serverbox 'umlenken'.

      ln -s /media/net/Aufnahmen /media/hdd/movie

      Das Schöne daran ist, Du kannst auf der Clientbox nicht nur Aufnahmen abspielen, sondern auch selbst aufnehmen, als ob eine Platte eingebaut wäre.
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exilschwaelmer ()

    • RE: NFS mouten

      @tons: Danke für die Blumen!
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • RE: NFS mouten

      @Exilschwaelmer: Hätte man jetzt nicht auch auf den Link auf Clientseite verzichten können um schreibend auf die Serverbox drauf zuzugreifen? Also auf Clientseite bei "Aufnahmeverzeichnis" hart "/media/net/Aufnahmen" reinschreiben können?

      Danke für deine Antwort!

      Gruss scoop2.
    • RE: NFS mouten

      @scoop2: Klar, aber so kann man überall die Standardeinstellung /media/hdd/movie lassen.

      edit: Wie gesagt, ich hab keine Ahnung, was die Einstellung: Als HDD Ersatz nutzen bewirkt. Evtl. ist das sogar einfacher. Aber das kann wohl besser jemand beantworten / ausprobieren, der ne Box ohne HDD hat.
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Exilschwaelmer ()

    • Folgendes hab ich gemacht:
      Auf der Client-Box Einstellungen - System - Netzwerk - Netzwerkbrowser (Grün) = Freigaben Netzwerk Freigabe hinzufügen Aktiv: eingeschaltet Lokaler Freigabename: Aufnahmen (als Beispiel) Freigabetyp: NFS Freigabe Server ID: IP_DER_SERVERBOX Server Freigabe: /media/hdd/movie als HDD Ersatz nutzen: nein (weiß nicht, was bei 'ja' passiert, ich hab keine Box ohne HDD) Bestätigen.

      Auf der Clientbox seh ich auch unter den Freigaben "Aufnahmen".
      Allerdings sehe ich im Verzeichnis /media/net den Ordner nicht.
      Muss ich auf der Serverbox noch was tun? Evtl /media/hdd/movie freigeben?
    • in /etc/exports steht folgendes:
      /media/hdd *(rw,no_root_squash,sync)
    • hmm, nicht so ganz.
      da sollte wohl irgendwas stehen mit /media/hdd/movie???
      wie bekomme ich das hin?

      freigabe hinzufügen auf serverbox?
    • hab die /etc/exports erweitert um /media/hdd/movie.
      finde auf dem client unter /media/net aber meine Freigabe "Aufnahmen" immer noch nicht...
      Man, hätte nicht gedacht, dass mich das sooo lange beschäftigen wird...