Skin restlos entfernen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dieter59 wrote:

      Ganz einfach: flash die Kiste neu, dann ist bestimmt jeder noch so kleine Rest des Skins von der Box verschwunden.
      DAS ist doch zu einfach, Gestern wurde mir noch vorgeworfen , ich würde mich nicht mit dem Teil beschäftigen ... (wird aber doch darauf hinauslaufen ;) )

      shadowrider wrote:

      wieder installieren
      entfernen in richtiger Reihenfolge:
      deinstallieren über das System, erst dann Reste per Hand löschen
      ... scheinbar bin ich dann doch nicht zu blöd :crazy4:

      Besser: der SKIN-Ersteller sollte mal an der "Deinstallation" feilen ...

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Also über VTi Systemwerkzeuge [blau] > [gelb] dann Uninstaller für IPK-Pakete funktioniert die Deinstallation einwandfrei, wenn man die Option "Deinstallation erzwingen" wählt.
      Mit der einfachen Deinstallation erhält man die Fehlermeldung oben. Per VTi Software Manager kann man es auch nicht entfernen.

      Bleibt die Frage warum enigma2-plugin-skin-iflatfhd (>= v5.9) in den Depends notwendig ist? Daran scheitert wohl die einfache Deinstallation.

      Ist schon 1,5 Jahre in der control. Seither hat wohl noch keiner versucht den Skin einfach zu deinstallieren :D
    • Das müsste dann auch in der Konsole mit "--force-removal-of-dependent-packages" funktionieren ... sobald ich Zeit finde ...

      shadowrider wrote:

      ich bitte um Entschuldigung, das ich helfen wollte
      Bezogen auf Deine Hilfe zur Inst- und De-instalation meinte ich die DANK-SAGER, hängen sich direkt dran und denken ich sei zu blöd. Für das Zitat hier hast du auch wieder ein DANKE bekommen. ;)

      Wo sind denn die DANK-SAGER mit weiteren Hilfen ? Es funktioniert offensichtlich nicht so einfach :whistling:
      So dass musste klargestellt werden !

      @other:

      deso1208 wrote:

      Leichter gesagt, als getan. Soll auch laufen, ohne unbedarfte Anwender mit der Nachinstallation von Paketen zu überfordern. Im Zweifel kennst die Pakete, kannst sie nach nem eventuellen Crash auch wieder installieren. Also nur Mut. ;)
      Wäre eine Maßnahme, kann ich mal probieren, wenn das letzte Backup nicht zu alt ist - zur Sicherheit ;)

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • es soll angeblich User geben, die das gleiche oder ein ähnliches Problem haben
      und denen der Tip geholfen hat.

      Dafür drücken sie dann den Danke-Button.

      Hat nichts damit zu tun, dass man Dich für blöd hält.

      Denk mal drüber nach.
    • Was willst du noch hören ? Was soll diese Provokation?
      Du hast Hilfe gesucht und Tipps dazu bekommen, diese Tipps hats du entweder ignoriert oder als "ich werde als blöd dargestellt" deklariert.
      Ich habe den Skin ohne Probleme über VTi Systemwerkzeuge Uninstaller für IPK-Pakete und erzwingen deinstallieren können und genau das steht schon da.
    • EDIT: erledigt , Deinstallation funktionierte nur über den anderen Weg per VTI-Systemwerkzeuge und nicht wie eigentlich intuitiv über VTI-Softwaremanager-Skins-ENTFERNEN

      Der Unterschied zwischen "Deinstallieren" und "Deinstallation" erschließt sich mir auch nicht ?(
      Files

      The post was edited 8 times, last by Werner86 ().

    • "Deinstallation" [rot] und "Deinstallation erzwingen" [grün] müsste dort doch angezeigt werden? IPK_Deinstallation_01.png

      Nimm die IPK aus dem Skinthread und installiere sie nochmal drüber. Wenn das nicht geht, versuchs mit der "erweiterten IPKG-Paketinstallation" --force-overwrite
      Danach solltest den Skin mit Deinstallation erzwingen wieder entfernen können.

      The post was edited 2 times, last by c0b41n ().