Nach Aufruf der Senderliste friert die Box ein ...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Nach Aufruf der Senderliste friert die Box ein ...

      Hallo,
      ich habe jetzt schon eine zeitlang das Problem, dass die Box unregelmäßig nach Aufruf der Senderliste
      und versuchtem Rücksprung ins Live-Programm in der Senderliste einfriert. Dann hilft nur noch durch
      langes Halten der Power-Taste den Neustart zu erzwingen.

      Das Problem tritt vlt 1-2x am Tag auf, evtl. auch nur alle paar Tage.

      Was ist für die Fehleranalyse notwendig - ggf. (welche) Log-Datei ?

      Danke & Gruss
      Vu+ Uno 4k SE - VTI-Image / CercFHDMod Skin / TV: Panasonic TX-49EXW604 / FB: Harmony 650 / AVR: Denon AVR X1300W / Sound:Jamo S 626 HCS 5.0
    • Es läuft reguläres TV-Programm (SAT), ich rufe mit der OK-Taste die Senderliste auf,
      um zu sehen, was auf den anderen Sendern läuft. Möchte jetzt wieder zurück zum
      LIVE-Programm, Box ist aber nicht mehr bedienbar.
      Vu+ Uno 4k SE - VTI-Image / CercFHDMod Skin / TV: Panasonic TX-49EXW604 / FB: Harmony 650 / AVR: Denon AVR X1300W / Sound:Jamo S 626 HCS 5.0
    • Du oeffnest die Infobar. Die schließt sich i. d.R. von selbst nach voreingestellten Sekunden. Oder hast Du die EPG auf die OK Taste gelegt? Du benutzt die EPG vom VTI oder hast Du diesbezüglich was zusätzlich installiert?
    • Geht mir seit kurzem mit der Duo4K genauso.
      Normale Kanalliste wird über HOCH-RUNTER aufgerufen. Das dauert vermeintlich schon eine Sekunde länger als sonst, und die "Rödel-Würfel" oben links tauchen kurz auf. Bei Anwahl eines anderen Senders oder dem Versuch mit EXIT die Senderliste zu verlassen erscheinen die "Rödel-Würfel" wieder langfristig und nix geht mehr.
      Bild und Ton des aktuellen Senders laufen im Hintergrund weiter. Nur der Netzschalter hilft.
      System sollte aktuell sein, Vti 15.0.0 ?!
    • Bin drauf und dran zu sagen: danke fürs berichten. Wo ist die Frage? Wenn der Spinner kommt (dein "Rödel-Würfel") hilft auch 11 oder 22 auf der Fernbedienung drücken.

      Du hast nicht zufällig irgendwelche Netzwerk-Streams in deine Kanalliste eingebunden?
    • Thema war hier ja nicht abschließend geklärt. Wollte nur paar Symptome und Eckpunkte hinzufügen...
      Streams ja, aber in anderen Bouquets. Sind definitiv veraltete dabei, aber auch schon ewig da und haben nie Probleme gemacht...
      Kann es an nix so richtig fest machen...
      Einzig allein ein Tippfehler in den Netzwerkeinstellungen. Im Moment geht's, aber die Ernüchterung kam schonmal...
    • mmehlich wrote:

      Das Problem tritt vlt 1-2x am Tag auf, evtl. auch nur alle paar Tage.
      Da du deine AEL Daten auf HDD hast, könnte es doch sein, das deine HDD ab und an "einschläft" und bis die wieder da ist, bist du schon im Reboot.
      Vllt sind deine Bilder und Poster auch einfach nur zu Groß und die Box ist mehr mit Bilder laden beschäftigt, als ihren eigentlichen Aufgaben nachzukommen.
      ---------------------------------------------------------------------------------------

      Anleitung für den SerienRecorder :link1;

      SerienRecorder :319:

      aktuelle Release Version 4.2.5

      *guckstdu* Installation von Betas

      Martins FHD SR-Skin
    • New

      bei mir war die Ursache, dass in der Kanalliste häufig der Spinner aufpoppte, ein externer Raspi mit Kodi und das in Kodi installierte Plugin "Enigma2 Client". Damit wurde die Box zeitweise unbedienbar und generell träge. Deaktivieren des Plugins --> alles ok
    • New

      In Kodi gibt es Konfigurationsoptionen, mit denen eingestellt wird, ob und wie oft Daten von der Box abgerufen werden. Das betrifft
      • EPG
      • Timer-Liste
      • Aufnahmen
      Wenn man da eingestellt hat, dass alle paar Minuten abgerufen werden soll, hat die Box reichlich zu tun. Insbesondere, wenn viele Aufnahmen auf der Box sind.

      Man muss das Addon nicht komplett anschalten.
      Es reicht, diese Aktualisierungem auszuschalten oder so einzustellen, dass z.B. nur der EPG und dieser auch nicht zu oft übertragen werden.