Übernahme einer Festplatte auf neue Duo 4K SE

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Übernahme einer Festplatte auf neue Duo 4K SE

      habe eine Duo 2 mit eigener Festplatte, kann ich die auf eine neue 4 K übernehmen?

      Werden die darauf gespeicherten Aufnahmen von der 4 K auch abgespielt.

      Danke für Eure Hilfe :thumbsup:
      seit Juli 2013 auf der Linux-Seite angekommen und es macht total Spaß
      Gruß Edi :D
    • Wenn das eine 2,5 Zoll HDD ist, geht das in der Duo4kSE im Schlitten. In der uno4kse hängt es davon ab, ob die HDD maximal 10mm oder 15 mm hoch ist. Bis 10mm hoch
      geht das auch dort im Schlitten und 15mm hohe müssen dann ohne Schlitten eingeschoben werden.
      3,5 Zoll geht bei denen nur extern in einem USB Gehäuse.

      3,5 Zoll intern ginge nur bei der Ultimo4k, aber die ist nur noch als Restbestände zu kaufen.

      Wenn die allerdings noch in EXT2/EXT3 formatiert ist, ist anzuraten, die Daten zu sichern und die HDD mit ext4 zu formatieren, weil das effizienter als EXT3 ist und gerade bei den FBC Tunern der 4K Boxen kann das sinnvoll sein.

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • vielen Dank, das war eine gute Antwort und klärt alles Wichtige.

      Werde dann doch eine neue Platte kaufen.

      Welche würdest du empfehlen (jetzt ist eine WD drin und die läuft nach 7 Jahren noch einwandfrei)?
      seit Juli 2013 auf der Linux-Seite angekommen und es macht total Spaß
      Gruß Edi :D
    • Du meinst eine 2,5 Zoll HDD? An welche Größe denkst du da?

      Bei größer als 1TB wird es schwer, eine 2,5 Zoll HDD zu finden, die noch das unproblematische CMR Verfahren zur Aufzeichnung nutz. Sehr verbreitet ist SMR. Das hat aber Nachteile

      Kannst mal nach SMR googeln und
      hier Bei Aufnahmen immer wieder pixelbildung
      und hier Sammelthread zu 2,5" SMR/CMR Festplatte?

      mal lesen
    • Ich empfehle immer SSD´s. Keine Gedenksekunde(n) und keine Geräusche.
      Eventuell ist schon ein NAS vorhanden, oder in Planung.
      Dann braucht die SSD nämlich gar nicht so groß zu sein.
      500GB reichen dann locker. Aufnahmen kommen dann geschnitten über´s Netzwerk auf´s NAS.
      An alle Neulinge und auch einige alte Hasen: Bitte denkt an eine Sicherung.
      BackupSuite und Image-Backup sind kein Hexenwerk, und ruckzuck erledigt.

      The post was edited 1 time, last by TomKruhs ().

    • ja habe jetzt eine 2,5" mit 2 TB drin

      dann besser eine 3,5" mit 2 TB (extern)?
      seit Juli 2013 auf der Linux-Seite angekommen und es macht total Spaß
      Gruß Edi :D

      The post was edited 1 time, last by edieagle ().

    • welches 2TB Modell hast du aktuell eingebaut? Wenn die noch CMR macht, was bei einem Alter von 7 Jahren vermutlich so ist, kannst du die auch in die Duo4kse einbauen. Da spricht nichts dagegen. GGfs dann nochmal eine größere externe 3,5 Zoll als Archive HDD, falls du noch kein NAS irgendwo haben solltest, was du dafür nutzen möchtest.

      The post was edited 1 time, last by anudanan ().

    • danke Dir, werde das mal schauen.

      Noch eine Frage:
      --ich habe 2 getrennte Sat-Leitungen die direkt vom Quad-LNB kommen.
      Wieviele Sender kann ich damit und der neuen Duo 4 K parallel schauen/aufnehmen

      gleich wie bei der Duo 2 oder sind die neuen Sat Tuner anders konfiguriert dass mehr gehen?
      seit Juli 2013 auf der Linux-Seite angekommen und es macht total Spaß
      Gruß Edi :D
    • Es geht mehr... Die Duo4k hat einen FBC-Tuner. Dieser hat 8 Demodulatoren (also im Prinzip 8 virtuelle Tuner).
      Du kannst also 8 Transponder gleichzeitig empfangen. Das ist deutlich mehr, als Du mit der Duo2 konntest.
      Da hattest Du maximal zwei Dual-Tuner, also 4 Transponder.

      Was bleibt, ist die Einschränkung der Sat-Ebenen. Mit zwei unabhängigen Sat-Kabeln kannst Du zwei von vier Sat-Ebenen gleichzeitig empfangen.
      Diese Einschränkung liegt aber an der Sat-Anlage, nicht am Tuner. Daran kann ein Tuner nichts ändern.

      Wenn Du alle vier Sat-Ebenen gleichzeitig empfangen möchtest, brauchst Du entweder vierunabhängige Sat-Kabel oder Du musst auf Unicable umstellen.
    • @RickX
      danke Dir damit sehe ich schon klar, ist also zumindest schon mehr als jetzt.

      Ich habe Sorge dass meine Duo 2 jetzt irgendwann aussteigt, das Alter dazu hat sie und war viel in Betrieb (siehe Meldungen über plötzlichen Exitus von Duo 2 älter als 5 Jahre).
      Werde deshalb eine neue 4 K bestellen
      seit Juli 2013 auf der Linux-Seite angekommen und es macht total Spaß
      Gruß Edi :D
    • Ich überlege mir auch grade die Duo 4k se zu holen. Wenn ich bei HM Sat bestelle steht dort das man verschiedene Festplatten größen bestellen kann. Sind diese ok, oder sollte man sich eine andere Festplatte bestellen und sie dann selber einbauen?

      The post was edited 1 time, last by Jensi33 ().

    • Ich würde die immer selber kaufen und einbauen. Dann weiß man was drin ist.
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Welche wird denn so empfohlen bei 5 TB ?
      Und was bedeutet einbauen? Sie wird doch hinten einfach nur in den Schacht geschoben, oder?

      The post was edited 1 time, last by Jensi33 ().

    • Klar wird die nur eingeschoben. ;)
      Empfehlen kann ich dir keine, so große bau ich nicht in Receiver ein.
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • Es gibt keine mit 5 TB, die man empfehlen kann. Die haben alle SMR.

      Besser wäre eine SSD für Aufnahmen und eine große Platte oder ein NAS als Datengrab.
    • Und welche SSD würdest du empfehlen?
    • Viele nehmen die Samsung SSDs, aber ich glaube da kann man jede Marken SSD nehmen.
      Die größe bestimmt der Geldbeutel. ;)
      Gruß

      Jürgen

      _________

      DUO 4K
      DVB-S2x (Seagate 2TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP
      UNO 4K SE DVB-S2x (TOSHIBA 1TB) linearFHD/DUR-Line UK 124
      SOLO 4K DVB-S2 (TOSHIBA 1TB) Fluid Next/Unicable IDLU-32UL40-UNBOO-OPP

      VTi 15.0.0
      HD02 + V13 (Oscam) im Stinger


    • WOW, die sind ja extrem teuer.
      Ich habe in meiner ultimo4k 4 TB und in der Duo2 3 TB drin. Da habe ich damals aber nicht so viel für bezahlt.
      Sind das dann wahrscheinlich diese SMR ?
    • Sind das 3,5 oder 2,5 Zoll HDDs und welche Modelle genau? SMR gab es vor einigen Jahren noch nicht