Warum bietet selbst das aktuellste VU+ VTI Image (version 15.0) die Option Youtube - obwohl sie nicht funktioniert (nur Ton) - Box zu alt?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Warum bietet selbst das aktuellste VU+ VTI Image (version 15.0) die Option Youtube - obwohl sie nicht funktioniert (nur Ton) - Box zu alt?

      Ich nutze schon seit Jahren das VTI-Image. Seit einiger Zeit geht Youtube leider nicht mehr (ich höre nur den Ton) mit der Box. Abhilfe kam dann durch meinen Android-TV, worüber ich immer noch Youtube gucken kann. Leider reagiert dieser aber extremst langsam und ich würde auch Youtube gerne wieder über die VU+ nuten. Daher hatte ich gedacht ich lade mir mal hier das allerneuste Image für die Box herunter. Ohne ein zusätzlcihes Plugin zu laden wird dort Youtube bereits unter Erweiterungen angeboten. Leider auch wieder nur ohne Bild. Warum ist die Option vorhanden, wenn doch kein Bild mehr kommt. Ist meine Box defekt? (Beim Mediaportal wird alles außer Youtube aber korrekt wiedergegeben)
      Kann man den Codec der Box updaten - oder muss dazu eine neue Box her? Welche müsste ich nehmen? AX4K, Dream oder was?
    • Satsurfer11 wrote:

      (Beim Mediaportal wird alles außer Youtube aber korrekt wiedergegeben)
      Wenn Du Youtube per Mediaportal sehen möchtest, musst Du mal im Mediaportal Thread dazu lesen, wie es geht.

      Satsurfer11 wrote:

      Welche müsste ich nehmen?
      Eine 4K Box.
      ┌──────────────────────────────────────┐
      Ich lese im Buch der Erinnerung, ich hör´ mich lachen...
      └──────────────────────────────────────┘
    • Reicht dafür die AX4K aus bzw. läuft darauf auch VTI? Will nicht wieder ein Vermögen investieren, wenn sich alle paar Jahre die Codecs ändern und nicht nachrüstbar sind.

      Mit dem Mediaportal habe ich schon gekämpft. Ausser Abstürze der Box hat das zu keinerlei sichtbarem Bild bei Youtube geführt. Da habe ich dann lieber die Funktion auf meinem Sony Android TV genutzt. Wenn der nur schneller wäre. Das Zapping ist da katastrophal langsam. Allerdings kann ich auch nur darüber 4K-Sender sehen. Gibt es evtl. auch Android für die VU+ so dass sie dann auch endlich HEVC.265 kann? Jeder dumme PC kann das im Schlaf...

      The post was edited 1 time, last by Satsurfer11 ().

    • Satsurfer11 wrote:

      Reicht dafür die AX4K aus...

      ...Gibt es evtl. auch Android für die VU+ so dass sie dann auch endlich HEVC.265 kann? Jeder dumme PC kann das im Schlaf...
      Tausche deine Duo gegen eine 4k, dann funktioniert auch YouTube ohne das du dich groß damit beschäftigen musst.
      Die zero 4k ist nur etwas teurer als deine o.g. AX4K

      Nein gibt es nicht und das ist wahrscheinlich auch gut so, denn wie "toll" Android funktioniert siehst du ja an deinem Sony TV ;)

      Ich selber schaue YouTube aber auch nicht mehr über die Solo4k, weil schnell ist das mit der auch nicht wirklich
      Schaue YT nur noch über mein Philips TV (OHNE Android) ;) und da flutscht das alles deutlich schneller wie bei meiner Solo 4k
    • Wie auf einem Philips TV funktioniert noch youtube? Ich habe einen 3 Jahre alten Blu Ray Player von Philips. Da wurde vor nicht all zu langer Zeit einfach der Server bzw. das Portal bei Philips ausgeknipst. Die Internet-Funktion ist somit leider wertlos bei dem Gerät. Lediglich als Netzwerkplayer kann ich ihn noch nutzen und natürlich als BD-Player. Ich hatte bei Philips mal nachgehört. Demnach wurde die BD Sparte vom TV getrennt. Na toll. Daher werde ich wohl kein Philips mehr kaufen. Die guten Zeiten dieser klangvollen Marke sind wohl Geschichte. Heute muss scheinbar der Rubel rollen. Der Kunde soll alle 2 Jahre was neues kaufen.

      Gibt es eigentlich eine DVB-S-Linux-Box, die neben 4K bzw. dem neuen 265 Codec auch noch zusätzlich DVB-T-2 HD und Radio über DAB+ über den DVB-T-Tuner ausspielen kann? Von Technisat soll es so was geben - aber leider keine Linux-Box und ohne Festplatte...
    • @Satsurfer11, wäre ein Amazon FireTV-Stick bzw. ein FireTV-Cube nicht eine Lösung für dich, hier läuft YouTube schnell genug, Suche ist über Sprache (Alexa) auch sehr komfortabel.
      Niemand ist perfekt !
    • @tantalos, ich habe einen Cube und zwei 4K Sticks, ich hätte aber lieber 3 Cubes, da dieser sehr viel flotter reagiert, er ist ja auch um ein vielfaches größer, der Prozessor sicher schneller und natürlich läuft hier auch Kodi sehr flot. Und manchmal macht es auch Spaß, Alexa auf Zuruf um einen Gefallen zu bitten und wenn es nur darum geht, durch "Alexa Ton aus" den Ton bei der Werbung los zu werden und nach der Werbung "Alexa Ton an" wieder ein schalten zu lassen.

      Ein neueres AppleTV kostet das doppelte und macht vermutlich nur Sinn, wenn man die überteuerten Dienste von Apple gebucht hat.
      Niemand ist perfekt !