[Erledigt] Interne HDD mit wiederholten Ausfällen - Austausch in SSD

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Interne HDD mit wiederholten Ausfällen - Austausch in SSD

    Hallo,

    Ich nutze in meiner Duo4k aktuell eine interne Western Digital Wd10 mit 1TB.

    Da mir diese immer mehr Probleme macht mit defekten Clustern und Hängern, möchte ich diese gern gegen eine interne SSD austauschen.

    Kann ich diese hier nutzen? Die SSD wäre grad bei nem Online-Riesen im Angebot... Danke


    SanDisk Ultra 3D SSD interne Festplatte 1 TB (SSD intern 2,5 Zoll, stoßbeständig, 3D NAND-Technologie, n-Cache 2.0-Technologie, 560 MB/s Übertragungsraten) Schwarz

    The post was edited 1 time, last by BlackVoodoo ().

  • Hallo, jetzt muß ich mich nochmal zu Wort melden.

    Ich habe mir nun o.g. SSD bestellt, ist heute angekommen. Wie vollziehe ich nun am besten den Wechsel der Platten, ohne dass irgendwelche Daten verloren gehen?

    Ich nutze per USB 2 externe Festplatten. Ich habe die SSD testhalber mal kurz eingesetzt, auf ext4 formatiert und eingehängt.

    Danach war im EMC die zweite HDD weg und bei den Aufnahmen der ersten HDD wurde mir nur ungefähr ein Drittel der Dateien angezeigt, obwohl diese fast voll ist.

    Wie ist nun der sinnvollste Weg? Die interne HDD ausbauen und am Laptop 1:1 auf die SSD kopieren? Wenn ja, wie mach ich das unter Windows bei den ext4 formatieren Platten?

    Oder bin ich jetzt auf dem Holzweg und mir hat jemand ne bessere Lösung parat?

    Lieben Dank.

    The post was edited 1 time, last by BlackVoodoo ().

  • die Pfade zu den Festplatten einstellen. Vermutlich im EMC noch zusätzlich. PC brauchst dazu ueberhaupt nicht und Windows wär sogar noch kontraproduktiv.

    The post was edited 1 time, last by Radar ().

  • Also irgendwie bekomme ich es nicht hin. Hab jetzt mal den EMC deaktiviert, trotzdem erscheint weder die erste HDD noch der komplette Inhalt der zweiten HDD, wenn ich im Menü 'Aufnahmen wiedergeben' auswähle.

    Muß ich nicht die ganzen Verzeichnisse, die sich auf der alten Festplatte befinden auf die neue SSD kopieren, damit das Ganze anstandslos läuft wie unter der alten HDD?
  • Mit deinen spärlichen Angaben kann msn nichts anfangen.

    Wie sind die derzeit verwendeten Platten eingehängt?
    Wir war die alte Platte eingehängt?

    Welche Ordner und welche Symlinks sind auf der alten Platte?
  • @BlackVoodoo

    Es gibt mehrere Möglichkeiten. Im EMC kannst du per "Symlink erstellen" einen Zugriff auf die externe(n) Festplatte einrichten, dann befinden sich alle Aufnahmen der externen Platte quasi in einem Unterordner. Das ist die elegante Methode. In der Movielist gibt es wohl die Lesezeichen dafür.

    Du kannst auch alles von der externen auf die interne Festplatte kopieren. Das ist die Holzhammermethode. Vorteil ist, dass du alle Aufnahmen wieder beisammen haben kannst.

    Du kannst auch immer auf die jeweils andere Platte navigieren, z.B. nach /media/hdd1/movie, falls das die externe Platte ist.

    Verstehe nie so recht, warum das immer so ein Problem ist ...
    Eventuelle Ratschläge gebe ich nach bestem Wissen und Gewissen aber ohne jede Gewähr. Bei Fragen fragen.
    Tipps:
    Screenshots erstellen VU+ Wiki

    The post was edited 2 times, last by Dibagger ().

  • Habe vor kurzem so gemacht: Alte Hdd ausgehängt. Neue hdd Format ext4 und als Hdd eingehängt und das alte als Hdd2 wieder eingehengt.

    (Bilder) VTi "Aufnahme Wiedergeben" öffnen/hdd2/movie menu/auswahlmodus aktivieren/mehrere Dateien wählen menu/kopieren nach hdd/movie usw..
    Files
  • Danke für eure Hilfen. Folgende Konstellation war gegeben:

    Interne Platte: HDD, eingehängt als media/hdd (sda)

    1.externe HDD: eingehängt als media/hdd2 (sdb) - 5TB (ca 250GB frei)

    2.externe HDD: eingehängt als media/hdd1 (sdc) - 3TB (ca 1TB frei)

    2 Symlinks hatte ich für jede externe HDD erstellt und diese auf der internen HDD abgelegt.

    Setze ich nun die interne SSD ein und hänge diese ein, erscheinen alle Platten im Gerätemanager. Gehe nun im Menü zu den Aufnahmen, wird hdd1 gar nicht angezeigt, der Symlink zur hdd2 wird angezeigt. Klicke ich diesen an, wird nur ein Teil der Aufnahmen der hdd2 angezeigt. Auch die Anzeige des freien Speichers (918GB) ist falsch, da Real nur ca 250 GB frei sind.
    Files