Dateien aus dem Heimnetz im VU+ abspielen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dateien aus dem Heimnetz im VU+ abspielen

      Ich bitte um ggf. Verlegung in ein passenderes Unterforum!

      Guten Tag erstmal ...
      Auf meiner UNO 4K SE kann ich das Heimnetz "sehen", "Netzwerktest" verläuft erfolgreich.
      Was mir nicht gelingt, ist, auf Inhalte etwa auf dem NAS zuzugreifen.
      Ich bin offenbar für die Einstellungen unter "Netzwerk" zu blöd.
      Wenn ich in "PVR" gehe, sehe ich meine Aufnahmen (als "hdd"), meine beiden USB-Festplatten (als "hdd1" und "hdd2") ...
      Und dann gibt es auf der selben Ordnerebene noch "net" und "usb". Nun dachte ich, unter "net" bekäme ich meine Netzwerk-Computer zu sehen (also im wesentlichen mein NAS - denn auf dieses kommt es mir an, weil da zB auch etliche Ordner mit Bildern drauf sind, die ich auch gern mal am Fernseher per VU+ betrachten wollte), aber da zeigt sich nichts.
      Nun gut, da muss also wohl noch verschiedenes angemeldet, "eingehängt" usw. werden . . . und da schnalle ich dann doch irgendwie ab.
      Wer hätte mal Zeit, mich hier anzuleiten, Schritt für Schritt, sozusagen in Echtzeit? Ich habe schon ein bisschen rumgelesen, habe aber den Eindruck, es gehe da immer um das umgekehrte, also die Erreichbarkeit der VU+ von außerwärts.

      Also: Ich gehe zu Eistellungen | System | Netzwerk ...

      Und dann - wie weiter? Was muss da jetzt wo stehen bzw. eingetragen werden?

      BTW: Könnte ich die nötigen Einstellungen evtl. auch vom PC aus, per DB-Edit, vornehmen? Aber egal, ich mach's auch gern direkt mit der FB vorm VU+.

    • Doch, ich kenne und nutze OpenWebif.
      Es geht mir hier aber nicht um den Zugriff auf die VU+ vom PC aus, sondern um den Zugriff auf einen Netzwerk-Computer (hier: NAS) vom VU+ aus.

      @hgdo
      Ich glaube, ich scheitere an dem Eintrag "Server Freigabe". Ich verstehe nicht, welcher Pfad da verlangt wird.
    • Mein NAS ist ein Synology 213+.
      Ich habe auf NFS gesetzt, einfach weil es mir als der Standard erscheint.

      Edit:
      Jetzt sehe ich, dass die Anleitung noch weiter geht. Scheint also doch eher eine CIFS-Freigabe nötig zu sein.
      Das Problem scheint hier "Server Freigabe" zu sein. Ich habe für das NAS keinen Freigabenamen. Zumindest ist mir keiner bekannt. Aber natürlich ist das NAS "vorhanden".

      The post was edited 2 times, last by Panurg ().

    • @Panurg
      Du kannst bei NFS bleiben.
      Schau dir die von @RickiKing verlinkte Anleitung an!

      Server Freigabe ist z.B. volume1/video oder so ähnlich. Das muss du auf dem NAS nachsehen.

      The post was edited 1 time, last by hgdo ().

    • Panurg wrote:

      NAS keinen Freigabenamen.
      Der Freigabename ist entweder, der Name, den du lokal vergibst (unter dem wird das NAS nachher angezeigt)
      oder wie oben beschrieben die Freigabe/der Export vom NAS (Ich kann gerade nicht nachschauen).
      ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


      Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

      "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

      Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
    • Im NAS habe ich jetzt freigegeben und berechtigt, was nicht bei drei auf den Bäumen war.
      Ich schaffe es nicht, dass in der Netzwerfreigabenverwaltung das Symbol für "eingehängt" kommt.
      Meine Einstellungen:
      Typ: NFS
      Server IP: <IP-Adresse vom NAS>
      Server Freigabe: \\DISKSTATION/volume2/ALLESDATEN (so heißen die Sachen hier)

      in media/net/ erscheint jetzt immer "autonet", - aber da ist dann auch nichts weiter los ...
    • Ja. Aber das hat sich schon eigenmächtig korrigiert.
      Geht trotzdem nicht.
      Jetzt hängt die Box erstmal, muss per Schalter ausmachen und wieder starten.
      Hatte versucht, "Geister"freigaben zu löschen . . .

      Vielleicht kommen sich alte CIFS-Freigaben mit neuen NSF-Freigaben ins Gehege. Ich kann die alten nicht löschen. Funktioniert nicht. Die Box hängt sich beim Löschen auf.

      The post was edited 1 time, last by Panurg ().

    • Schalter ausmachen ist schlecht. Besser >15 Sec den Ausschalter der FB gedrückt halten
      Vor Löschen der Freigabe unbedingt die Freigabe deaktivieren und erst danach löschen !
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt, sie fördern ein genaueres Lesen
      Debug Log aktivieren Putty Telnet Screenshots erstellen

      The post was edited 1 time, last by hajeku123 ().

    • Wenn Du die Box mit dem Schalter ausschaltest, werden die Konfigurationsänderungen nicht gespeichert.
      Mach nach der Deaktivierung direkt einen Neustart und sieh dann nach, ob sie angenommen wurde.

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • Wie man eine Freigabe löscht, steht ganz am Ende des in Beitrag 2 verlinkten Wiki-Artikels
    • hgdo wrote:

      Wie man eine Freigabe löscht, steht ganz am Ende des in Beitrag 2 verlinkten Wiki-Artikels
      Und genau das funktioniert hier nicht.
      Wenn ich die gelbe Taste drücke, erscheint die Nachricht "Warten, während die Freigabe gelöscht wird" - und die bleibt stehen, und die Box ist abgestürzt. Ich habe jetzt nicht per Kippschalter ausgeschaltet, sondern die FB so lange gedrückt, bis Neustart erfolgte.

      So, inzwischen ist es mir gelungen, eine Freigabe zu löschen ... warum auch immer.
      In der Freigabenverwaltung war aber sowieso nur eine einzige Freigabe aufgeführt. Offenbar hatte ich andere Freigaben nicht gespeichert. Ich habe dann jetzt abermals eine Freigabe erstellt und gespeichert - und siehe da!, es geht plötzlich.
      Keine Ahnung, wieso jetzt auf einmal.
      Aber mir soll's recht sein, ich muss ja nicht alles bis auf den Grund durchblicken. Funktionieren soll's!
      Aber ich bin hier sicherlich noch nicht am Ende. Nur für jetzt/heute . . . .