Advanced-Event-Library und eigene Bilder (Cover/Poster)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Advanced-Event-Library und eigene Bilder (Cover/Poster)

      Hallo zusammen,

      zu dem Thema Bilder, also Poster bzw. Cover, manuell aus anderen Quellen der Advanced-Event-Library zuzuführen, gab es schon einige Threads, z.B. Advanced-Event-Library - Seite 45 - Plugins - Vu+ Support Forum (vuplus-support.org) und Advanced-Event-Library - Seite 86 - Plugins - Vu+ Support Forum (vuplus-support.org).
      Die geschilderten Lösungen (Bildname über Logfile bestimmen u.ä.) überfordern mich als Anfänger ein Stück weit.
      Schade ist, dass man - soweit ich das richtig verstanden habe - immer noch keine "eigenen" Bilder in ein Verzeichnis kopieren kann, das in die (manuelle) Bildersuche eingebunden ist und somit dem Anwender die Möglichkeit gibt, nicht gefundene oder ggf. zu ändernde Bilder auf einfachste Weise einzubinden.

      Bei mir geht es konkret um fehlende Bilder zu einer Fernsehserie (Der Doktor und das liebe Vieh), zu der Advanced-Event-Library zur deutschen Serie keine Bilder findet.
      Auf dem Plexserver sind die jeweiligen Staffeln sowie die einzelnen Folgen mit den entsprechenden "Plakaten" versehen. Das sollte doch auch mit dem Advanced-Event-Library-Plugin möglich sein, zumindest mit einer manuellen Nachbereitung?!

      Serienbilder.PNG

      Danke und
      Gruß Joe

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Hallo,

      und Danke für die prompte Antwort.
      Zu meinem besseren Verständnis:

      Der Dateiname der Bilddatei ist im oberen Eingabefenster von Base64 einzutragen; via ENCODE erhält man dann den neuen Dateinamen, mit dem die Bilddatei umzubenennen ist.
      Ich vermute mal, dass tatsächlich nur der reine Dateiname, also ohne Endung .jpg, anzugeben ist?

      Und in welchen AEL-Bilderordner ist die Datei dann zu kopieren?
      In meinem Datenverzeichnis unter /media/hdd1/AdvancedEventLibrary liegen drei Ordner: aelDownload, cover und poster.
      Unter aelDownload gibt es zwei Unterverzeichnisse cover und poster. Unter cover bzw. poster finden sich neben den Bilddateien (jpg-Dateien) jeweils ein Unterverzeichnis thumbnails.

      Vielen Dank im voraus.

      Gruß Joe
    • Die Endung wird benötigt sie Bilder sollten am besten immer .jpg sein.
      Als Beispiel sieht der Dateiname so aus "YW1lcmljYW4gZm9vdGJhbGw=.jpg". Windows blendet oft die Endung aus, daher ist darauf zu achten diese nicht doppelt zu haben.

      Wenn du Hochformat wie in deinem Beispiel hast sind es Poster.
      Querformat sind Cover.
      Es kommt auf den Skin an was angezeigt wird und du benötigst.
    • Okay, vielen Dank, das sollte schon einmal weiterhelfen!

      Dennoch möchte ich hier auch mit Rückblick auf mehrfache Anregung anderer Forenmitglieder nochmals vorschlagen, das Plugin um ein (optionales) Bilderverzeichnis für eigene Bilder bzw. Cover und Poster zu erweitern.
      Hierfür bietet sich entweder das tmp-Verzeichnis an oder vielleicht auch ein neuer Ordner aelUpload im Datenverzeichnis unter /media/hdd1/AdvancedEventLibrary.

      Wie weiter oben beschrieben, findet das Advanced-Event-Library-Plugin im Gegensatz zu den Metadaten-Agenten des Plexservers im konkreten Fall zu der Serie "Der Doktor und das liebe Vieh" keine deutschen Poster.

      Vielleicht noch eine Frage in diesem Zusammenhang:
      In der Beschreibung des AEL-Plugins steht, dass die Library neben dem aktuellen EPG auch sämtliche .meta, .ts, .mkv, .avi und .mpg-Files durchsucht.
      Kann man die meta-Dateien für eine höhere Trefferquote bzw. ein erfolgreiches Suchergebnis aufbereiten bzw. optimieren?
      Gibt es eventuell ein Beispiel für eine meta-Datei? Und können in der meta-Datei alle Parameter der AdvancedEventLibraryInfo verwendet werden?

      Gruß Joe

      The post was edited 1 time, last by Joe Kolade ().

    • Ich verstehe den Sinn nicht eines weiteren Bilderverzeichnis , warum reichen die vorhandenen nicht?
      Macht es nur komplizierter wenn ein Bild nicht stimmt. Du kannst doch die Bilder in die vorhandenen Ordner kopieren.
      /tmp ist doch Blödsinn der wird bei einem Neustart geleert.
      aelUpload? upload? wohin bzw. was soll da passieren?


      Edit:
      @stub :thumbup:
      Die Anleitung hatte ich nicht mehr gefunden.

      The post was edited 1 time, last by Timobayl ().

    • Der Sinn ist - aus meiner Sicht - recht logisch und einleuchtend:
      Wenn eben bei den definierten "Bilderverzeichnissen", also TV-Movie, TMDb, TVDb, OMDB usw., keine passenden Cover bzw. Poster gefunden werden, können diese über einen lokal oder via NAS erreichbaren Ordner geladen werden. Da es nur um eine Bereitstellung der Bilddateien für die Übernahme in die AdvancedEventLibrary geht, kann das auch ein (wie seinerzeit von Stub vorgeschlagen) temporäres Verzeichnis sein.

      Auch wenn ich vorerst für die Anleitung zum Erstellen von Poster und Cover dankbar bin, ist es doch für den Anwender recht unkomfortabel, vor allem, wenn ich auf diesem Weg eine Fernsehserie mit 8 Staffeln und 88 Episoden mit Postern bestücken will.
      Vorschläge, die einen Mehrnutzen bringen, die Bedienung erleichtern, auch einem Anfänger den Zugang zum Gerät erleichtern und vermutlich vergleichsweise einfach umzusetzen sind, sollten von der Entwicklergemeinde positiv aufgenommen werden.
      Es ist ja kein Gemecker, sondern ein Feature, das - wie vielfach nachzulesen - von etlichen Nutzern sicher begrüßt würde.
      Besten Dank! Das sollte in jedem Fall weiterhelfen.



      Gruß Joe

      The post was edited 2 times, last by hgdo ().

    • Ich verstehe was du Meinst, aber was macht es für einen unterschied in welchen Ordner du die Bilder kopierst?
      Ob du die Bilder in einen extra Ordner oder in die Poster- und Coverordner kopierst macht doch wenig aus.


      Es ist doch egal wieviel Staffeln und Episoden vorhanden sind.


      Du stellst dir die Umsetzung einfach vor. Ist aber einiges an Aufwand für etwas das eigentlich schon da ist.
    • Edit hgdo: unnötiges Komplettzitat bei Direktantwort entfernt

      Nach meinem Verständnis sucht das AEL-Plugin in den verschiedenen "Bilderverzeichnissen", also TV-Movie, TMDb, TVDb, OMDB usw., nach passenden Covern und Postern. Die gefundenen Dateien werden dann vom Plugin umbenannt bzw. "encodiert", entsprechend der Anleitung von stub, und in die entsprechenden Ordner cover bzw. poster kopiert.
      Ich finde schon, dass es deutlich komfortabler ist, wenn ich meine im Internet gefundenen Bilder einfach nur in ein vordefiniertes Verzeichnis (via FTP-Programm) kopieren muss und den Rest macht das Plugin.

      Nun habe ich die Verfahrensweise entweder falsch verstanden oder wir reden aneinander vorbei. Das, was ich ober beschreibe, ist eben nicht da, wie auch von anderen Nutzern bereits festgestellt. Wenn ich falsch liege, bitte ich um Erklärung.

      Gruß Joe

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Bei den Quellen wird das Bild nicht anhand des Namen des Bildes gesucht.
      Die Suche der API wird genutzt. Das Bild wird aus den Einträgen genommen egal wie die Bilderdatei heißt.
      Es wird auch nicht umsonst base64 verwendet, damit die Bilder ohne Fehler im Plugin zugeordnet werden können.
      Woher soll sonst das Plugin wissen zu welcher Sendung das Bild im Ordner gehört wenn du einfach alle in einen Ordner kopierst.

      Also wenn man auf TVdb nach "Der Doktor und das liebe Vieh" sucht. Dort werden dann die Bilder ausgelesen und im Plugin angezeigt.


      Wobei mir grad auffällt es gibt dort Bilder zu deiner Serie. Hast du im Plugin manuell mal gesucht?
    • Timobayl wrote:

      Also wenn man auf TVdb nach "Der Doktor und das liebe Vieh" sucht. Dort werden dann die Bilder ausgelesen und im Plugin angezeigt.



      Wobei mir grad auffällt es gibt dort Bilder zu deiner Serie. Hast du im Plugin manuell mal gesucht?

      Hallo, natürlich habe ich es bereits mit der manuellen Suche probiert. Allerdings wird hier merkwürdigerweise nicht das Poster mit dem deutschen Titel gefunden.
      Dass das Bild nicht anhand des Dateinamens des Bildes gesucht wird, ist mir klar. In diesem Zusammenhang hatte ich ja auch nachgefragt, ob die meta-Datei den Suchprozess begünstigen kann.
    • Es wird bei mir auch nur TMDb durchsucht. Warum keine Ahnung.
      Mit dem Originaltitel wird zusätzlich nur noch maze.tv als Ergebnis gezeigt.
      Leider auch ohne deutsche Bilder.

      Daran sieht man auch wie kompliziert es ist es gut zu matchen.
    • Kurze Rückmeldung:
      Der manuelle Austausch der Poster (mit Auslesen des Dateinamens über die AEL-Logdatei) funktioniert soweit.
      Dennoch ist dieser Weg relativ unbefriedigend, da auch die meta-Datei und ggf. eine txt-Datei (Sendungsbeschreibung) erstellt werden müssen.

      Merkwürdig ist ja tatsächlich, dass AEL lediglich via TMDb sucht.
      Wie bzw. wo sind denn die Filmdatenbanken definiert? Könnte man eventuell weitere Quellen ergänzen?

      Die gesamten Infos zu "Der Doktor und das liebe Vieh" sind beispielsweise unter Der Doktor und das liebe Vieh – fernsehserien.de zu finden.

      Bei Plex kann man zum Beispiel zusätzliche so genannte Metadata-Agenten definieren bzw. installieren, was bei deutschsprachigen Serien meist erforderlich ist, um deutsche Filmtitel , deutsche Beschreibungen und deutsche Poster zu erhalten.

      Wäre so etwas entsprechend für das Advanced-Event-Library-Plugin denkbar?

      Gruß Joe
    • Plex ist ein komerzielles Projekt, es sind viele Entwickler damit beschäftigt Umsetzungen zu machen und andere zu verbessern.
      AEL wird von tsigel in seiner Freizeit gemacht.

      Es wird bestimmt noch besser werden mit der Erkennung der Titel. Nur nicht so schnell.
      Eigentlich sollten mehr Quellen als TMDb durchsucht werden. Oft wird leider nur TMDb als Quelle angezeigt.
      Ich habe auch noch nie um LOG geschaut was bei den anderen Quellen als Fehlermeldung steht.

      Tsigel werkelt noch um Plugin, neue Updates werden noch dauern.
    • Hallo,

      mir ist völlig bewusst, dass es sich bei VTi um ein von vielen Freiwilligen getragenem "Projekt" handelt. Daher freue ich mich auch über jede Weiterentwicklung, über jede Hilfestellung und das Engagement der in diesem Supportforum agierenden Personen.

      Aber: Bitte meine Fragen wie auch diesen Thread zu AEL nicht als Kritik, sondern als Anregung bzw. Ideengeber verstehen.
      Hinsichtlich der Problematik fehlender Poster und/oder Cover gibt es unter Advanced-Event-Library ja einige Nachfragen; scheint also für manche Anwender ein relevantes Thema zu sein.

      Entsprechend würde ich mich freuen, wenn Themen wie dieses hier im Sinne eines gemeinsamen Brainstormings begriffen werden, die den Autoren bzw. Entwicklern helfen können. Ohne Feedback aus der Anwendergemeinde funktioniert es ja auch nicht...

      In diesem Sinne und

      Gruß Joe