[EOL] dreaMote - Dreambox Fernbedienung für iPhone, iPad & iPod Touch

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Im store ist noch die 1.8 er Version.

      Generell aber Danke für die tolle App!


      ;rolleyes: Anfänger machen Fehler - Könner verursachen Katastrophen ;_)
    • VU Duo von aussen steuern

      Hallo miteinander,

      benutze die DreaMote FB über iPhone4 und iPad2 - nur genial!

      Ich möchte die VuDuo jetzt aber gerne auch darüber von "aussen", also
      über das Internet steuern bzw. programmieren. Ich habe einen
      Speedport W 701 Router, weiß aber nicht, welche Porteinstellungen
      ich am Router vornehmen muss bzw. im DreaMote Setup, damit ich
      auch über das Internet einen Zugriff bekomme.

      Viele Grüße
      Yancy
    • RE: VU Duo von aussen steuern

      Port 80 forwarden
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • Hallo Exilschwaelmer,

      wie macht man das: "Port 80 forwarden"?
      Port 80 ist ja auf der dreaMote eingestellt.
      Müssen "Portregeln" am Router geändert werden?

      Danke und Gruß
      Yancy
    • Genau!

      Du mußt auf Deinem Router eine Portweiterleitung (Forwarding) einrichten.

      Dann brauchst Du natürlich noch einen dyndns-Account, den Du auf Deinem Router konfigurierst. Weil: Die öffentliche IP bekommt Dein Router von Deinem Provider, und die wechselt alle 24 Stunden. Mit dyndns bekommst Du einen "Namen", der immer auf die aktuelle Adresse Deines Routers zeigt.
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • Danke für den Hinweis; ich habe jetzt den dyndns-Account.

      Was nun:

      - ich habe Dynamisches DNS auf dem Router eingeschaltet und dort die Account-Daten hinterlegt.

      Unter "NAT und Portregeln" habe ich "NAT eingeschaltet" (weiß aber nicht, was das bedeutet)
      Unter Portregeln möchte ich nun "Neue Regel definieren" und komme dort nicht weiter:
      Der Speedport W701 V fragt nun:
      Gültig für PC: dort wohl mein iPhone eingeben, mit dem ich die FB steuern möchte
      Protokoll: dort "TCP" aktivieren(?)
      Dann: "Umgeleitete Ports-öffentlich" - was soll dort rein?
      und: "Umgeleitete Ports-Private Client" - was soll dort für ein Port eingegeben werden?

      Dann: last not least: Welcher Port muss bei der DreaMote eingestellt werden: Immer noch 80?

      Sorry für die vielen Fragen, aber ich stehe wohl im Moment auf dem Schlauch...

      Vielen Dank und viele Grüße
      Yancy
    • Ohne den spezifischen Router zu kennen (deshalb übernehme ich auch keinerlei Garantie bzgl. Korrektheit)...
      Originally posted by Yancy
      Unter "NAT und Portregeln" habe ich "NAT eingeschaltet" (weiß aber nicht, was das bedeutet)

      Network Address Translation. Muss aktiviert sein. Heisst quasi, dass du von aussen ein spezifisches Gerät ansprechen kannst (Ich weiss, eigentlich ist das absolut falsch, aber für diesen Zusammenhang ist die Erklärung OK ;)).

      Originally posted by Yancy
      Gültig für PC: dort wohl mein iPhone eingeben, mit dem ich die FB steuern möchte

      Das sollte der Receiver sein.

      Originally posted by Yancy
      Protokoll: dort "TCP" aktivieren(?)

      Ja.

      Originally posted by Yancy
      Dann: "Umgeleitete Ports-öffentlich" - was soll dort rein?

      Der Port, von dem du von aussen auf den Receiver zugreifst. Kann 80 sein, aber im Prinzip beliebig über 1024.

      Originally posted by Yancy
      und: "Umgeleitete Ports-Private Client" - was soll dort für ein Port eingegeben werden?

      Der "interne" Port, also auf dem Receiver: 80.

      Originally posted by Yancy
      Dann: last not least: Welcher Port muss bei der DreaMote eingestellt werden: Immer noch 80?

      Den öffentlichen.
    • ritzMo hat es ja schon erklärt. Trotzdem nochmal kurz:

      Gültig für: Vu+
      öffentlicher Port: 80
      Privater Port: 80

      Auf dem iPhone gibst Du Deine dyndns-Adresse in der Konfig. ein.
      Wie funktioniert es? iPhone sendet was an die dyndns-Adresse. Von dort bekommt es die öffentl. IP deines Routers. Der sieht: "ach, da will ja einer was auf Port 80. Schaut nach, sieht: "Aha, das soll zur Vu+" und leitet weiter. Die Vu antwortet und der Router schickt es zurück an Dein iPhone. Ohne Portweiterleitung wäre am Router Schluß.
      www.exilschwaelmer.de
      Linux ist im Prinzip ein einfaches Betriebssystem.
      Es gehört jedoch Genialität dazu, diese Einfachheit zu erkennen.
      Kein Support via PN.
    • Und es ward Licht!!! :444:

      Vielen Dank für die super Anleitung; zum Schluss war das "missing link"
      die Eingabe der Dyndns Adresse in der DreaMote.

      Exilschwaelmer und ritzMo: Vielen Dank

      :337:
      :334:
      :331:
      :318:
    • Ich bekomme einfach keine Verbindung vom ipad zur vu+duo hin.
      Habe das Webinterface auch installiert und ist alles auf ja eingestellt und
      Port ist 80. Habe alles im gleichen IP Bereich und die Vu Duo hat eine
      feste IP. Aber es kommt nichts zum ipad an.
      Ich möchte es nur im internen Netzwerk nutzen, dann brauch ich am Router doch den Port nicht forwarden, oder?

      Update: sorry, eigener Fehler! Hab es hinbekommen, muste bei dreamote
      auch SSL benutzen einschalten.

      The post was edited 1 time, last by vuduoli ().

    • RE: [1.1.12] dreaMote - Dreambox Fernbedienung für iPhone, iPad & iPod Touch

      Aus aktuellem Anlass ein Bump des Posts...

      Neu in dieser Version:
      • Aktivitätsindikator funktioniert wieder
      • Sendungen können dem Kalender hinzugefügt werden
      • Sendungen/Aufgenommene Filme können via Twitter/Facebook/E-Mail veröffentlicht werden
      • EPG kann deutlicher nach Tagen getrennt dargestellt werden
      • Suchton im Signal-Finder möglich
      • Mögliche Probleme im MultiEPG mit iOS älter als 4.0 behoben [Pro]
      • Aktuelle Sendung wird im MultiEPG hervorgehoben [Pro]
      • Länge des Suchverlauf kann bestimmt werden
      • Suche im regulären EPG möglich (nur aktiver Sender) [Pro]
      • Im EPG kann durch Rechts-/Linkswischen der Sender gewechselt werden [Pro]
        Enigma2:
      • Mit aktueller Version von EPG-Refresh wird das Datum der letzten Aktualisierung angezeigt
      • Paketverwaltung hinzugefügt
      • AutoTimer können aus dem EPG erstellt werden [Pro]
      • Liste der AutoTimer wird nun korrekt neu geladen [Pro]

      Lite-Version folgt kommende Woche.

      Ausserdem werde ich demnächst einen Poll starten, da ich den Support für iOS3 vermutlich früher Einstellen muss als geplant (sprich: mit dem nächsten Update, das neue Features enthält). Da möchte ich vorher die allgemeine Stimmung diesbezüglich "ertasten".
    • RE: [1.1.12] dreaMote - Dreambox Fernbedienung für iPhone, iPad & iPod Touch

      Hab mal beim ersten Google-Hit einen Poll erstellt ;)

      Hier gehts zum Poll
      Also bitte abstimmen.
      Persönlich muss ich dazu sagen, dass das Verwalten des ganzen Zusatzcodes schon deutlicher Mehraufwand ist - und früher oder später wird der Support für iOS 3 definitiv eingestellt, die Frage hier bezieht sich daher mehr auf "jetzt schon" als auf "überhaupt".
    • Dreambox DM500 welche Version Habe ich??

      Hallo,

      Eine Frage, wie kann man sehen WELCHE Version man auf der Dreambox DM500 hat..

      Daher man auf die Einstellungen dieses Apps,
      Angeben muss, was man Hat, ich weiss nämlich nicht ob ich Enigma, Enigma2, usw. Habe..
      Ich weiss nur, dass ich Auf meinem Bildschirm, dem BootLogo GP habe.
      Und auf Informationen habe ich

      Release: 4.10 23.10.2007

      Meine IP Adresse Stimmt.. Aber bekomme Keine Verbindung mit mit dem iPhone4

      Vielen Dank für jede Hilfe.
    • Aus diesem Grund gibt es sowohl eine Auto-Configuration (da muss man mit Standardeinstellungen häufig gar nichts mehr tun) als auch eine Auto-Detection des Typs (für die Leute, die IP und Zugangsdaten kennen, aber keine Ahnung haben, was da so genau läuft).

      Aber ich kanns dir auch einfach sagen: Enigma.
    • Hallo ritzmo, wäre es möglich, das du Keyboard Support in Deine App integrierst um virtuelle Tastatur Eingaben per App zu ermöglichen?

      Die Funktion unterstützt weder dreamon, dreamote, dreamdroid, dreamboxlive, die vu+ , etc.pp. und wäre wirklich ne klasse Funktion für EPG Such Eingaben, Browsereingaben, hoffentlich irgendwann HBBTV Text Eingaben, Multimediatheksucheingaben, ...etc.pp.

      Wenn ich es richtig verstanden habe unterstützt die web api die Funktion bereits.
      dream.reichholf.net/e2web/#remotecontrol

      command, type, rcu

      The rcu could be
      elif rcu == "keyboard":
      remotetype = "dreambox ir keyboard"

      ps: yes, drop io3 ;)


      Apropos das neue Webinterface wird immer besser und vor allem viiiieeeellllll schneller & die alte api wird auch unterstützt.

      Ich werde das mal testen und berichten! Mit dem nächsten Image fliegt ja hoffentlich auch das alte Webif aus dem vti.

      The post was edited 1 time, last by mamamia ().

    • Originally posted by mamamia
      Hallo ritzmo, wäre es möglich, das du Keyboard Support in Deine App integrierst um virtuelle Tastatur Eingaben per App zu ermöglichen?

      Die Funktion unterstützt weder dreamon, dreamote, dreamdroid, dreamboxlive, die vu+ , etc.pp. und wäre wirklich ne klasse Funktion für EPG Such Eingaben, Browsereingaben, hoffentlich irgendwann HBBTV Text Eingaben, Multimediatheksucheingaben, ...etc.pp.

      Wenn ich es richtig verstanden habe unterstützt die web api die Funktion bereits.
      dream.reichholf.net/e2web/#remotecontrol

      command, type, rcu

      The rcu could be
      elif rcu == "keyboard":
      remotetype = "dreambox ir keyboard"

      Als ein aktiver Entwickler am WebIf kann ich dir sagen: das stimmt nicht.
      Das benötigt aktuell einen Patch an E2, dem WebInterface und dann geht das auch nur in E2 selbst - externe Programme werden aus der Natur der Sache nicht unterstützt.
      Ich habe das ganze damals beim ersten eigenen AppStore Release von dreaMote schonmal probiert und es fehlt mir einfach noch immer der letzte Schritt, der zum Verrecken nicht gelingen will.

      Der einizig mögliche "Quickfix" wäre eine eigene Komponente ins WebIf zu packen und das ist auch eine grausige Lösung, die ich allerdings durchaus bereits in Betracht gezogen hab. Und sei es nur um die Entwickler anderer Apps zu ärgern, da ich ihnen so schon genug passiv helfe :)

      Originally posted by mamamia
      Apropos das neue Webinterface wird immer besser und vor allem viiiieeeellllll schneller & die alte api wird auch unterstützt.

      Ich werde das mal testen und berichten! Mit dem nächsten Image fliegt ja hoffentlich auch das alte Webif aus dem vti.

      Ich kann dir sagen, dass die API aktuell weder vollständig noch mit dem Standard konform ist und es somit definitiv Probleme gibt. Aller Voraussicht nach werde ich auch mindestens eine Warnung beim "OpenWebif" (dessen Namen ich persönlich übrigens als Beleidigung empfinde, aber das ist ein anderes Thema) ausgeben. Offiziell supporten kann ich es nämlich nicht (ganz einfach weil es mir die GPL verbietet).
    • Originally posted by mamamia
      Schade, die Funktion an sich wäre natürlich genial für alle! Ich drücke die Daumen für den letzten Schritt.

      Ich hab das durchaus noch im Auge, nur wenn man über ein halbes Jahr an einer Stelle festhängt, ist zumindest mit einer baldigen Lösung nicht zu rechnen ;)

      Originally posted by mamamia
      [...] wäre es doch super wenn die Leute sich zum Wohle aller zusammen tun würden. Geht das nicht?

      Aktuell sehe ich das als sehr unwahrscheinlich an. Und mittelfristig wird das vermutlich (leider) auch nicht besser.


      Ich äussere mich nicht ohne Grund zu diesem Thema fast nie und auch dann eher im geschlossenen Kreis. Für mich ist Reichi seit Jahren Hauptentwickler und ich respektiere seine Entscheidung.
      Das letzte mal als ich (im Privaten Gespräch via PM) mehr gesagt habe, wurde ich falsch zitiert und mir alles mögliche (unfundiert) vorgeworfen - das tu ich ganz bestimmt nicht nochmal.

      Meine private Meinung ist privat und mit wem ich mich darüber unterhalte ist meine Sache.

      *EDIT* Etwas zensiert, aus Gründen die bereits im letzten Absatz standen ;)

      The post was edited 1 time, last by ritzMo ().