interne HDD gegen SSD ersetzen - Hilfe / Anleitung ? solo 2

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • interne HDD gegen SSD ersetzen - Hilfe / Anleitung ? solo 2

      Hallo miteinander,

      ich möchte meine interne (defekte) HD gegen eine SSD ersetzen weil ich mir davon eine längere Lebensdauer als 5-8 Jahre erhoffe.

      (a) Liege ich mit dem Gedanken richtig?

      Falls ja:

      (b) gibt es Kaufempfehlungen? 500 MB sollten es mindestens sein, 1 TB dürfte unverhältnismäßig teuer werden...

      (c) gibt es eine Anleitung dazu?

      (d) Oder gibt es das Thema schon und ich habe es nur nicht gefunden?

      Ich kenne mich leider nicht so gut aus aber könnte einer Schritt für Schritt Anleitung durchaus gut folgen.

      Aktuell ist folgende FP verbaut:

      VU Festplatte.jpg

      Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung
    • Wie defekt ist deine alte HDD denn?
      Kannst Du die Daten noch lesen?

      Wenn Du die alte HDD nicht mehr lesen kannst, kann ja auch nichts mehr von der alten auf die neue Platte kopiert werden.
      Dann die alte Platte ausbauen, die neue einbauen und die Box einschalten.
      Der Gerätemanager sollte die neue Platte direkt finden.
      Dort die neue Platte dann mit ext4 Initialisieren.
    • Danke.

      Die alte Platte ist in sofern defekt, als dass sie Aufnahmen nicht mehr sauber aufzeichnet sondern beim Abspielen ruckelt es und bricht dann ganz ab.

      Die Daten darauf habe ich weitestgehend kopiert, der Rest kann "in den Müll".

      Ich arbeite schon eine Weile provisorisch mit einer externen USB Platte aber jetzt muss alles wieder richtig gerichtet werden.

      So wie du das beschreibst scheint das recht einfach zu gehen.

      Wohl auch mit einer SSD Platte?
    • WD Blue SATA SSD 3D Nand ist zZ recht günstig. Baugleich mit SandDisk 3D Nand.
      500gb 52,99, 1tb 89,99.
      Ansonsten kannst du auch jegliche (SATA) SSDs kaufen. Aber würde schon bei namhaften Herstellern bleiben.

      Eine längere Lebensdauer als bei einer HDD kann dir niemand garantieren. Bei einer normalen Nutzung im PC oder STB tendiere ich von der Lebensdauer aber zur SSD. Keine Mechanik und eigentlich geringe Datenmenge die pro Woche gespeichert wird.

      Der Einbau ist, wenn du nicht gänzlich untalentiert und keine 2 linke Hände hast, einfach.
      Auf die schnelle ein Video vom Einbau der HDD in die Solo2, hilft dir sicherlich. Wegen dem Akkuschrauber im Video: Mit wenigen Vorkenntnissen nimm lieber einen Schraubendreher, damit hast du mehr Gefühl.
      youtube.com/watch?v=5pWoNeAU_wM
    • Danke für die Tipps und Kaufempfehlung und Videohinweis.

      2 Linke Hände habe ich nicht, das bekomme ich dann schon hin. Habe eher meine Sorgen was die "Software" betrifft

      Mmh, dann jetzt doch die Frage: SSD oder HDD <-> wenig oder viel Speicher

      Womöglich tendiere ich doch zur 2 TB HDD, ... immerhin hat die "alte" HDD schon einige Jahre gehalten...

      Aber welche?

      WD "blue" - kein Dauerbetrieb
      WD "black" - Dauerbetrieb

      Wie ist der Unterscheid zu sehen?

      The post was edited 1 time, last by sonycom007 ().

    • 2TB SSD sind im Vergleich zu 1TB SSD noch relativ teuer ... kommt eben darauf an, wieviel Speicher man wirklich braucht.
      bei einer Solo² würde ich da nicht mehr viel investieren wollen, zumal die SATA-Schnittstelle der Solo² die SSD nicht ansatzweise ausreizen kann, mehr als 150 MB/s geht nicht nach meinen Erfahrungen.
      ich würde mir in diesem Falle auch die SSD von WD Blue oder auch Crucial MX (NICHT BX) zulegen wollen, je nach Kapazität.
    • @sonycom007

      Deine alte HDD muss nicht zwingend defekt sein, sondern könnte das "SMR Problem " haben.
      Wenn die Platte voll wird und dort ständig gelöscht und dann wieder aufgenommen wird, wird die Platte extrem langsam.
      Dadurch Fehler in Aufnahmen und Probleme beim abspielen.
      Formatieren kann helfen für eine Zeit, aber ich würde dir trotzdem zu einer SSD raten.
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Neue Anleitung für den SerienRecorder
      Die ein paar "wichtige" Links enthält.


      SerienRecorder


      Martins FHD SR-Skin
    • Danke für die vielen Inputs !

      Gut, ich mach es nicht zu kompliziert (etwas, das ich gut kann - es kompliziert machen :whistling: :^^ )

      Die alte intere FP ist definitiv defekt, das habe ich vor einiger Zeit mit Hilfe dieses Forums festgestellt.

      Jetzt werde ich entscheiden müssen:500 MB, max. 1 TB SSD Platte z.B.
      [Samsung 870 QVO 1TB SATA 2,5 Zoll Internes Solid State Drive (SSD) (MZ-77Q1T0BW) - 85,-- €
      Oder
      2 TB HDD Platte (WD blue :D )
      z.B.
      Festplatte WesternDigital WD Blue WD20SPZX 2,5 Zoll, intern, SATA III, 2TB, OEM - 60,-- €

      Da muss ich meine Bedürfnisse anschauen und final entscheiden. Habe halt manches, das dauerhaft archiviert werden soll, aber dass kann ja (bei einer vorhandenen SSD) immer noch auf eine externe HDD speichern.

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Bei der WD Blue HDD kauft du auf jeden Fall eine SMR HDD, die vielleicht mal Probleme macht.

      Ob die Nachteile der SMR Thematik bei einer Solo2 zu Problemen bei den Aufnahmen führen, kann ich nicht sagen. Ich würde das Risiko nicht eingehen und eher zu einer SSD greifen.
    • Ja, CMR wäre besser, gibt es aber neu in 2,5" nur bis 1TB und auch nur recht wenige, bei größeren wird es eng. Nur noch gebrauchte und schon ältere gibt es da mit CMR
    • Danke.

      Ähm ... ich will ja nicht nerven, ich will es aber einfach nur verstehen:

      Stöbern im Internet führte mich zu Aussagen, dass eine SSD ebenfalls einem nicht unerheblichen Verschleiß unterliegt und die Anzahl der Schreibzyklen durchaus begrenzt ist.

      (Klar, alles ist endlich ;) )

      Euch ist das sicher bekannt - aber dieser SAchverhalt scheint kaum ins Gewicht zu fallen - oder?

      Und da gibt es wohl noch die "Trim" - Funktion die dem entgegenwirken soll ... :/ ... da werde ich mich auch noch mal einlesen ...

      Falls jemand Lust hat zu antworten würde ich mich freuen, falls meine vielen Fragen nerven - einfach ignorieren :D
    • Es gibt keine Nervenden Fragen, nur ... Antworten, also Frage ruhig. NMn ist eine SSD immer besser als eine HDD (jedenfalls für unsere Zwecke) du hast das SMR-Problem nicht, die Geräuchentwicklung ist gleich 0, über die Lebensdauer brauchst du dir keine Gedanken machen alles ist Endlich ("Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Einstein). Der Trimbefehl ist mMn im Image enthalten.
      Andreas

      Ich weiß nicht immer wovon ich rede. Aber ich weiß das es richtig ist. (Muhammad Ali)

      quod erat demonstrandum
    • @sonycom007: ich kenne ja deine Quelle nicht, deswegen behaupte ich auch einfach mal ohne Quellenangabe, dass der Verschleiß einer herkömmlichen HDD erheblich größer ist als der einer modernen SSD bei Schreibzugriffen; um von Lesezugriffen mal gar nicht zu sprechen.

      Der Trim-Befehl sorgt im Grunde einfach dafür, dass die Datenbereiche, die gelöschte Dateien auf der SSD noch einnehmen, schnell wieder freigegeben werden. Hier funktionieren SSD einfach anders als HDD: bei HDD's werden Datenblöcke einfach überschrieben, bei SSD's müssen vorher gelöscht ("genullt") werden. Das macht die SSD entweder automatisch (dann dauert schreiben etwas länger), oder man hilft mit dem TRIM-Befehl nach.

      Siehe diesen Thread: Standard HD auf SSD inklusive Daten und einem Init-Script, welches TRIM beim Start der Box ausführt: Standard HD auf SSD inklusive Daten
    • New

      sonycom007 wrote:

      Habe halt manches, das dauerhaft archiviert werden soll, aber dass kann ja (bei einer vorhandenen SSD) immer noch auf eine externe HDD speichern.
      Genau so oder ähnlich würde ich es machen. Beim kopieren ist es ziemlich egal, ob es eine SMR HDD ist, denn kopieren passt sich der Geschwindigkeit der Hardware an, beim Live-TV aufnehmen geht das nicht.

      Ich habe jetzt seit ca. einem halben Jahr eine "Crucial MX500 1TB SSD" bei mir in der VU und kann (noch) nichts negatives sagen. Alles was ich "archivieren" möchte, wird per Netzwerk auf den PC gezogen, was jetzt mit der SSD wieder richtig schnell geht. Die HDD war schon so langsam geworden, das selbst das kopieren zum PC lahmte.
      Mit der HDD hatte ich ständig Fehler in Aufnahmen und wenn mal 4 Aufnahmen gleichzeitig liefen, konnte es vorkommen, das die Box "unbedienbar" wurde und die Aufnahmen dann alle Schrott waren.

      Mit der SSD, die keine Geräusche mehr macht, habe ich auch kein "aufwecken" der HDD, die im Standby war, mehr. Jetzt kann ich sogar wieder während eine Aufnahme läuft gleichzeitig etwas auf der SSD löschen, ohne das es einen Fehler in der Aufnahme gibt. Okay, das Löschen während einer Aufnahme mache ich äußerst selten, da ich versuche, sowas zu vermeiden.

      Langzeit-Erfahrung habe ich (noch) nicht damit, aber ich habe vor dem Kauf etwas Zeit damit verbracht, mich im Internet und HIER im Forum darüber zu Informieren.
      ---------------------------------------------------------------------------------------


      Neue Anleitung für den SerienRecorder
      Die ein paar "wichtige" Links enthält.


      SerienRecorder


      Martins FHD SR-Skin

      The post was edited 1 time, last by Marti_win7 ().

    • New

      Vorab: Danke an alle für das umfangreiche Feedback hier, das mir sehr weiterhilft!

      Habe die Crucial mal gegoogelt, auch was "reale" Bewertungen auf Amazon betrifft (siehe dazu die Seite ReviewMeta.com: Crucial MX500 CT1000MX500SSD1(Z) 1 TB Internes SSD (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll) Amazon Review AnaIysis)

      Und hier kommt sie auf stolze 4,7 Sterne, gefolgt von 4,6 Sterne für WD Blue SATA SSD 1 TB, 2,5 Zoll (400 TBW)
      gefolgt von 4,5 Sterne von
      Samsung SSD 870 EVO, 1 TB (600 TBW)

      Allerdings weist sie "nur" den Wert von 360 TBW auf. (content.crucial.com/content/dam/crucial/ssd-products/mx500/flyer/crucial-mx500-ssd-productflyer-de.pdf)

      Deine gute Recherche scheint sich in den Topp Realen Bewertungen auf Amazon widerzuspiegeln.

      Und was Langzeiterfahrungen betrifft fehlt einfach noch der Faktor "Zeit", wie du schriebst.

      (Womöglich bewerte ich den Faktor TBW zu hoch?)

      Jetzt habe ich drei Platten über die ich "brüten" kann, eine davon wird es wohl werden.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • New

      Hör' einfach auf zu brüten und kauf die Crucial, Totschreiben wirst du sie bei normaler Nutzung in deiner VU+ kaum in den nächsten 10 Jahren.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
      Kein Netzwerksupport bei manueller IP-Adress-Vergabe :-)
      Kein Support bei portforwardings/ Portfreigaben