Startseite für Hotel "Tante Lisa" TV

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Startseite für Hotel "Tante Lisa" TV

      Hallo zusammen,
      ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit für eine (navigierbare) Startseite nach dem Booten bzw. nach der Rückkehr aus dem Standby.

      Idee ist in Etwa:
      Am Gästebett soll statt dem direkten Starten von LiveTV
      die VU "Herzlichen Glückwunsch Tante Lisa, .... bla" erscheinen.

      Die Meldung sollte eine HTML Datei (oder auch MD-File= Markdown, oder irgendwas strukturiertes) vom NFS Server sein.
      Also z.B. /media/net/startpages/`hostname`_index.html oder so.

      Die html Datei sollte Farbtasten-"navigierbar", also vielleicht so etwas wie
      [rot] = Zurück zum LiveTV
      [grün] = Infos zum Wetter morgen ( = ./wetter-info.html)
      [gelb] = Link folgen, ( also wenn er vorher ausgewählt wurde)

      Ich habe auch gesehen, dass der Opera aufgerufen werden kann. Hab noch nicht viel mit Opera gearbeitet.
      Wenn der zum Beispiel mit der "Glückwunsch" SEite hochkäme, kann der "Gast" ja bequem Browsen oder
      über eine bestimmte Taste zum "LIve-TV" gelangen...

      Ich weiß, die Idee ist schon ziemlich speziell. Ich möchte nicht fordernd oder unverschämt rüber kommen.
      Ich habe halt nur keine Ahnung, wo ich anfangen soll zu suchen.

      Als IT'ler habe ich etwas Infrastruktur Ahnung und Python habe ich auch schon mal gecodet. Bräuchte einfach mal
      ein kleines "Willkommens-Setup", wo ich starten sollte. Bisher habe ich VU immer nur genutzt und mich nie
      tiefer einarbeiten müssen. (Abgesehen von einigen Wochenenden für OSCAM Experimente... ;) )

      Oder noch cooler wäre: Ich habe einfach nicht gründlich genug gesucht, und so was in der Art gibts schon...

      Wäre schön, falls mich jemand unterstützen will.
      Denkbar wäre ja auch ein neues Plugin, wenn das Anklang findet und sonst noch wer Nutzen hätte...

      Danke und viele Grüße
      Pocke
      ---
      vuduo2, vuzero, vusolo4k
      openmediavault als NAS Server, QNAP als NAS Server, OPNSense als Regierung
    • @pocke, Technisat bietet so etwas:

      Unser Software-Konzept erlaubt den Einsatz der TechniSat-Digitalfernseher in Hotels, Gaststätten, Ferien- und Freizeitparks sowie in Kliniken und Krankenhäusern. Das Ergebnis ist eine Reihe von nützlichen Funktionen für die verschiedensten Anwendungsfälle und Einsatzgebiete. Hardwareseitig tragen unsere Produkte den besonderen Anforderungen in Hotels und Klinken Rechnung. Darüber hinaus bieten wir viele weitere individuelle Lösungen, die kaum Wünsche offen lassen.
      Niemand ist perfekt !
    • Hallo @goberlei,

      dort hatte ich mich noch nicht umgesehen. Danke!

      Ich würde trotzdem gern die bestehende VU dorthingehend nutzen.

      Es muss ja nicht als Plugin sein. Kann ja auch im VU Start manuell geändert werden.
      Handelt es sich beim Image denn um einen normalen INIT STart?

      VG Pocke
      ---
      vuduo2, vuzero, vusolo4k
      openmediavault als NAS Server, QNAP als NAS Server, OPNSense als Regierung
    • New

      Hi Timobayl,
      das ist ein guter Hinweis. Danke!

      Ich werde erst einmal so vorgehen. Ich möchte mir trotzdem den STartprozess ab Boot, Init etc. ansehen.

      Wie starte ich denn bitte, wenn ich mir Plugin-Programmierung ansehen will?

      Wo kann ich denn herausfinden, wie der Boot- und Init-Prozess funktionieren?

      Danke und viele Grüße
      Pocke
      ---
      vuduo2, vuzero, vusolo4k
      openmediavault als NAS Server, QNAP als NAS Server, OPNSense als Regierung
    • New

      pocke wrote:

      Wo kann ich denn herausfinden, wie der Boot- und Init-Prozess funktionieren?
      Boot und Init sind auf der Linux-Ebene. Ich glaube nicht, dass dir das viel helfen wird.
      Da kannst Du im Netz ganz viel Information zu Linux finden.

      Der Init-Prozess wird über die Datei /etc/inittab gesteuert.
      In dieser Datei steht, was in welchem Run-Level ausgeführt werden soll.

      Für die Box ist ganz wesentlich, dass dort steht, dass im Run-Level 3 der Enigma2-Prozess gestartet wird:

      e2:3:respawn:/usr/bin/enigma2.sh

      Mehr ist das nicht. Der Run-Level 3 wird in der Inittab als Standard festgelegt.
      Das Linux fährt also hoch in den Run-Level 3, dadurch wird de Enigma2-Prozess gestartet.
      Alles, was Du an Funktionalität an der Box siehst, steckt in dem Enigma2, nicht auf Linux-Ebene.