Boxabsturz nach vorheriger gelaufener Sky entschlüsselung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Boxabsturz nach vorheriger gelaufener Sky entschlüsselung

      hallo.
      hab öfter folgendes problem
      es läüft nachts eine sky entschlüsselung. dann startet ne programmierte sky aufnahme und ich seh am nächsten tag, das die box da am beginn der aufnahme abgestüzt sein muss. weil es ist eine aufnahme des films da mit o minuten und den gespeicherten epg infos, und ne zweite datei mit den kompletten film ohne epg infos. was kann da sein.
    • @siha03, ich würde aks erstes mit dem Gerätemanager (Blaue Taste - VTI Systemwerkzeuge - Gerätemanager) die Festplatte prüfen.

      Vor der Prüfung bitte alle Dienste, die auf die Festplatte zugreifen (t.B. Samba usw.), stoppen (Blaue Taste - VTI Systemwerkzeuge - Systemdienste).
      Niemand ist perfekt !
    • @siha03, auch ein Server hat sicher Festplatten, auch die kann man auf Fehler prüfen.

      Wenn die Festplatten in Ordnung sind, würde ich eventuell die Datenbank(en) einer Prüfung unterziehen.
      Niemand ist perfekt !
    • @siha03, nach deinem Profil hast du ein NAS mit 43 TB, dort sind vermutlich mehr als eine Festplatte verbaut, die sicher einer Prüfung bedürfen, sonst hättest du keine Probleme.....
      Niemand ist perfekt !
    • siha03 wrote:

      das die box da am beginn der aufnahme abgestüzt sein muss.
      Und was ist mit einer crashlog?
      Andreas

      Ich weiß nicht immer wovon ich rede. Aber ich weiß das es richtig ist. (Muhammad Ali)

      quod erat demonstrandum
    • Die hdds getestet und ok. Crashlog fogt beim nächsten mal.
    • New

      Die Box ist in der nachträglichen Verschlüsselung abgestürzt.

      File "lib/python/Components/PvrDescrambleConvert.py", line 358, in Components.PvrDescrambleConvert.PVRDescrambleConvert.startConvert

      Es könnte sein, dass in deinen verschlüsselten Aufnahmen, die noch entschlüsselt werden müssen, eine fehlerhafte Datei ist. Diese müsstest Du löschen...

      Du kannst ja in der Filmliste sehen, welche Aufnahmen verschlüsselt sind (wenn Du die Original-Filmliste verwendest und nicht EMC, ist ein Schloss-Symbol vor den verschlüsselten Aufnahmen).

      Als ersten Test kannst Du versuchen, die verschlüsselten Aufnahmen abzuspielen. Das muss funktionieren. Wenn eine sich nicht abspielen lässt, kannst sie auch nicht nachträglich entschlüsselt werden. Die kannst Du dann direkt löschen.

      Du könntest dir dann die Mühe machen, alle verschlüsselten Aufnahmen woanders hin zu kopieren und von der Box zu löschen. Dann kannst Du nach und nach die Dateien wieder auf die Box legen und als verschlüsselt markieren und nachsehen, ob es knallt... Das ist natürlich ein Verfahren, dass mehrere Tage dauern wird, weil Du immer wieder warten musst, bis die Entschlüsselung gelaufen ist.
    • New

      ok werd diese aufnahmen kurz ansehen bzw. testen ob sie sich ansehen lassen, und sonst löschen.
      das komische ist aber das das scheinbar erst passiert(der absturz) wenn die entschlüsselung durch eine regulär startende aufnahme gestoppt wird, und nicht gleich wenn die entschlüsselung startet!