[Erledigt] VU+ & Frizbox 7490

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] VU+ & Frizbox 7490

    Hall zusammen, ich brauche eure Ideen & Tips:
    Ich habe bisher 4 VUs zu Hause die alle über Lan (feste IP) an verschiedenen Dosen mit der Fritzbox 7490 verbinden und ins Inet gehene. Ping geht, telnet geht, FTP geht.

    Nun habe ich eine neue DUO 4k. diese kommt an den verschiedenen Dosen nicht ins I-Netz mit neuer IP. Getestet mit verschiedenen Kabeln, Lan-Dosen, ... kein ping, kein telnet, kein FTP...
    Wenn ich die Box direkt per Lan Kabel und Laptop verbinde geht wieder alles.
    Wenn ich diese direkt am Port der Fritzbox 7490 verbinde geht alles inkl. I-Netz.
    Wenn ich Sie am Switch verbinde der direkt per Kabel mi der Fritzbox verbunden ist...geht wieder nichts.

    Was kann es sein?
    Ideen?

    danke
    adi22
  • Switchport defekt? Mal einen anderen Port am Switch testen.
    Wir stehen vorm Abgrund, jetzt machen wir den nächsten Schritt :crazy3:
  • adi22 wrote:

    (feste IP)
    Warum? Geht üblicherweise per DHCP

    Bei der neuen VU falsche oder keine GW/Subnetmask/DNS-Server angegeben?
    ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


    Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

    "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

    Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
  • hi,
    feste IP habe ich weil ich es für alle geräte verwende - war bisher kein problem und ich hoffe es ist hier auch keins. aber auch ein test mit dhcp brachte keinen erfolg - sprich: keine verbindung.

    an dem switch hängen auch die anderen geräte/dosen dran wo meine anderen VUs angeschlossen sind.
    ich habe auch einen anderen port an dem switch verwendet...jedesmal das selbe problem.

    danke - ich hoffe aufweitere anregungen.

    grüsse
    adi22
  • Feste IP ist kein Problem, sofern man alles korrekt konfiguriert.

    Aber in der heutigen Zeit, macht man das eigentlich nicht mehr, sondern lässt den DHCP-Server immer die gleichen IP-Adressen vergeben. Das verhindert so manches Problem.
  • danke!

    also per dhcp ging es jetzt auch nicht. also wenn du es nicht als hauptgrund siehst würde ich ungern alle geräte umstellen auf dhcp.

    bei dem switch kann man nicht viel machen, ausser einen schalter mit"öko mode".

    ich bin echt rat los...

    gruss
    adi22
  • Systematisch vorgehen und komplett von vorne anfangen.
    Die IP-Konfigs aller Geräte im Netzwerk überprüfen. Ich hab bei mir auch feste IPs vergeben. Das ist Ansichtssache.
    Box alleine an den Router
    Box mit Switch dazwischen an Router
    nach und nach die anderen Kabel/Geräte dazustecken
    Wenn es dann irgendwann nicht mehr geht, weißt du, worauf du dich zu konzentrieren hast.
  • Du hast da ja irgendein Verbindungsproblem, wenn Du über den Switch gehst.
    Also hat das Problem wohl etwas mt dem Switch zu tun.
    Das könnte verschiedene Ursachen haben, z. B.
    1. Switch defekt
    2. Switch-Port defekt
    3. VLANs auf dem Switch aktiv
    Dabei ist 1. eher unwahrscheinlich, wenn andere Geräte über den Switch noch funktionieren.
    Ob es 2. ist, kannst Du einfach ausprobieren, indem Du mal Ports tauschst.
    Ein Switch, der nich "managed" ist, sollte 3. nicht haben.

    Den Öko-Mode solltet Du aber auf jeden Fall ausschalten.
  • Was ergibt der Netzwerktest an der Box genau ?
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    KAPIERVORGANG beendet.

    Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
  • adi22 wrote:

    Wenn ich diese direkt am Port der Fritzbox 7490 verbinde geht alles inkl. I-Netz.
    Wenn ich Sie am Switch verbinde der direkt per Kabel mi der Fritzbox verbunden ist...geht wieder nichts.
    Hieraus geht klar hervor, dass der Fehler auf dem Weg von der Fritzbox bis zum und einschließlich Switch zu suchen ist.
    Es kann nichts mit der Vu-Box und deren Einstellungen zu tun haben.
  • hallo zusammen, danke euch für die zahlreichen tips.

    der fehler war: mein switch hatte einen kleinen knopf mit "eco mode" der ungenutzte schnttstellen auf sleep legt IEEE 802.3az Energy Efficient Ethernet (EEE).

    diesen auszuschalten war die lösung :)

    lange suche aber erfolgreich.

    danke und grüsse
    ai22
  • Falls Dir das mit der manuellen IP Adressvergabe und deren Protokollierung mal zuviel werden sollte (ich hatte das aiuch mal ne zeitlang gemacht, aber als das Netzwerk dann 40 Geräte überschritten hatte... ;) )
    Kennst Du diese Option in der Fritzbox?
    Unbenannt.PNG

    Damit behält jedes Gerät seine IP-Adresse, trotzdem verwaltet die Fritte per DHCP neu hinzukommende Geräte und es gibt weder Kollisionen noch Dokumentationsaufwand... :)