Video von NAS aufrufen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Video von NAS aufrufen

      Hi Leute,

      Mal einen andere Frage: mit welchem Plug-In bzw. Methodik habt Ihr die besten (Stabilsten) Erfahrungen gemacht wenn man Bilder, mp3's und natütlich Videos aller Formate von einem NAS aufzurufen und ansehen will?
      a) mit DLNA Server af NAS
      b) per Netzlaufwerk (SMB)
      und wie kann man das dann einfach aufrufen (am Bestner per belegbarer Taste) damit meine Frauen wenn ich nicht zu Hause bin auch auf diese Aufnamen zugreifen können?

      lg
      Aexis
    • Einfach NAS einbinden, eventuell als Festplattenersatz einstellen und speichern. Über die 'List' Taste einfach aufrufen. Meine Frau weiss nicht besser... Du schrieb 'Frauen'??? Ist das heutzutage Legal?? Oder sprichst du über Mutter und Töchter??
    • Das macht wohl jeder anders. Ich nutze EasyMedia, ein Plugin vom Feed.
      Sieht dann so aus beim Drücken der "PVR" Taste:
      1_0_19_2B66_3F3_1_C00000_0_0_0_20201114213937.jpg

      Für Aufnahmen ist der EMC hinterlegt, für Musik der Mediaplayer, und für Bilder PictureCenterFS.
      Da arbeite ich dann mit Lesezeichen.
      Voraussetzung ist natürlich die richtige Einbindung des NAS´.

      Freigaben-Verwaltung – Vu+ WIKI


      mimisiku wrote:

      eventuell als Festplattenersatz einstellen und speichern
      Das würde ich nur machen, wenn keine HDD, oder SSD eingebaut ist.
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt.

      The post was edited 2 times, last by TomKruhs ().

    • Das ist aber nur ein praktischer Weg, um das passende Plugij aufzurufen.

      Beim Abspielen der Aufnahmen, bei dir mit dem EMC, ist das NAS als Netzwerkfreigabe verbunden, also CIFS/Samba oder NFS.
      Das ist auf jeden Fall besser als DNLA.
    • Thx,

      Ich probier es mal und melde mich dann wieder

      lg
      Aexis

      PS: meine Frauen sind Mutter und Töchter
      Das reicht mir schon an Komlexität :)
    • @TomKruhs
      Thx für die Info mit dem EMC.
      Soweit ich das mitbekommen habe, merkt ich EMC den letzten Netzerkpfad.
      (Mit einem langen Druck auf PVR kann man die intern hdd auswählen).
      Es ist zwar nicht handlich, aber ich kann mich durchs Filesystem navigieren um dorthin zu kommen wo ich will. Meine Damen zu Hause nicht.

      Nachdem ich jetzt mehrere NAS Laufwerke (auch in den Netzwerkfreigaben gelistet) habe - die Gretchenfrage:
      Kann ich im EMC Setup (wo wäre das?) die ungenutzten Icons für Wetter und Dateimanager "umlegen" auf die anderen Netzlauferke?

      lg
      Aexis
    • Ich verwende für die Aufnahmen nicht EMC, sondern die im Image integrierte Filmliste.
      Da kannst Du verschiedene Verzeichnisse auf die Farbtasten legen und dann ganz einfach von der internen Platte auf das NAS und wieder zurück umschalten.
    • Drück mal im EMC die "Menü-Taste.
      dann "EMC-Einstellungen", und da "MovieHome:Stammverzeichnis", z.B. /media/hdd/movie
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt.
    • Danke Tom!
      schau ma mal wie es sich bewärt...

      RickX: villeicht bin ich blöd, aber welche Filmliste meist du?
      meinst du die mit der OK Taste wo alle TS/SAT Sender aufgelistet sind?
    • Wenn man den EMC nicht installiert hat, hat man die systemeigene "movielist".
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt.
    • Aexis wrote:

      RickX: villeicht bin ich blöd, aber welche Filmliste meist du?
      meinst du die mit der OK Taste wo alle TS/SAT Sender aufgelistet sind?
      Naja... Eine Filmliste zeigt eine Liste von Filmen an und keine TV-Sender.
      Das ist doch offensichtlich, dass nicht die Kanalliste gemeint ist, oder?

      Zur Anzeige der Aufnahmen ist im Image die sogenannte Filmliste vorhanden.
      Diese wird normalerweise schnell und einfach mit der PVR-Taste der Fernbedienung aufgerufen.

      Das EMC ist ein Plugin, das eine andere Filmliste zur Verfügung stellt.
      Je nach Konfiguration ersetzt EMC die eingebaute Filmliste dann komplett.

      Ich verwende EMC nicht, da dies für mich keinen Mehrwert hat und die im Image enthaltene Filmliste vollkommen ausreicht.

      Alles zur Filmliste, der Konfiguration und der Belegung der Farbtasten kannst Du hier im Wiki nachlesen:
      Vu+ Wiki | Filmauswahl

      The post was edited 1 time, last by RickX ().

    • OK, dann reden wir vom Gleichen. Das war mir wichtig..

      Ich bin grundsätzlich eher der Minimalist der mit den eingebauten Tools auskommt. Nur leider hat es einfach nicht geklappt mit der eingebauten Filmliste die NAS Laufwerke einzubinden...
      Jetzt versuch ich es mit der EMC die beiden NAS einzubinden..

      Thx

      lg
    • Natürlich kann man mit der integrierten Filmliste auf NAS-Verzeichnisse zugreifen!
      Woher kommt denn die Informationen, dass das nicht ginge?

      Wenn Du dem Link auf die Wiki-Seite gefolgt wärst, hättest du dort lesen können, dass du dass NAS-Laufwerk sogar auf eine der Farbtasten legen kannst und dann ganz schnell zwischen interner Platte und NAS-Verzeichnis hin und her schalten kannst.
    • Aexis wrote:

      Jetzt versuch ich es mit der EMC die beiden NAS einzubinden..
      Das NAS muss schon vorher eingebunden/verbunden sein.
      In der systemeigenen movielist, oder im EMC dann mit Symlinks, oder Lesezeichen arbeiten.
      Ich bevorzuge Lesezeichen, weil man die auch löschen könnte. Bei/mit Symlinks könnte man aus Versehen auch mal schnell das komplette Verzeichnis auf dem NAS löschen.
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt.