Ständig Ladebalken

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja, die Vorgehensweise scheint echt am sinnvollsten zu sein.
      Dauert vielleicht noch etwas, bis ich in Ruhe dazukomme, aber an sich funktioniert die Box ja wenigstens noch.

      Musste den Skin ändern, anbei die angezeigten Werte bei ARD HD
      Files
      • IMG_4750.jpg

        (679.26 kB, downloaded 10 times, last: )
    • 92 % SNR sollte es keine Empfangsstoerungen geben. Auch sollte das Zappen störungsfrei sein. Da momentan nur Tuner B eingerichtet, würde ich gegebenenfalls FCC (schneller Kanalwechsel) deaktivieren.
    • hast Timeshift, sofern Ein, auch schon mal ausgeschaltet. Und hoffentlich nicht zum internen Timeshift noch zusätzlich das Permanent Timeshift installiert.
    • Nein, Permanent Timeshift läuft nicht, bzw. ich habe auch nie etwas in die Richtung installiert.

      An sich habe ich Timeshift noch nicht ein- und ausgeschalten. Werde ich natürlich auch noch versuchen.
      Ich muss mal schauen, bzw. genauer hinhören, aber ich meine, dass die Festplatte auch ständig läuft, was ja eigentlich auch nicht normal ist. Kann mich aber auch täuschen. Ist mir nur vorhin noch in den Sinn gekommen.


      Aktuell ist mein, derzeit einzig vernünftiges SAT-Kabel, am TV im Schlafzimmer durch meine Frau in Gebrauch. ^^
      Daher kann ich erst morgen wieder etwas in die Richtung testen
    • Wenn die Reinigungsarbeiten bei laufender Festplatte bzw. eingeschalteter Box erfolgt sind, käme ohne Weiteres auch ein Festplattenschaden in Frage, der würde den Spinner erklären. Wenn die Stecker hinten abgeflogen sind, war die Behandlung der Box sicher nicht besonders zärtlich.
    • Wenn Timeshift nicht ein und diesbezüglich nichts zusaetzlich installiert wurde, brauchst in diese Richtung nicht ermitteln. Kann man einstellen, ob die interne Festplatte permanent läuft. Der Schlitten mit der Festplatte ganz eingeschoben und verriegelt?
    • Naja, wenn auf der Festplatte eine korrupte.EPG.dat oder Datenbank bzw. auch Icons liegt, dann versucht die Box immer wieder zu lesen, was fehlschlägt und den Spinner erzeugt. Kann ohne Weiteres auch durch den wackeligen Empfang bedingt gewesen sein. Ich würde mal die epg.dat löschen und die Datenbank mal testweise deaktivieren.
      Auch ausschalten ohne die Box herunterzufahren kann das Dateisystem der Festplatte defekt werden lassen. Am Besten, die Box mal ohne Festplatte laufen lassen und schauen, ob der Ladebalken wegbleibt.

      The post was edited 2 times, last by digi1 ().

    • Die Festplatte habe ich jetzt mal entfernt und auch komplett ohne SAT-Kabel getestet. Sobald ich aber ins Menü gehe, geht es mit dem Spinner los.

      epg.dat habe ich auch schon mal gelöscht und jetzt auch nicht mehr auf der Platte abgelegt. Soll ich sie trotzdem nochmal löschen?
    • New

      Flash die Box neu, nachdem der LNB 1 Eingang wieder OK ist. Wenn die epg.dat im Flash und in Folge auf der Festplatte gelöscht wurde, sollte es dort keine epg.dat zum Löschen geben.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • New

      Ok, vielleicht jetzt eine dumme Frage, aber du meinst damit nicht von Grund auf neu aufsetzen, sondern mit dem Backup vom Oktober, oder?

      Alles neu zu machen, da befürchte ich großes Chaos bei mir :8|
    • New

      Du kannst ja vom jetzigen Stand auch ein Image-Backup machen.
      Dann kannst Du rumprobieren, wie Du willst.

      Es wäre aber schon gut, mal alles frisch zu haben.
      Die Senderliste kann man mit BackupSuite aber auf jeden Fall wieder einspielen.
      Falls Du OSCam für PayTV nutzt, kann man das auch extra sichern, und wieder zurück kopieren.
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt!

      The post was edited 1 time, last by TomKruhs ().

    • New

      Ok, Danke!
      Klar, vernünftig wäre es sicher! Mir graust es Mut etwas, sind/waren halt doch einige Einstellungen und ich war als Anfänger froh, es soweit hinbekommen zu haben, auch mit dem Netzwerk zur zweiten Box etc.

      Aber jetzt sollte ich ja als erstes Projekt mal diesen Metallstift aus der Box bekommen :whistling:
    • New

      wir wissen nicht, ob die Sicherung zu einen Zeitpunkt gemacht wurde, wo noch alles zu 100% OK. Wenn es damals schon irgend einen Fehler gab, Holst Dir den wieder. Es soll Leute geben die dann erst sichern, wenn es schon Probleme gibt. Meiner Meinung macht es wenig Sinn sich nicht um den Tuner Eingang zu kümmern und auf der Box rum zu fuhrwerken. Bisher hat sich noch kein Wissender in Bezug auf einen festgestellten Fehler im Log gemeldet. Ich bin in Bezug auf Infos im Log kein Wissender. Da alles was bisher probiert wurde nicht erfolgreich war, wär die Reparatur wichtig, um zumindest eine Fehlerquelle ausschließen zu können. Das mit den deaktivieren Tuner A ist ja eine Notlösung damit Sender schauen kannst und es nicht dauernd schwarze Bildschirme gibt. Und besorgt Dir 2 Satkabel mit F-Stecker. Diesbezügliche Adapter auch nur eine kontraproduktive Notlösung.
      Netzwerk zu einer 2. Box lese ich hier das 1. Mal. :) Hilft jetzt aber auch nicht so gewaltig weiter.

      The post was edited 2 times, last by Radar ().

    • New

      Da geb ich dir recht! Ich habe leider auch erst zu sichern angefangen, als ich mir damals einen Crash eingefangen hatte.
      Es lief aber seither wieder alles einwandfrei!

      Tuner hat Prio 1, da muss ich mir nur noch gutes Feinwerkzeug besorgen.

      SAT-Kabel sind schon bestellt!
    • New

      Radar wrote:

      Netzwerk zu einer 2. Box lese ich hier das 1. Mal.
      denke auch, dass es die erste Erwähnung war.
      @Bluefire87 Können wir ausschliessen, dass während der auftretenden Probleme keine Zugriffe von der anderen Box erfolgen?

      Wie ist denn der derzeitige Status der "Operation: Entkupferung Eingang-Tuner A"?
      Ich denke ebenfalls, du solltest zuerst den SAT-Eingang freibekommen.

      EDIT: Habe gerade gesehen, dass du zwischenzeitlich gepostet hast.

      Wie tief steckt denn der Seelenanfang vom Steckerende entfernt drin?

      The post was edited 1 time, last by bieristalle ().

    • New

      @bieristalle:

      Ja, also die war Zero im Schlafzimmer war während den Test im Verlaufe der letzten 1 1/2 Tage mehrmals stromlos, da ich da auch das SAT-Kabel der Box genutzt habe.
      Sorry, dass ich das nicht früher erwähnt habe!

      Die Operation läuft. Hab mir ein großes Feinwerkzeug-Set bestellt und die beiden richtigen SAT-Kabel.
      Mehr als schrotten kann ich den Eingang ja nicht… ;( :D
      Wahrscheinlich ist er nachher ausgehöhlt :/

      The post was edited 1 time, last by Bluefire87 ().

    • New

      Bluefire87 wrote:

      Wahrscheinlich ist er nachher ausgehöhlt
      Dann nimmst du die Ummantelung der Kupferseele von einem anderen Koaxkabel und machst es passend, so dass die Höhlung gefüllt und deine neue Seele geführt und isoliert wird.

      Eine Schätzung zur Tiefe hast du aber immer noch nicht preisgegeben. ;)

      The post was edited 2 times, last by bieristalle ().

    • New

      Ok, vielen Dank! Ich hoffe ich bekomm das irgendwie hin!
      Kann euch morgen mal ein Vergleichsbild zeigen. Daran sieht man gut, was von meiner abenteuerlichen Adapterkonstellation jetzt da von der Länge her ungefähr drin steckt.
      Habe ja das abgebrochene Teilstück und als Vergleich ein komplett unversehrtes Teil.
      Ist aber schon ein gutes Stück und ich schätze fast über die gesamte Länge, bis vielleicht 2/3 des LNB In, was man von außen sieht.
      Hoffe das ist verständlich ausgedrückt, aber morgen kommt ein Bild ;)

      The post was edited 1 time, last by Bluefire87 ().