[Erledigt] Netzwerkproblem

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • [Erledigt] Netzwerkproblem

    Hallo zusammen,
    ich habe seit ca. 8 Wochen das Problem, dass keine Updates mehr eingespielt oder Erweiterungen installiert/deinstalliert werden können.
    Auch komme ich nicht über die lokale IP über Web.IF auf die Box. Die Uno 4K SE lässt sich nicht anpingen, ich sehe sie aber in der Fritzbox, dass sie verbunden ist.
    Netztwerk habe deaktiviert und wieder aktiviert, bringt nix. Der Netzwerktest läuft durch und es wird mir eine Verbindung angezeigt.
    Heute habe ich per USB-Stick die Box mit dem neuen 15er Image versehen - ohne Erfolg. Ich habe das selbe Problem, wie mit dem 14er Image. ;S



    Was kann das sein?
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.
  • Beim Netzwerktest ist alles grün ?
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    KAPIERVORGANG beendet.

    Zubehör : Philips 46PFL-9705 / 37PFL-9604, Samsung HT-E6759W, Samsung SPF 107H-105P-87H, Qnap TS-251+, Harmony 650, Fritzbox 7490, Cisco WAP4410N, Netgear M4100-D12G, TPLink HS100/HS110/LB110
  • Jepp.
    Ich habe eben sogar ganz frisch eingerichtet - also nicht die Einstellungen aus der Backup-Suite übernommen.
    Nach Verbindung mit dem WLAN zeigt die Box mir die Verbindung an (grün) und ich kann sie in unter den Netzwerkgeräten in der Fritzbox finden.
    Mit einem Ping ist sie nicht erreichbar.
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.

    The post was edited 1 time, last by jowasdann ().

  • Nein, es hat ja auch zwei Jahre funktioniert mit dem selben Passwort.
    Ich verstehe auch nicht, wieso die Box bei Fritz aufgelistet wird, der Ping aber eine Zeitüberschreitung auslöst? ?(
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.
  • Hast du auf der Fritzbox spezielle Routings eingerichtet oder Filter, Kindersicherung etc? Klingt so, daß die Box sperrt. Kontrolliere da mal alles in Ruhe.
  • Die Box war ja angemeldet für mehr als zwei Jahre. Demnach ist kommt eine MAC-Sperre nicht in betracht und die Fritz ist auch nicht so konfiguriert.
    Ich sehe in der Fritz den Boxname und die korrekte IP - "immer die selbe IP vergeben" ist aktiviert, sonst keine Portfreigaben oder Kindersicherung.
    Wir haben ein 2. Gastnetz mit anderem Namen, mit dem die Box aber nicht verbunden ist - auch schon seit mehr als zwei Jahren.
    Ebenfalls so lange haben wir einen Repeater von Fritz daziwschen, den wir aber auch schon ewig haben. Daran wirds nicht liegen. Andere Geräte funzen problemlos über den Repeater.

    Ich vermute fast, das entweder die Schnittstelle auf der Box oder der WLAN-Stick ne Macke hat.
    Der Fehler trat "aus heiterem Himmel" auf, ich habe nichts an der Box gemacht. Das Update lief bis vor 8 Wochen ja auch ohne mein zutun...irgendwann nicht mehr, da hatte ich die Vermutung, dass ich das neue Update von 14.xx auf 15 per USB machen müsste, weil eben kein Download mehr möglich war.

    Was ist denn empfehlenswert für einen WLAN-Stick?
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.
  • Teste mal mit einem LAN-Kabel und statischer IP. Hast du einen alten Router rumliegen, mit dem du testen könntest?
    Eine weitere Möglichkeit wäre, einen Laptop o.ä. direkt an die Box anzuschließen. Dann einfaches Netzwerk konfigurieren und testen. Dann weißt du zumindest, ob die Box selber noch will.
  • So, hier ein kurzer Rapport, weil ich in Foren immer nicht leiden mag, wenn User sich mit Antworten Mühe geben und der TO nichtmal ne Meldung zurück gibt, woran es gelegen hat oder ob das Problem weiterhin besteht:

    Fritz neu booten hat nichts gebracht, nach wie vor selber Fehler.
    Ich habe dann den simplen Tipp von @Boembel genommen und meine Frau mit einer zweiten Wäscheleine quer durchs Zimmer "beglückt" :D
    Per LAN hat es innerhalb von Sekunden mit der Aktalisierung bzw. dem Download der verwendeten Plugins geklappt :)

    Also liegt der Fehler irgendwo im WLAN-Modul oder dem Stick.
    Da wir einen Trockner benutzen, brauchen wir kein LAN-Kabel als Wäscheleine. Ich habe nun von HM-Sat einen USB-WLAN-Stick bestellt und werde diesen einstecken in Hoffnung, dass der alte kaputt ist.
    Ich werde nochmals berichten...

    Danke für den immer gleichbleibend super Support hier! Da bin ich in anderen Foren in anderen Segmenten was ganz anders gewohnt! :thumbup:
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.
  • Ich bin leider vollkommener Netzwerk Laie muss ich vorausschicken.

    Vu+ Duo 4KSE hängt bei mir an einem Router im WZ und der an einem PowerLAN. Funktioniert auch alles perfekt.
    Leider scheint sich jedes Mal die IP Adresse zu ändern wenn ich mein A1 Hybrid Modem neu starte (oder es neu startet) Dann muss ich die IP Adresse in den Netzwerkeinstellungen am Receiver ablesen und in Dremboxedit ändern bzw. den gespeicherten Link für OpenWebinterf. änder

    Ich hab schon gelesen, dass das irgendwie auch statisch geht & habe auch versucht in der Box in en Netzwerkeinstellungen selbst eine IP Adresse einzutragen - aber dann bekomme ich gar keine Verbindung. Dazu hab ich mir auch das Wiki duchgelesen LAN Einbindung ins heimische Netzwerk – Vu+ WIKI. Aber irgendwie komme ich auf keinen Grünen zweig. Im Wiki steht bspw. "Folgende Werte dienen als Veranschaulichung und sollten zum eigenen Netzwerk passend eingetragen werden" - nur frage ich mich, was sind die passenden Werte bei mir? Ich habe mich nicht getraut mich mehr herumzuspielen, damit ich nix verstell & es dann gar nicht mehr funktioniert.
  • Manuelle Vergabe der IP-Adressen setzt ein gewisses Grundwissen von TCP/IP voraus und ist m.E. im heimischen LAN überflüssig.
    Sinnvoller ist das, was @RickX schreibt, wenn dein Modem? das unterstützt.

    Statt der IP-Adresse kann man meistens auch den Namen der Box verwenden, um sie "anzusprechen".

    Also "vuultimo4k" (bei mir) statt 192.168.0.111
    ACHTUNG!!!! Hier folgt eine Signatur:


    Die Benutzung der Suche ist NICHT verboten! D:

    "Hilfe!!!" ist kein sinnvoller Titel für einen neuen Thread, ebensowenig "VU+Zero" oder vergleichbares.

    Keine Hilfe ohne ausgefülltes Profil!
  • Danke Euch!

    Auf das Modem wäre ich nicht gekommen. Hab dort jetzt das Gerät ausgewählt und die IP Adresse dazu & dann die Hybrid Box neu gestartet. Sie da - die IP Adresse bleibt und die VU kann angesprochen werden.
    Angenehmer Nebeneffekt - das hab ich auch gleich bei den Multifunktionsgeräten im Arbeitszimmer gemacht - und endlich muss ich da nix mehr händisch ändern nach jedem Modem-Neustart.

    Herrlich - Danke Euch!!!
  • So, ich bin wieder zurück. :)
    Die "Wäscheleine" kann wieder abgebaut werden. Es lag in der Tat ein einem teildefekten USB-WLAN-Stick - unfassbar!
    Kein Ping auf die Box, keine Downloads und keine Updates aber in der Fritz war sie zu sehen! :8|

    Mit dem neuen WLAN-STICK von HM-Sat funzt es jetzt wieder wie geschmiert und auch erfreulicherweise schneller als mit dem alten Ding! :thumbup:
    Danke an alle, hier kann zu.

    JO
    Das Ferd ist forne, hinten wie höher.