Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

      Nachdem ich jetzt Wiki und Forum mit meinen Suchbegriffen (s.o.) durchforstet und keine Antworten gefunden habe, schreibe ich jetzt diesen Beitrag.

      Ich stehe vor folgendem Problem: Während bei SAT-Empfang die Audioeinstellungen korrekt sind und ich die Sender mit Mehrkanalton empfangen kann, schaltet der Receiver beim Empfang von Mediatheken automatisch auf die Stereoton um.
      Dieses Verhalten kenne ich von meiner Vorgängerbox Humax Evolution so nicht. Der Humax Evo hat Sendungen aus der Mediathek mit gleicher Audioeinstellung abgespielt wie über Satellit empfangene Sendungen.
      Es spielt auch keine Rolle, von welchem Sender die Mediathek abgerufen wird, der Effekt ist immer der gleiche.

      Ich habe alle Einstellungen in den m.E. in Frage kommenden Untermenus überprüft, kann aber nirgendwo einen Hinweis auf eine Einstellung finden, die die Tonspur der Mediathek steuert.

      Wer kennt das Phänomen noch und hat dafür sogar eine Lösung?

      1. Nachtrag (18:45 Uhr): Nach Beendigung der Sendung hängt sich die Box auf. Das ist jetzt schon zum wiederholten Male passiert.
      Weder mit der <EXIT>-Taste noch mit dem EIN-/AUS-Schalter der FB läßt sich die Box ausschalten. Erst ein Ausschalten mittels rückseitigem Hauptschalter und anschließendes Wiedereinschalten startet die Box wieder.

      PeEf wrote:

      welche Mediatheken, wie aufgerufen?
      2. Nachtrag (19:30 Uhr):
      Das Problem tritt sowohl bei der ARD als auch bei der ZDF Mediathek auf.
      Die Mediathek wurde jeweils über die rote Taste der FB, wie im Wiki beschrieben, aufgerufen.
      es grüßt
      Aemetz

      The post was edited 2 times, last by Aemetz: ergänzende Info ().

    • Wie schauen die AV Einstellungen der Box aus? Screenshot machen und hier hochladen. Von mir nie getestet ob bei HBBTV mittels Audio Taste Tonspuren gewählt werden können.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Die Audioeinstellungen in der Box sind auch falsch.Oder regelst du alles über den Sat Receiver ? Audio Mehrkanal macht ein AVR. Alles andere ist Humbug.

      The post was edited 1 time, last by robertx66 ().

    • Sorry wenn ich dich da enttäuschen muss aber die Videos über HbbTV haben ganz sicher kein AC3.
      Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
      Falls ihr einen Real-Debrid erwerbt dann verwendet bitte meinen Partnerlink um euch auch weiterhin die Funktion des Premiumanbieters gewährleisten zu können.
      Real-Debrid: http://real-debrid.com/?id=805285
    • Die Videos sind Mehrkanalton. War jedenfalls bisher bei meinem Humax Evo so. Da gab es, wie oben bereits erwähnt, das Problem nicht.
      Die Signalübertragungswege im Vu+ Uno 4K SE scheinen sich zu unterscheiden, je nachdem ob es sich um den Stream vom Satelliten oder den per LAN eingespeiste Datenstrom aus der Mediathek handelt.

      Sind die Einstellungsdetails dieses Menüs im WiKI genauer beschrieben?

      dhwz wrote:

      ...die Videos über HbbTV haben ganz sicher kein AC3
      Das mag sein, aber selbst wenn die "nur" Stereo sein sollten - was ich noch nicht geprüft habe - hat mein AV-Receiver bisher - in Verbindung mit dem Humax Evo - dann immer mindestens einen ("Pseudo")-Mehrkanal-Ton ausgegeben. das konnte mein alter Yamaha AVR schon vor zehn Jahren, dort hieß das "7ch Stereo". Hat auch prima funktioniert. Das ist hier eben anders. Und wo steht geschrieben, dass die gestreamten Videos keine Mehrkanaltonspur haben? Ich lasse mich da aber gerne überzeugen, sollte es einen Beweis dafür geben.

      robertx66 wrote:

      Die Audioeinstellungen in der Box sind auch falsch.Oder regelst du alles über den Sat Receiver ? Audio Mehrkanal macht ein AVR. Alles andere ist Humbug.
      @robertx66: Ich gebe zu, dass ich mich mit den Audioeinstellungen bisher nur insofern beschäftigt habe, als dass DTS Downmix abgeschaltet sein muss. Habe ich in einem anderen Beitrag erfahren.
      Sind die Einstellungsdetails dieses Menüs im WiKI genauer beschrieben?
      Lese gerade die PDF von User haju 204 vom Dezember 2014. Punkt 2 "Kanal" kann es ja wohl nicht sein, eher noch Punkt 3 "Mehrkanalton(PCM)". Diese Einstellung steht bei mir auf "x", also "aus". Ich werde das also einmal aktivieren. Wobei auch haju 204 bei "nein" ein Fragezeichen stehen hat. Laut Wiki bedeutet dieser Menüpunkt "PCM ein- oder ausgeschaltet". PCM steht für Pulse Code Modulation. Was PCM bedeutet weiß ich, aber was bedeutet das in diesem Zusammenhang? Kann mir das jemand erklären?

      Ich werde das jetzt einmal testen.
      es grüßt
      Aemetz

      The post was edited 3 times, last by hgdo ().

    • Aemetz wrote:

      @robertx66: Ich gebe zu, dass ich mich mit den Audioeinstellungen bisher nur insofern beschäftigt habe, als dass DTS Downmix abgeschaltet sein muss. Habe ich in einem anderen Beitrag erfahren.Sind die Einstellungsdetails dieses Menüs im WiKI genauer beschrieben?
      Wie müssen die Einstellungen denn aussehen, damit das von der Mediathek eingespielte Signal als Mehrkanalton zum AV-Receiver geschaltet wird?
      Das was du vernommen hast war wohl Pseudo Mehrkanal -so hast du es jedenfalls eingestellt im Audiomenü.Ich kenne keine MehrkanalVideeos in den Mediatheken. Gilt auch für Musik/Konzerte zb bei arte oder 3Sat.
      Das waren immer abgespeckte Versionen im Vergleich zu LiveSat und erst Recht zu BD.
      Audiomenü – Vu+ WIKI

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Aemetz wrote:

      Das mag sein, aber selbst wenn die "nur" Stereo sein sollten - was ich noch nicht geprüft habe - hat mein AV-Receiver bisher - in Verbindung mit dem Humax Evo - dann immer mindestens einen ("Pseudo")-Mehrkanal-Ton ausgegeben. das konnte mein alter Yamaha AVR schon vor zehn Jahren, dort hieß das "7ch Stereo". Hat auch prima funktioniert. Das ist hier eben anders. Und wo steht geschrieben, dass die gestreamten Videos keine Mehrkanaltonspur haben? Ich lasse mich da aber gerne überzeugen, sollte es einen Beweis dafür geben.
      codec.jpg

      Und das hab ich bei 10 verschiedenen Videos von verschiedenen Sendern überprüft.
      - - - Beitrag wurde mit Deppentalk erstellt. - - -

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • tantalos wrote:

      Und das hab ich bei 10 verschiedenen Videos von verschiedenen Sendern überprüft.
      Ich sagte ja, ich lasse mich gerne überzeugen.
      Dann wäre mir all die Jahre nicht aufgefallen, dass die aus der Mediathek gestreamten Sendungen auf Pseudo-Mehrkanal ("7ch Stereo") umskaliert worden sind.

      Einen Test werde ich aber noch machen: Ich stelle die alte Konfiguration wieder her und schließe meine Humax Evo STB noch einmal an den Denon-AVR an, lade einen Film aus irgendeiner Mediathek und schaue mir an, was der AVR als Signal anzeigt bzw. was aus den Lautsprechern kommt. Mit dem Ergebnis melde ich mich dann wieder.

      Ergänzung (22:33 Uhr):
      Ich habe mir jetzt auch noch einmal die Details der Audio-Codecs verschiedener Aufzeichnungen angesehen, zum einen Downloads von Mediatheken-Streams, zum anderen direkte Aufnahmen von STBs (.ts-Dateien).
      Letztere haben mehrere Streams, darunter eben auch z.B. AC3. Bei den Downloads, da muss ich tantalos und robertx66 recht geben, konnte ich keinen finden, der nicht mit Stereo gekennzeichnet war.

      Ich formuliere es vielleicht einmal anders: Sowohl mein "alter" Humax-Receiver als auch mein "neuer" VU+-Receiver sind mittels HDMI-Kabel an einen Eingang des Denon-AVRs angeschlossen. Offensichtlich erhält der Denon von der VU+-Box andere Informationen bezüglich des Audiosignals als vom Humax Evo.

      Ich werde den o.g. Versuchsaufbau machen und vergleichen, ob sich an der Anzeige des Denon - und natürlich auch unmittelbar in akustischer Form - an der Signalausgabe etwas ändert, wenn ich wieder den Humax anschließe und dann einen Film aus irgendeiner Mediathek darüber abspiele. Irgendeinen Unterschied muss es ja wohl geben, weswegen der Denon-AVR das Signal, welches über das gleiche Kabel auf den gleichen Eingang geführt ist, jetzt anders interpretiert. Ich hatte beim Betrieb mit dem Humax Evo definitiv nicht nur ein reines Stereosignal beim Abspielen von Mediathek-Inhalten, sondern der Center meines 5:1 Surround-Systems war aktiv. Das hört man ja sofort, wenn man vor der Anlage sitzt.
      es grüßt
      Aemetz

      The post was edited 1 time, last by Aemetz ().

    • Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

      Bei mir läuft auch der Center wenn ich mit der Ultimo 4K etwas in der Mediathek abspiele. Ist bei mir auch so eingestellt, dass aus Stereo ein Pseudo Sorround generiert wird.

      Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
    • @sli : Wie sieht Deine Übertragungskette aus: a) STB - TV oder b) STB - AV-Receiver - Lautsprecher?

      sli wrote:

      ... Ist bei mir auch so eingestellt, dass aus Stereo ein Pseudo Sorround generiert wird.
      Wo hast Du die Einstellung vorgenommen? Im Audiomenü Deiner STB? Im Menü Deines AV-Receivers?
      es grüßt
      Aemetz
    • Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

      Das kannst das nur am AVR steuern, die Boxen geben PCM aus das ist ein reines Stereosignal. Und das gibt's auch nichts was die Box zu signalisieren hätte oder könnte.
      Kurz du legst für dich selbst an AVR fest für welches Tonformat er welchen Audiomodus verwenden soll.
      Das sollte eigentlich jeder AVR können.
      Ein kleines Dankeschön, durch eine Spende, nehme ich gerne an, PayPal oder Amazon-Gutschein an dhwz(at)gmx.net
      Falls ihr einen Real-Debrid erwerbt dann verwendet bitte meinen Partnerlink um euch auch weiterhin die Funktion des Premiumanbieters gewährleisten zu können.
      Real-Debrid: http://real-debrid.com/?id=805285
    • Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

      @Aemetz

      Box per HDMI mit AVR.
      Den Rest hat dhwz schon erklärt.

      Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
    • @dhwz
      Das habe ich verstanden.

      Was mich stutzig macht, ist, dass sich außer der Tatsache, die STB getauscht zu haben, die Anschlußbedingungen am HDMI-Eingang des AVR nicht geändert haben. Auch habe ich nach dem Wechsel von der Humax- zur VU+-STB keine irgendwie gearteten Änderungen der Einstellungen am AVR gemacht, jedenfalls kann ich mich nicht erinnern :whistling: . Wieso sich dann der AVR anders verhält, kann ich technisch nicht nachvollziehen...
      Aber heute abend werde ich den weiter oben erwähnten Test machen und dann bin ich - hoffentlich - schlauer. ?(

      @sli
      Und die Einstellung "Stereo -> Pseudo Sorround" hast Du am AVR vorgenommen?
      es grüßt
      Aemetz

      The post was edited 3 times, last by Aemetz ().

    • Mediatheken nur mit Stereo-Ton!

      Ja natürlich, das kann nur der AVR.

      Gesendet von meinem HRY-LX1T mit Tapatalk
    • Aemetz wrote:

      Wieso sich dann der AVR anders verhält
      Weil die Grundkonfiguration am Humax anders sein könnte. "Zerlegt das Stereo-Signal" und leitet den Ton anders an den AVR weiter. Der AVR würde dann den ursprünglichen "Stereo-Ton" nicht mehr erkennen und im Display was Anderes anzeigen. Meine Meinung, Tonmanipulationen und Lautstärke immer direkt am Gerät, das den Verstärker intus hat.

      The post was edited 1 time, last by Radar ().

    • Ich habe eben den Test gemacht, die VU+ Uno abgeklemmt und die Humax Evo wieder angeschlossen. Mein AV-Receiver ist ein Denon Modell AVR 1911. Dann habe ich Mediatheken von ARD und ZDF aufgerufen und beide Male folgendes Bild - und natürlich das dazugehörige Tonsignal - erhalten:

      Denon AVR 1911 #1.jpg

      Damit reagiert der Denon bei Verwendung der Humax Evo STB auf die gleiche Weise, gleichgültig ob das Signal vom Satelliten kommt oder per LAN aus der Mediathek. Die Humax Evo Box bereitet das Stereo-Signal des Mediathek-Streams wohl derart auf, dass der Denon AVR es als PLII C an seinem HDMI-Eingang identifiziert.

      Radar dürfte mit seiner Einschätzung richtig liegen, dass sich die Signalweiterleitungen der Humax Evo Box und der VU+ Uno 4K SE Box unterscheiden. Eine andere Erklärung kann es nicht geben.
      Ich werde jetzt wohl mit den Audioeinstellungen an der VU+ Uno experimentieren müssen in der Hoffnung, da noch einen Weg zu finden. Ob der VU+ Kundendienst in Deutschland oder Europa da helfen kann oder will, wage ich zu bezweifeln. Obwohl das Problem ja zumindest einmal Besitzer dieser Anlagenkombi betrifft. Das werden aber wohl nur wenige sein. Die Hoffung, dass irgendein fernöstlicher Experte des Herstellers sich dazu äußern wird, habe ich auch nicht.
      es grüßt
      Aemetz

      The post was edited 1 time, last by Aemetz ().

    • Aemetz wrote:

      Obwohl das Problem
      Welches Problem?
      Du bekommst ein Stereo-Signal von der VU an deinen Denon, das von der Sendeanstalt kommt, also 100% korrekt. Wenn DU da was spezielles draus machen willst, bist du das Problem, nicht deine Hardware.
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!