OpenPLI beta image Vu+Duo, root password für ssh/telnet?

    • OpenPLI beta image Vu+Duo, root password für ssh/telnet?

      Hallo nochmal,

      nachdem ich meine Vu+Duo nun seit gut einer Woche habe und mit dem Original-Image soweit auch alles ganz gut läuft, habe ich nun mal das neueste OpenPLI Beta-Image aufgespielt. Soweit sieht auch alles gut aus, nur komme ich über LAN vom Linux-PC nicht in die Box.

      Auf der Vu+Duo ist DHCP voreingestellt, das hatte ich auch so gelassen. Meine Fritz!Box sieht die Vu+Duo auch mit Namen bm750 und weist eine IP zu. Aber mit ping oder ssh kann ich die Box nicht mit Namen bm750 ansprechen. Direkt mit der zugewiesenen IP schon. Das wundert mich etwas, ist aber kein großes Problem.

      Jetzt das eigentliche Problem: Ich komme mit ssh nicht in die Box. Username root und kein Password ging ja bei der Original-Firmware. Aber nun geht root weder ohne Password, noch mit vuduo, root, dreambox, usw.

      Mit Google finde ich keine brauchbaren Hinweise. Weis hier jemand wie man sich da einloggen soll, oder wie man mit der Fernbedienung das Password an der Box setzt? (Ich hatte mit Google da irgendwas gefunden, dass man ein Plugin laden und starten könne, aber ich sehe das nicht...)
      Sonst muss ich wohl im Open-PLI Forum fragen, aber da werde ich mich wohl auch zunächst anmelden müssen...

      Gruß

      Stefan
    • Versuch mal über den Telnet Port mit der Ip Adresse von der VU.
      Als User root und passwort frei lassen.
      So geht es zumindest bei dem VTI Image.
    • Hi,
      bei ssh ist ein Passwort zwingend. Standard ist kein Passwort. Wie Vorschreiber schon schrieb erst per telnet ein Passwort vergeben und dann sollte auch ssh gehen.

      ciao
      ---
      Die Lücke die ich hinterlasse ersetzt mich vollständig
    • Originally posted by Trial
      Hi,
      bei ssh ist ein Passwort zwingend. Standard ist kein Passwort. Wie Vorschreiber schon schrieb erst per telnet ein Passwort vergeben und dann sollte auch ssh gehen.

      ciao


      Danke für den Hinweis.
      Mit dem Original-Image war ich mit ssh ohne Passwort reingekommen.
      Aber gut, ich werde auf meinem Linux-PC mal telnet installieren und es dann ohne Password probieren.

      Übrigens gibt es für Open-PLI ein Plugin SetPasswd, nur ist es mir noch nicht gelungen das zu aktivieren. Open-PLI ist wohl von der Bedienung doch nicht ganz so einfach.

      Gruß

      Stefan